TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

06.03.2016
Auf der Suche nach einer kostenlosen Kreditkarte ohne Girokonto

Bildquelle: Anatoliy Babiychuk | Dreamstime Stock Photos

Wer sich im Kreditkartenvergleich umsieht, der findet gleich mehrere attraktive Angebote für Premiumkarten und kostenlose Modelle. Doch viele der attraktivsten Modelle setzen eine unangenehme Girokontobindung voraus. Wer auf der Suche nach einer Kreditkarte ohne Girokonto ist, der wird im Bereich der kostenlosen Kreditkarten allerdings genauso fündig.

Wo man die besten Angebote für Kreditkarten findet, ist klar. Doch dennoch gibt es auch im Kreditkarten-Vergleich noch große Unterschiede, denn Kreditkarte ist nicht gleich Kreditkarte. Das gilt besonders beim Thema Bindung an ein Girokonto. Vieler der populärsten Angebote, etwa die Visa-Kreditkarte der DKB oder das vergleichbare Modell der comdirect, können nur dann in Anspruch genommen werden, wenn man gleichzeitig ein Girokonto eröffnet. Wer das nicht will, der kann nicht auf die Angebote der Direktbanken setzen. Immerhin gibt es im Bereich von kostenlosen Kreditkarten aber einige attraktive Alternativen. Zwar muss man hin und wieder Einschnitte beim Neukundenbonus hinnehmen, doch diese sind meist ohne größere Probleme zu verschmerzen.

Kostenlose Kreditkarten ohne Girokonto

Viele Interessierte im Kreditkartenvergleich fragen sich, ob eine kostenlose Kreditkarte auch ohne Girokonto erhältlich ist. Viele der Angebote mit Girokonto kommen nämlich mit einer kostenlosen Kreditkarte daher. Manche Banken machen sogar konkret darauf aufmerksam, dass die Kreditkarte nur dann kostenlos ist, wenn man auch auf ein Girokonto setzt. Doch dennoch gibt es einige Anbieter, die auf eine solche Einschränkung verzichten. Anstatt vorzuschreiben, dass man zwingend ein Girokonto benötigt, kann man die Kreditkarte dann auch einfach so beantragen. Ein gutes Beispiel sind die äußerst positiv bewerten Kreditkarten Deutschland-Kreditkarte und Schwarze MasterCard. Auch die Barclaycard New Visa, das populärste Modell von Barclaycard, ist ohne Girokonto erhältlich und dennoch komplett kostenlos. Eine Rede wert ist sicherlich auch die gebührenfreie MasterCard Gold.

Premium-Kreditkarten gibt es fast immer ohne Girokonto

Das Problem, das sich bei kostenfreien Kreditkarten oft zeigt, gibt es bei Premium-Kreditkarten nicht. Im Premium-Bereich gibt es fast alle Kreditkarten ohne jegliche Bindung an ein Girokonto. Schaut man sich beispielsweise bei American Express um, so fällt einem schnell auf, dass keine der Kreditkarten überhaupt mit Girokonto angeboten wird. Egal ob die kostenlose Payback American Express oder die American Express Gold Card – alle Modelle können mit bereits existierenden Girokonten verknüpft werden. Auch Airline-Kreditkarten, etwa die Lufthansa Miles & More Credit Card oder die Air Berlin Visa-Kreditkarte, können ohne Probleme ohne ein neues Girokonto geführt werden. Bei Premium-Kreditkarten ist im Übrigen auch dann ein netter Neukundenbonus drin, wenn man nicht gleichzeitig ein Girokonto eröffnet. Auch auf Sachprämien sollte man achten, denn besonders Airline-Meilen können einen hohen Wert haben.

Ohne Girokonto zum Neukundenbonus

Wer gerne eine kostenlose Kreditkarte hätte, gleichzeitig aber auf ein Girokonto verzichten will, der muss auch nicht zwingend auf einen Neukundenbonus verzichten. Zwar sind die Angebote selten so gut wie bei den Kombinationsprodukten von Direktbanken, doch die Boni können sich dennoch sehen lassen. So erhält man derzeit beispielsweise bei der Deutschland-Kreditkarte einen satten Bonus in Höhe von 30 Euro – ohne komplizierte Bedingungen. Auch bei anderen kostenfreien Kreditkarten gibt es einige interessante Neukundenboni, wenngleich kaum ein Angebot der Offerte der Deutschland Kreditkarte wirklich das Wasser reichen kann. So muss man am Ende eben doch nicht zwingend auf ein Girokonto setzen, um mit einer Kreditkarte glücklich zu werden.


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews