TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

10.11.2015
Die perfekte Kreditkarte für jedermann: Die Deutschland-Kreditkarte

Die Suche nach einer kostenlosen Kreditkarte galt lange Zeit als schwierig. Wenig Auswahl, viele Einschränkungen und nur geringe Chancen. Doch das hat sich gravierend geändert, heutzutage findet man eine so große Auswahl, dass jeder das perfekte Produkt findet. Besonders positiv fallen dabei immer wieder einige bestimmte kostenfreie Kreditkarten auf.

Die kostenlose Kreditkarte – für viele Deutsche ist sie längst zu einem absoluten Muss geworden. Egal ob bei der Buchung von Reisen, die Bezahlung im Supermarkt oder als Kaution für die Anmietung eines Mietwagens – Kreditkarten werden immer unerlässlicher. Auch die Suche nach gebührenfreien Kreditkarten ist so einfach wie nie. Wer sich im Internet auf einer der vielen Vergleichsseiten umsieht, der findet eine große Auswahl an verschiedenen Kreditkarten. Nachteile gibt es zwar bei einigen Karten immer noch, die Vorteile überwiegen mittlerweile aber zumeist. Einige kostenlose Kreditkarten überzeugen sogar so sehr, dass man schlicht und einfach sagen kann, dass sie für jeden Kunden ein perfektes Modell darstellen.

Deutschland-Kreditkarte als Vorbild

Ein ideales Modell ist beispielsweise die Deutschland-Kreditkarte. Sie trägt sogar schon im Namen, dass sie eine Kreditkarte ist, die sich für jeden Einwohner dieses Landes lohnt. Doch auch die „inneren Werte“ können vollends überzeugen. Die Deutschland-Kreditkarte kommt allen voran als komplett kostenlose Kreditkarte daher. Das bedeutet, dass weder im ersten Jahr noch einem der Folgejahre der Vertragsbeziehung eine Jahresgebühr anfällt. Egal wie häufig man die Deutschland Kreditkarte einsetzt, man kann sich zu jedem Zeitpunkt sicher sein, dass man nie auch nur einen Cent dafür bezahlen muss, dass man die kostenlose Kreditkarte im Geldbeutel hat. Zusatzkosten entstehen möglicherweise nur dann, wenn man eine der Zusatzleistungen in Anspruch nimmt. Das allerdings kann man durch ein normales Ausgabeverhalten problemlos verhindern.

Cashback in den ersten drei Monaten

Die Deutschland Kreditkarte kostet nicht nur keine Jahresgebühr, sie bringt sogar Geld. Das mag seltsam klingen, ist aber die volle Wahrheit. Wer die gebührenfreie Kreditkarte im Geldbeutel hat, der darf sich die ersten drei Monate der Vertragsbeziehung über eine Rückvergütung von 0,5 Prozent freuen. Bei jeder Zahlung, die mit der Deutschland-Kreditkarte durchgeführt wird, erhält man 0,5 Prozent der Zahlungssumme zurück. Das bedeutet konkret, dass man bei einem monatlichen Umsatz von 1.000 Euro auf eine Rückvergütung von 5 Euro kommt. Nach drei Monaten hat man so beispielsweise schon 15 Euro geschenkt bekommen. Es geht aber sogar noch besser: Mit der Deutschland-Kreditkarte erhält man beim Partner Urlaubsplus GmbH einen Rabatt von fünf Prozent auf jede Reisebuchung. Wer beide Vorteile kombiniert, der spart bei einer Reise im Wert von 2.000 Euro beispielsweise 110 Euro. Viel besser geht es kaum.

Modernste Technik für jedermann

Die kostenfreie Kreditkarte kommt nicht nur mit Vorteilen daher. Die Nachteile allerdings halten sich stark in Grenzen. Eine etwas höhere Gebühre als die marktübliche für die optionale Teilzahlungsoption, ein durchschnittliches Auslandseinsatzentgelt und das übliche für Abhebungen anfallenden Kreditkartenentgelt. All diese Gebühren kann man aber auch mit den meisten anderen gebührenfreien Kreditkarten nicht umgehen. Bei der Deutschland-Kreditkarte erhält man dafür neueste Technik garantiert, denn alle neu ausgestellten Kreditkarten kommen mit hohen Sicherheitsvorkehrungen sowie einem NFC-Chip. Mit der neuen Technologie kann man Beträge bis 25 Euro sogar noch schneller und einfacher bezahlen. Die perfekte Kreditkarte für jedermann eben!


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews