TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

16.11.2015
Bis Ende November besonders attraktiv: Die Barclaycard New Visa

Bildquelle: © Jyothi | Dreamstime Stock Photos

Der Kreditkartenvergleich wird gerne auch deshalb konsultiert, weil man dort die interessantesten und attraktivsten Neukundenboni finden kann. Ein gutes Beispiel dafür ist derzeit die Barclaycard New Visa, bei der man als Neukunden ohne großen Aufwand 25 Euro geschenkt bekommt. Viel einfacher kann man sich nur schwerlich ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk machen.

Interessante Neukundenaktionen gibt es bei kostenlosen Kreditkarten immer wieder. Insbesondere in der Vorweihnachtszeit darf man sich über viele interessante Offerten für gebührenfreie Karten freuen. Besonders interessant ist momentan das Angebot der Barclaycard. Für die Barclaycard New Visa erhält man bis einschließlich 30. November 25 Euro geschenkt!

25 Euro als Startbonus klingen definitiv nicht schlecht. Das gilt besonders dann, wenn man dafür keinerlei Voraussetzungen erfüllen muss. So etwa bei der Barclaycard New Visa. Die kostenfreie Kreditkarte der britischen Bank erhalten alle Neukunden, die sich bis zum 30. November 2015 für das attraktive Modell entscheiden, mit einem Bonus von 25 Euro. Erfüllen muss man dazu nur eine einzige Bedingung, nämlich den einmaligen Einsatz der Karte innerhalb von vier Wochen nach Erhalt. Das Beste daran: Die Höhe des Umsatzes ist vollkommen irrelevant. Nutzt man die Barclaycard New Visa also beispielsweise für den Kauf eines Kaugummis, erhält man den Neukundenbonus genauso wie wenn man die Karte etwa für eine Tankfüllung nutzt. Viel einfacher kann man an geschenkte 25 Euro definitiv nicht kommen!

Komplett kostenlos auch im neuen Jahr

Barclaycard wirbt bei der Barclaycard New Visa bereits seit Jahren damit, dass die kostenlose Kreditkarte nicht nur im ersten Jahr diese Eigenschaft hat, sondern immer und unbegrenzt kostenfrei ist. Egal wie man lang die Barclaycard New Visa also im Geldbeutel hat – kostenlos ist sie immer. Selbstredend ist die Kreditkarte, die „für immer“ kostenlos ist, damit auch im kompletten nächsten Jahr gebührenfrei. Wer sich also bis 30. November für die Barclaycard New Visa entscheidet, der erhält nicht nur 25 Euro geschenkt, die perfekt für Weihnachtsgeschenke eingesetzt werden können, sondern kann sich auch sicher sein, niemals einen Cent Jahresgebühr zu bezahlen!

Kein Kontowechsel notwendig

Dass der Neukundenbonus der kostenlosen Kreditkarte von Barclaycard als einer der einfachsten in der ganzen Branche bekannt ist, hat noch einen weiteren Grund. Für den Erhalt der Barclaycard New Visa muss man nämlich kein neues Girokonto eröffnen. Das bedeutet, dass man die 25 Euro Jahresgebühr auch dann erhält, wenn man die Barclaycard New Visa einfach von einem bestehenden Girokonto abbuchen lässt. Diesen Luxus bieten etwa die Deutsche Kreditbank (DKB) oder die comdirect nicht. Bei diesen Direktbanken erhält man sowohl die kostenlose Kreditkarte als auch den Neukundenbonus nur dann, wenn man auch ein neues Girokonto eröffnet. Wer das nicht will, der ist bei der Barclaycard New Visa sicherlich an der richtigen Adresse. 25 Euro ohne großen Aufwand und ohne kompliziertes Kontowechseln – viel einfacher geht es wirklich nicht.

Kostenfreie Abhebungen in der Euro-Zone

Der Wegfall der Jahresgebühr und der attraktive Neukundenbonus sind aber noch nicht die einzigen Argumente, die für die Barclaycard New Visa sprechen. Die kostenlose Kreditkarte bietet nämlich darüber hinaus auch gebührenfreie Abhebungen in Deutschland sowie allen anderen Ländern der Euro-Zone an. Am Geldautomaten zahlt man für Abhebungen zukünftig also keinen Cent mehr drauf – egal von welchem Institut die Automaten betrieben werden. Auch außerhalb der Euro-Zone ist man mit der kostenfreien Kreditkarte von Barclaycard immer bestens aufgestellt. Abhebungen kosten hier nur 1,99 Prozent Auslandseinsatzgebühr und sind damit deutlich günstiger als bei den meisten anderen Anbietern. Viel falsch machen kann man mit der Barclaycard New Visa also zweifelsohne nicht!


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews