TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

28.12.2015
Eine kostenlose Kreditkarte für jedermann

Es gibt kostenlose Kreditkarten, die lohnen sich eigentlich für jedermann. Ein gutes Beispiel dafür ist die Schwarze Kreditkarte, die sich bereits seit längerer Zeit auf dem Markt behauptet. Die Schwarze MasterCard überzeugt allen voran durch Transparenz und eine klare Kommunikation von Gebühren. Auch der schlichte Auftritt der Karte ist für viele Kunden ein entscheidendes Kriterium.

Die Schwarze MasterCard ist ohne jeden Zweifel eine kostenlose Kreditkarte, die sich lohnt. Im Vergleich mit kostenlosen Kreditkarten sehr gut bewertet, überzeugt die gebührenfreie Kreditkarte allen voran dadurch, dass sie das hält, was sie verspricht. Während man bei anderen Kreditkarten früher oder später immer über irgendeinen Haken stolpert, gibt es bei der Schwarzen MasterCard eine klare Kommunikation und eine vollständige Transparenz, die genau das verhindern soll. Auch deshalb werden jegliche Gebühren und mögliche Zusatzkosten so kommuniziert, dass es zu keinen Missverständnissen kommen kann. Das garantiert einen angenehmen und unkomplizierten Umgang mit der Kreditkarte, die von Nutzern zuletzt immer wieder positiv bewertet wurde.

Weltweit bezahlen und einkaufen

Die Schwarze Kreditkarte ist eine normale MasterCard-Kreditkarte mit allen Funktionen. Das bedeutet, dass man mit der kostenfreien Kreditkarte in fast allen Ländern der Welt einkaufen gehen kann und weltweit Geldabheben kann. Selbstredend kann man mit der Schwarzen MasterCard auch im Online-Handel shoppen gehen. Durch das schlichte und edle Design der Karte fällt man zudem deutlich weniger auf als mit einer goldenen Kreditkarte. So spart man sich überraschte Blicke und kann mit höchstem Understatement einkaufen gehen. Das kann besonders in ärmeren Ländern, in denen man nicht durch Protz auffallen will, von großem Vorteil sein. Auch deshalb lohnt sich die Schwarze MasterCard mit ihrem schlichten Design.

Kein neues Girokonto notwendig           

Positiv fällt bei der kostenlosen Kreditkarte auch auf, dass keine neue Eröffnung eines Girokontos notwendig ist. Vielmehr kann man ganz entspannt auch weiterhin bei seiner alten Bank das Girokonto behalten. Wer sich für die Schwarze MasterCard entscheidet, kann die monatlichen Abbuchungen einfach und unkompliziert vom bisherigen Girokonto durchführen lassen. Das spart eine Menge Zeit und ist deutlich komfortabler als bei vielen anderen kostenfreien Kreditkarten. Es kann sich darüber hinaus sogar lohnen, Geld auf dem Kreditkartenkonto der Schwarzen MasterCard anzulegen, denn bei täglicher Verfügbarkeit erhält man auch noch einen lukrativen Zinssatz. Einen solchen erhält man auf Girokonten heutzutage gewöhnlich nicht mehr, sodass man von dieser Offerte der Schwarzen Kreditkarte zweifelsfrei stark profitieren kann. Auch eine Ratenzahlung wird angeboten, sollte man einmal nicht die gesamte Kreditkartenrechnung begleichen können. Hier fällt allerdings ein relativ hoher Zinssatz an.

Fünf Prozent Rabatt bei Reisebuchungen

Wer auf die Schwarze MasterCard setzt, der darf sich auch bei Reisebuchungen besonders freuen. Dort gibt es nämlich einen satten Rabatt von fünf Prozent. Das lohnt sich besonders bei längeren oder teureren Reisen. Wer beim Partnerreisebüro, der Urlaubsplus GmbH, bucht, der erhält so beispielsweise bei einem Reisepreis von 1.000 Euro ganze 50 Euro Rabatt. Zahlt man für eine Luxusreise beispielsweise 10.000 Euro, kann man sogar bis zu 500 Euro zurückerhalten. Viel angenehmer kann der Start in eine Reise zweifelsohne nicht verlaufen. Dieser und viele weitere Aspekte sprechen für die schlichte Schwarze MasterCard, die nicht umsonst zahlreiche positive Resonanzen von Kunden erhalten hat! 


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews