TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

02.09.2014
Barclaycard Aktion verlängert - 25 Euro Urlaubsgeld sichern

Barclaycard New Visa Aktion verlängertBildquelle: Barclaycard

Nun ist der Sommer bald vorbei, die ersten Regenwolken schieben sich über das Land und die Temperaturen fallen. Barclaycard aber möchte vor allem seine Neukunden das Urlaubs-Feeling noch etwas spüren lassen und hat deshalb die 25 Euro Urlaubsgeld-Aktion der beitragsfreien Barclaycard New Visa um einen weiteren Monat verlängert.

Was vielen nicht bewusst ist

Wer viel unterwegs ist oder in den wohl verdienten Urlaub fährt, der möchte sich nicht immer Gedanken darüber machen müssen, wo er am besten Geld abhebt und mit welchen Gebühren er rechnen muss. Vor allem bei Bargeldverfügungen im Ausland erwartet nicht wenige Karteninhaber zuhause eine böse Überraschung, wenn sie auf ihre Kreditkartenabrechnung schauen. Warum? Kartenherausgeber, also Banken und Sparkassen, berechnen für Barverfügungen an fremden Automaten, ganz gleich ob mit Kreditkarte oder girocard, teilweise hohe Entgelte. Wer sich aber vor Antritt einer Reise über die Konditionen seiner Karten informiert und gegebenenfalls rechtzeitig nach einem neuen Anbieter recherchiert, der dürfte sich bei zukünftigen Reisen auf der sicheren und vor allem günstigeren Seite befinden.

Gebühren müssen nicht sein

Ein Anbieter, der seinen Karteninhabern möglichst transparente und faire Konditionen bietet, ist Barclaycard. Neben vielen anderen Offerten hat das Institut vor allem eine Kreditkarte im Portfolio, die es in sich hat: Die Barclaycard New Visa. Mit dieser Visakarte können Inhaber in der gesamten Euro-Zone gebührenfrei Bargeld abheben. Außerhalb der Euro-Zone, also bei Verfügungen in fremden Währungen, fällt lediglich das Auslandseinsatzentgelt an. Andere Anbieter verlangen hier Gebühren sowohl für die Umrechnung in Euro als auch für die Geldabhebung an sich.

Weiterhin verzichtet die Bank bei der Barclaycard New Visa Kreditkarte auf eine Jahres-, Monats- oder Grundgebühr. Die Visa Card ist ein Leben lang beitragsfrei. Gleiches gilt für die optional wählbare Maestro-Karte, die zusätzlich zur New Visa Card mit beantragt werden kann. Beide Karten greifen auf ein Kartenkonto zurück, sodass das Limit der Visa Kreditkarte gleichzeitig auch für die Maestro Card gilt. Ein neues Girokonto wird nicht eröffnet. Beim Angebot handelt es sich um reine Kartenprodukte mit Verrechnung über ein Kartenkonto.

Noch schnell Urlaubsgeld sichern

Neukunden profitieren derzeit richtig. Bei Beantragung der Barclaycard New und Einsatz der Kreditkarte innerhalb von vier Wochen nach Kartenerhalt schreibt die Bank dem Karteninhaber 25 Euro Urlaubsgeld gut. Die Aktion gilt bereits seit einigen Wochen und wurde jetzt noch einmal bis Ende September verlängert. Alle Neuanträge, die bis zum 30.09.2014 bei der Bank eingehen, werden unter Vorbehalt der Erfüllung der Voraussetzungen für die Gutschrift berücksichtigt.

Flexibel und günstig zugleich

Da es sich bei der Barclaycard New Visa um eine klassische Kreditkarte handelt, verfügt sie selbstverständlich auch über ein Kreditlimit, was bis zu zwei Monate zinsfrei genutzt werden kann (Zahlungsziel). Wer sich allerdings für Teilrückzahlung entscheidet, sollte bankübliche Kreditzinsen einkalkulieren. Für wen diese Tilgungsvariante nicht in Frage kommt, der kann den monatlich offenen Kartensaldo auch komplett begleichen. Am einfachsten geht das, wenn die Rechnungsbeträge vom Girokonto  abgebucht werden. Diese Möglichkeit bietet Barclaycard jedem Karteninhaber, ohne dass ein neues Girokonto bei der Bank selbst eröffnet werden muss. Als Abrechnungskonto kann jenes Girokonto dienen, welches beispielsweise auch für alle anderen Zahlungen und Verbindlichkeiten genutzt wird, sprich das Hausbankkonto bei einer anderen Bank oder Sparkasse. Wichtig ist, dass der Kontoinhaber derjenige ist, der auch die Barclaycard New Visa beantragt. Und das Abrechnungs- oder auch Referenzkonto sollte bei einer deutschen Bank geführt werden.

Weitere Voraussetzungen für einen erfolgreichen Antrag einer Barclaycard New Visa Kreditkarte sind Volljährigkeit sowie ein deutscher Wohnsitz. Wer den Onlineantrag ausfüllt bekommt sofort eine Rückmeldung der Bank bezüglich der Entscheidung über die Antragsannahme sowie gegebenenfalls den zukünftigen Kreditrahmen der neuen Kreditkarte.


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews