TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

29.04.2015
GenialCard bis 30. April mit 30 Euro Startguthaben

Bildquelle: © Jyothi | Dreamstime Stock Photos

Wer gerade auf der Suche nach einer kostenlosen Kreditkarte ist und mit den üblichen Angeboten nicht zufrieden ist, der kann momentan von der Verlängerung der Neukundenaktion der Hanseatic Bank profitieren. Wer bis zum 30. April die GenialCard beantragt, der erhält einen Neukundenbonus von 30 Euro – eine Jahresgebühr fällt bei der GenalCard nicht an.

Eigentlich sollte die Frühlingsaktion der Hanseatic Bank mittlerweile vorbei sein, doch wer noch nicht zugeschlagen hat, der kann nun doch noch bis 30. April zuschlagen. Die Hanseatic Bank bietet die GenialCard im Rahmen der Frühlingsaktion mit einem Bonus von 30 Euro an – so viel gibt es momentan bei kaum einer anderen kostenlosen Kreditkarte ohne Girokontobindung. Positiv fällt an der Aktion aber nicht nur der attraktive Bonus in Höhe von 30 Euro auf, sondern auch der Fakt, dass der Erhalt des Bonus relativ einfach ist. So müssen Neukunden die Karte nach Beantragung nur ein einziges Mal bis zum 31. Mai 2015 einsetzen und erhalten dann acht Wochen später eine Gutschrift in Höhe von 30 Euro.

Kostenlose Kreditkarte ohne Girokontobindung

Eigentlich lohnt sich die Aktion daher für alle, die Interesse an einer kostenlosen Kreditkarte haben. Bei kaum einer gebührenfreien Kreditkarte, die nicht an ein Girokonto gebunden ist, gibt es momentan einen vergleichbaren Bonus. Die meisten höheren Boni sind immer mit der anstrengenden Eröffnung eines zusätzlichen Girokontos verbunden und damit deutlich aufwendiger. Das gilt aber nicht nur für die Beantragung, die bei der kostenlosen GenialCard einfach und schnell vonstattengeht, sondern auch für den Erhalt des Bonus. Während andere Anbieter eine Vielzahl an schwierigen Voraussetzungen, etwa einen Kontowechsel, mehrere Gehaltseingänge oder einen monatlichen Mindestumsatz verlangen, um einen Bonus auszuzahlen, muss die GenialCard nur ein einziges Mal eingesetzt werden. Dabei spielt es keine Rolle, wie hoch der Umsatz mit der kostenlosen Kreditkarte ist. Den Bonus gibt es in jedem Fall.

Zahlreiche Vorteile mit der GenialCard

Die GenialCard fällt auch dadurch auf, dass sie im ersten genauso wie in allen Folgejahren eine kostenlose Kreditkarte ist – also nie eine Jahresgebühr für die Hauptkarte anfällt. Die Vorteile der gebührenfreien Kreditkarte gehen aber noch weiter, denn Inhaber der Kreditkarte können beispielsweise von einem Rabatt in Höhe von fünf Prozent bei der Urlaubsbuchung profitieren. Weitere Vorteile verspricht das Online-Cashback, das je nach Partner eine Rückvergütung von bis zu 15 Prozent ermöglicht. Aber auch das ist noch nicht alles, denn die kostenfreie Kreditkarte verspricht auch einen attraktiven Guthabenzins. Für Guthaben ab 10.000,01 Euro auf der GenialCard erhalten Inhaber der kostenlosen Kreditkarte einen Zins von 0,6 Prozent – und das bei täglicher Verfügbarkeit des Gelds. Ähnliche Zinsen erhält man momentan nicht einmal bei Tagesgeldanbietern.

Sofortige Online-Entscheidung

Ist das Geld einmal knapp, kann man bei der GenialCard auch auf die beliebte Teilzahlungsoption zurückgreifen. Wer seine Kreditkartenrechnung einmal einen Monat später begleichen will, der muss allerdings einen effektiven Jahreszins von 16,9 Prozent hinnehmen. Dieser Zinssatz ist aber dennoch geringer als bei vielen antiquierten Girokonto-Produkten, bei denen der Dispositionszins bei bis zu 20 Prozent liegt. In Anbetracht des Startbonus von 30 Euro sollte man entsprechend auf jeden Fall zuschlagen. Bis zum 30. April läuft die Aktion noch – eine Entscheidung über den Erhalt der Karte gibt es übrigens sofort online. Damit kann die Freude sofort beginnen!


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews