TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

24.03.2014
Letzte Chance: Barclaycard New Visa mit 25 Euro Startguthaben

Barclaycard New Visa Kreditkarte

Nur noch bis Ende dieser Woche ist die Barclaycard New Visa mit einem Startguthaben von 25 Euro erhältlich. Mit der dauerhaft beitragsfreien Visa Kreditkarte können Inhaber weltweit gebührenfrei Geld abheben. Zudem profitieren Kunden vom 5-prozentigen Reiserabatt bei Buchung einer Reise über den Kooperationspartner PLG.

Barclaycard ist eine Unternehmenseinheit der Barclay Bank PLC in Großbritannien und nach eigenen Aussagen einer der führenden Herausgeber von Kreditkarten. Vor allem mit der Barclaycard New Visa kann die Bank eine Erfolgsserie verzeichnen. Die Kreditkarte verzichtet dauerhaft auf Jahresgebühren und bietet noch viele weitere Vorteile.

Weltweit kostenlos Geld abheben

Inhaber der Barclaycard New Visa schätzen besonders die Möglichkeit, weltweit gebührenfrei Geld abheben zu können. Da Visa ein breit ausgebautes Zahlungsnetzwerk hat und zudem unzählige Geldautomaten Visakarten akzeptieren, stehen Inhabern dieser Karte weltweit mehrere Millionen Akzeptanzstellen und Automaten zur Verfügung.

Nur jetzt: 25 Euro Startguthaben

Seit einiger Zeit wird die dauerhaft beitragsfreie Kreditkarte mit einem Startguthaben von 25 Euro beworben, was vor allem Neukunden, die auf der Suche nach einer Kreditkarte sind, sehr erfreut.

Wichtig ist, dass die Barclaycard Kreditkarte bis spätestens 31. März 2014 beantragt und binnen vier Wochen nach Erhalt mindestens einmal eingesetzt wird. Barclaycard schreibt die 25 Euro automatisch etwa acht Wochen später gut, sofern die Bedingungen erfüllt wurden.

Aber auch so eignet sich der Barclaycard New Visa hervorragend als zusätzliches Zahlungsmittel. Mit der Karte ist jeder Inhaber immer und überall flexibel.

Da es sich um eine klassische Kreditkarte handelt, wird dem Kunden ein Kreditlimit zur freien Verfügung bereit gestellt. Einmal im Monat erhalten Karteninhaber eine Abrechnung (per Mail oder im Kreditkarten-Banking) mit dem Hinweis, wann der offene Kartensaldo fällig wird. Zurückgezahlt wird per Lastschrift vom Girokonto oder Überweisung. Zudem können Barclaycard Kunden wählen zwischen Voll- und Ratenzahlung, sodass auch beim Tilgen des Kartensaldos viel Flexibilität gewährleistet ist.

Entscheidet man sich für Ratenzahlung, sind allerdings die anfallenden Zinsen zu beachten.


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews