TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

11.04.2016
Die ideale Kreditkarte für schlaue Füchse

Bildquelle: © John Valenti | Dreamstime Stock Photos

Die Suche nach einer kostenlosen Kreditkarte muss nicht lange dauern. Das gilt besonders dann, wenn man bereits bei der Beantragung eine klare Vorstellung davon hat, was man bekommen möchte. Ein gutes Beispiel für eine kostenfreie Kreditkarte, die sich für nahezu jeden lohnt, ist die gebührenfreie MasterCard Gold. Ein wenig Vorsicht ist aber dennoch geboten.

Wer eine neue Kreditkarte sein Eigen nennen will, der muss es nicht unbedingt schwer haben. Zwar gibt es heutzutage zahlreiche kostenlose Kreditkarten auf dem Markt, doch nicht alle sind ähnlich attraktiv. Sucht man beispielsweise nach der kostenlosen Kreditkarte, die auf den ersten Blick die mitunter besten Bedingungen bietet, dann kann man mit der gebührenfreien MasterCard Gold nicht viel falsch machen. Das Modell der Advanzia Bank bietet sogar als eine von nur ganz wenigen Kreditkarten in ganz Europa einen Auslandseinsatzgebühr von genau 0 Prozent. Das bedeutet konkret, dass man keinen Cent dafür bezahlen muss, die gebührenfreie MasterCard Gold in einer Fremdwährung einzusetzen. Dieser Luxus kann einem jedes Jahr viel Geld sparen.

Keine Jahresgebühr – nicht im ersten und in keinem Folgejahr

Kostenlose Kreditkarte ist gemeinhin nicht gleich kostenlose Kreditkarte. Die Unterschiede sind teilweise enorm. Das sieht man schon bei der Jahresgebühr, denn nicht jede kostenlose Kreditkarte ist auch wirklich langfristig gebührenfrei. Einige Anbieter werben zwar mit einer Kreditkarte ohne Jahresgebühr, verstecken aber im Kleingedruckten, dass ab dem zweiten Jahr eine Jahresgebühr anfällt. Auch andere Tricks machen immer wieder die Runde. So sind einige Kreditkarten beispielsweise zwar offiziell kostenlos, dafür muss man aber gewisse Bedingungen erfüllen. Das bedeutet, dass man zum Beispiel einen monatlichen Mindestumsatz oder eine gewisse Anzahl an Transaktionen vorweisen muss. Die gebührenfreie MasterCard Gold ist im Gegensatz dazu eine echte kostenlose Kreditkarte, die unabhängig von jeglichen Bedingungen kostenfrei ist.

Umfangreiches Versicherungspaket für mehr Spaß im Leben

Die gebührenfreie MasterCard Gold besticht abgesehen davon auch durch ein umfangreiches Versicherungspaket, das man sonst nur von Premium-Kreditkarten kennt. Das Versicherungspaket der kostenlosen Kreditkarte ist besonders für all diejenigen ein wahrer Segen, die viel im Ausland unterwegs sind. Gerade im Ausland bietet die Kreditkarte eine Vielzahl an Versicherungen, die sich wirklich lohnen können. Schon bei der Reiseplanung ist man durch die gebührenfreie MasterCard Gold nämlich besonders abgesichert. Durch die Reiserücktrittsversicherung erhält man das bezahlte Geld immer dann zurück, wenn man eine Reise wegen Krankheit oder einem Unfall nicht antreten kann. Im Urlaub selbst ist man dann sogar noch besser geschützt und darf sich unter anderem über eine Reisekrankenversicherung und eine Reiseunfallversicherung freuen.

Das Kleingedruckte nicht komplett aus den Augen verlieren

So attraktiv die kostenlose Kreditkarte auf den ersten Blick auch sein mag, ein Blick in das Kleingedruckte sollte man nicht vergessen. Das gilt bei der gebührenfreien MasterCard Gold sogar besonders, denn auch wenn die kostenlose Kreditkarte im Vergleich zur Konkurrenz attraktiver kaum sein könnte, es gibt drei Haken. Der erste ist bei den Gebühren für Abhebungen an Geldautomaten zu finden. Wer das Saldo nicht sofort ausgleicht, der nimmt dabei einen teuer verzinsten Kredit auf. Dasselbe gilt, wenn man die Teilzahlungsoption in Anspruch nimmt. Problematisch ist der letzte Teil auch deshalb, weil die Teilzahlungsoption automatisch in Kraft tritt, wenn man zu spät bezahlt – und das muss man bei der gebührenfreien MasterCard Gold per Überweisung und nicht wie üblich per Lastschrift!


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews