TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

03.07.2015
75 Euro Neukundenbonus für ein attraktives Produkt sichern

Bildquelle: © Jyothi | Dreamstime Stock Photos

Ein gebührenfreies Girokonto und eine kostenlose Kreditkarte – bislang haben nur wenige Deutsche ein solches Double. Dass der Mehrzahl der Bevölkerung auch weiterhin dafür bezahlt, ein Girokonto zu führen und eine Kreditkarte im Geldbeutel zu haben, überrascht insbesondere deshalb, weil die Konkurrenz viele attraktive Angebote hat. Einen guten Grund zu wechseln liefert jetzt die ING-DiBa, sie schenkt Neukunden zu anlässlich ihres 50. Geburtstag 75 Euro.

Die große Mehrzahl der Deutschen hat entweder ein gebührenpflichtiges Girokonto oder eine kostenpflichtige Kreditkarte. Das überrascht Experten auch weiterhin, denn hierzulande ist es so einfach wie nirgendwo sonst, an ein gebührenfreies Girokonto in Verbindung mit einer kostenlosen Kreditkarte zu kommen. Wer bislang noch nicht zu einer der vielen Direktbanken gewechselt ist, der hat nun eine besonders gute Chance. Bis zum 30. September verspricht die ING-DiBa, die ihren 50. Geburtstag feiert, einen Neukundenbonus von 75 Euro. So viel konnte man noch nie abstauben, wenn man sich für ein Produkt der deutschen Direktbank entschieden hat. Die Chance ist also besser als nie, insbesondere, weil das Produkt ebenfalls vollends überzeugt.

75 Euro geschenkt mit geringen Voraussetzungen

Überzeugend ist die Offerte der ING-DiBa zweifelsohne, denn im Gegensatz zu vielen Konkurrenten, die bei der Auszahlung des Neukundenbonus meist schwierige Hürden schaffen, ist der Erhalt der 75 Euro bei der ING-DiBa relativ einfach. Um diesen zu erhalten, muss man einzig zwei aufeinanderfolgende Gehaltseingänge innerhalb der ersten vier Monate nach Kontoeröffnung vorweisen. Die Höhe der Eingänge muss jeweils bei mindestens 1.000 Euro liegen. Auch Lohn, Sold und andere Arten von Gehaltszahlungen zählen für den Bonus. Eine Ausnahme gibt es für Studenten. Sie müssen für den Erhalt des Bonus zwar ebenfalls mindestens zwei aufeinanderfolgende Geldeingänge vorweisen, diese müssen allerdings nur mindestens 300 Euro betragen.

Gebührenfreies Girokonto ohne Wenn und Aber

Das gebührenfreie Girokonto der ING-DiBa in Verbindung mit einer kostenlosen Kreditkarte überzeugt aber nicht nur durch den großzügigen Neukundenbonus. Vielmehr sind auch die grundsätzlichen Bedingungen mehr als angenehm. Das kostenlose Girokonto gibt es bei der ING-Diba nämlich unabhängig von möglichen Geld- oder Gehaltseingängen. Während viele Banken eine kostenfreie Kontoführung an monatliche Eingänge binden, fallen bei der ING-DiBa auch ohne Eingänge oder Transaktionen keinerlei Kosten an. Das gilt selbst dann, wenn man das Girokonto der ING-DiBa für einige Zeit brach liegen lässt. Angenehme Bedingungen wie diese findet man in Deutschland nur bei wenigen Banken. Institute wie die Commerzbank erheben teilweise sogar mehr als 100 Euro Gebühren im Jahr, wenn man die Schwelle für monatliche Geldeingänge nicht erreicht.

Kostenlose Kreditkarte ohne Mindestumsatz

Auch die kostenfreie Kreditkarte der ING-DiBa kann dadurch überzeugen, dass die Bedingungen sehr liberal sind. In Verbindung mit dem gebührenfreien Girokonto ist die ING-DiBa Visa-Kreditkarte immerzu kostenlos. Das gilt auch dann, wenn man die Kreditkarte nur gelegentlich einsetzt, denn ein monatlicher Mindestumsatz wird seitens der ING-DiBa nicht vorgeschrieben. Etwas überraschend werden Zahlungen mit der Kreditkarte allerdings direkt vom Girokonto abgebucht. Es handelt sich entsprechend nicht um eine „echte“ Kreditkarte. Das kann aber auch Vorteile haben, denn wenn die Zahlungen mit einer kostenlosen Kreditkarte sofort abgebucht werden, behält man einen besseren Überblick über seine Ausgaben. Insgesamt überzeugt das gebührenfreie Girokonto genauso wie die kostenfreie Kreditkarte auf ganzer Linie – der Neukundenbonus von 75 Euro ist da nur noch das Sahnehäubchen!

 


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews