TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

15.09.2014
Deutschland-Kreditkarte | Kostenlose VISA Kreditkarte jetzt auch inklusive Online-Banking

Deutschland Kreditkarte - Kostenlose VISA Kreditkarte

Sie gehört zu den beliebtesten, günstigsten Kreditkarten am Markt – die Deutschland-Kreditkarte. Inhaber der VISA Card zahlen dauerhaft keine Jahresgebühren. Auch auf einmalige Bereitstellungskosten oder monatliche Entgelte verzichtet die Karten ausgebende Bank. Neben Extras wie Reiserabatt, Online-Cashback und Guthabenverzinsung bietet die Deutschland-Kreditkarte jetzt weitere interessante und vor allem kostenlose Features.

Inhabern einer Deutschland Kreditkarte wurde die Kreditkartenrechnung bisher noch kostenfrei per Post zugeschickt. Heutzutage macht das kaum noch eine Bank oder Sparkasse. Vor allem im Kreditkartenbereich ist es fast schon üblich, dem Kunden einen Zugang zu einem Online-Portal zu ermöglichen, wo er nicht nur seine Kartenumsätze einsehen und das aktuelle Kartenlimit und/ oder –guthaben verwalten sondern eben auch seine Kreditkartenabrechnung einsehen, herunterladen und drucken kann. Dieses Feature bietet nun auch die Deutschland-Kreditkarte.

Ab sofort Online-Abrechnung

Die Zugangsdaten für das Internet-Banking erhalten Inhaber einer Deutschland Kreditkarte automatisch nach dem ersten Kreditkarteneinsatz. Ein elektronisches Postfach stellt die Kartenabrechnungen bereit. Hier können sie jederzeit eingesehen und heruntergeladen oder lokal abgespeichert werden.

Wer nicht auf die postalische Abrechnung verzichten möchte, dem bietet die Bank weiterhin den Postversand der Kreditkartenabrechnung gegen eine Gebühr von 1,00 Euro an.

Antrag der Deutschland-Kreditkarte per Post zuschicken lassen

Weiterhin kostenlos per Post verschickt wird hingegen der Kartenantrag, sofern Interessenten keine Möglichkeit haben, den Kartenantrag selbst zu drucken. Neu ist, dass der Postversand der Antragsunterlagen bereits online auf der Genehmigungsseite der Deutschland-Kreditkarte angestoßen werden kann. Mussten Neukunden bisher die kostenfreie Hotline der Bank wählen, um sich ihre Unterlagen zuschicken zu lassen, reicht nun ein einfacher Klick und schon werden die Antragsdokumente nach Hause geschickt.

Sobald ein Antragsteller alle Unterlagen vorliegen hat, egal ob selbst ausgedruckt oder per Post erhalten, sollte der Antrag an den entsprechenden Stellen unterschrieben, das kostenfreie PostIdent in einer Filiale der Deutschen Post AG durchgeführt und alle geforderten Dokumente inklusive Originalantrag (Ausfertigung für die Bank) an das ausgebende Institut zurückgeschickt werden.


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews