TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

11.02.2015
DKB und ING-DiBa dürfen sich als Testsieger feiern lassen

Die DKB darf sich eine weitere Trophäe ins Regal stellen. Beim aktuellen Direktbanken-Test der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) wurde die DKB Visa-Kreditkarte als beste Kreditkarte ausgezeichnet. Auch das kostenlose Girokonto DKB Cash gewann in seiner Kategorie. Als insgesamt beste Direktbank wurde die ING-DiBa ausgezeichnet.

Die Deutsche Kreditbank (DKB) wird wahrlich nicht zum ersten Mal ausgezeichnet. Beste Bank, bestes Girokonto, beste kostenlose Kreditkarte – im Trophäenschrank der Direktbank gibt es mittlerweile so viele Auszeichnungen, dass eine weitere kaum mehr auffällt. Gut bekommen wird der Testsieg in gleich zwei Kategorien der Studie der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) der Bank allerdings dennoch, denn zwei ihrer Paradeprodukte – das gebührenfreie DKB Cash und die kostenlose Visa-Kreditkarte – wurden als beste Produkte ihrer Klasse ausgezeichnet. Getestet wurden von der DtGV insgesamt neun Direktbanken. Neben der DKB wurden unter anderem die ING-DiBa, die 1822direkt, die comdirect und die Wüstenrot direct genauer unter die Lupe genommen.

Die meisten Direktbanken bieten ein gebührenfreies Girokonto

Wer ein Girokonto bei einer Direktbank eröffnet, dem sind zumeist insbesondere zwei Dinge wichtig: Eine kostenlose Kreditkarte und ein gebührenfreies Girokonto. Die DKB bietet beides, andere Direktbanken jedoch nicht. So ist das Girokonto nur bei sieben von neun Direktbanken ohne Bedingungen kostenlos, zwei Institute verlangen für die gebührenfreie Kontoführung einen monatlichen Geldeingang. Auch eine kostenlose Kreditkarte von Visa oder MasterCard gibt es nicht bei allen Direktbanken. Besonders positiv sind in dieser Kategorie neben der DKB insbesondere die comdirect, deren kostenfreie Kreditkarte ähnlich viele Vorteile bietet wie die des Testsiegers. In Verbindung mit dem Girokonto fährt man mit der kostenlosen Visa-Kreditkarte der comdirect ebenfalls sehr gut.

Enorme Unterschiede bei den Habenzinsen

Unterschiede gibt es bei den Direktbanken nicht nur bei den Gebühren für Girokonto und Kreditkarte, sondern auch bei den Habenzinsen. Hier geht die Schere mitunter am weitesten auseinander. Für sofort verfügbares Guthaben, also Geld auf dem Girokonto oder auf der Kreditkarte, gibt es je nach Direktbank zwischen 0 und 0,9 Prozent Zinsen. Am besten schneidet auch hier die DKB ab, bei der es für Anlagen auf dem Kreditkartenkonto einen Zinssatz von 0,9 Prozent gibt. Auch bei den Angeboten für Tagesgeld gehen die Werte weit auseinander. Das beste Angebot macht die „beste Direktbank“ ING-DiBa, die ihren Sieg im Test der DtGV auch dem sehr guten Zinssatz von 1,25 Prozent aufs Tagesgeld verdankt. Denselben Zinssatz bietet auch die Wüstenrot direct.

Zahlreiche Kriterien lassen Direktbanken gut dastehen

Der Test der DtGV, bei dem fast alle untersuchten Direktbanken gut abgeschnitten haben, zeigt ein weiteres Mal deutlich, dass sich ein Wechsel zu einer Internetbank lohnen kann. Insbesondere dank einer kostenlosen Kreditkarte, einem gebührenfreien Girokonto und attraktiven Zinsen können die Banken bislang Kunden anlocken. Das könnte sich allerdings bald ändern, denn im Test wurden unter anderem auch die Produktvielfalt, die Transparenz, der Kundendienst und die Benutzerfreundlichkeit der Webseite bewertet. Sollte es den Direktbanken gelingen, sich durch besseren Kundendienst und mehr interessante Produkte von den stationären Instituten abzusetzen, ist ihr Siegeszug wohl kaum mehr aufzuhalten. Auf eine kostenlose Kreditkarte müssen die Kunden von Direktbanken aber wohl selbst dann nicht verzichten, sollte eine der Banken je Marktführer werden – zu sehr ist eine solche Karte doch zu einem Kernbestandteil der Angebote geworden.


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews