TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

23.06.2014
ING-DiBa mit Spezialangebot für Studenten

Bildquelle: © Andres Rodriguez | Dreamstime Stock Photos

Studenten haben es nicht immer leicht, wenn es darum geht eine Kreditkarte zu beantragen. Keine eigenen Immobilien, ein geringes Einkommen und eine unsichere Zukunft. Nur wenige Banken lassen sich da auf einen hohen Kreditrahmen ein. Ganz anders die ING-DiBa, sie schenkt Studenten nicht nur eine Kreditkarte, sondern gleichzeitig auch noch 75 Euro.

Zahlreiche Banken bieten verschiedene Konten für Studenten an. Damit wollen sie diese insbesondere für eine längerfristige Partnerschaft locken und hoffen später attraktive Gehälter verwalten zu dürfen. Allerdings gibt es seitens der Banken nur in den wenigsten Fällen zusätzlich auch eine Kreditkarte, denn die Kreditwürdigkeit von Geringverdienern gilt oftmals als unsicher. Einen ganz anderen Weg geht die ING-DiBa. Sie bietet Studenten neben einem kostenlosen Girokonto mit hohem Bonus auch eine VISA-Karte an.

Kostenlose Kreditkarte für Verfügungen im In- und Ausland

Ganz besonders positiv fällt auf, dass die Kreditkarte der ING-DiBa komplett kostenlos ist. Studenten müssen also keine unnötigen Gebühren bezahlen und dementsprechend das mitunter geringe Einkommen nicht auch noch für diesen Zweck verbrauchen. Passend dazu sind mit der VISA-Karte auch fast alle Abhebungen im Inland kostenlos. Eine Ausnahme bilden die Automaten, die über kein VISA-Zeichen verfügen. Darüber hinaus kann mit der VISA-Karte auch außerhalb Deutschlands kostenlos Geld abgehoben werden. Insgesamt stehen in der gesamten Eurozone mehr als 400.000 Geldautomaten, an denen das kostenlose Abheben möglich ist, zur Verfügung. Wichtig ist dabei nur, dass einzig Auszahlungen in Euro gebührenfrei sind. Ansonsten fallen 1,75 Prozent Auslandsentgelt an. Das gilt sowohl für Abhebungen als auch Bezahlungen in Fremdwährungen.

Gebührenfreies Konto und leichte Verrechnung

Im Angebot der ING-DiBa ist außerdem ein kostenfreies Girokonto bei der Bank enthalten. Über dieses wird auch die Kreditkarte komplett abgerechnet. Dasselbe gilt für die Girokarte, die ebenfalls gebührenfrei an alle Kunden verteilt wird. Alle Umsätze und Rechnungen sind bequem online einsehbar und können auch per App immerzu geprüft werden. Verknüpft werden kann das Angebot auch mit einem Tagesgeldkonto, das attraktive Zinsen verspricht. Die Gebühren des Girokontos sind ebenfalls in Ordnung. So fällt ein Überziehungszins von effektiven 8,25 Prozent pro Jahr an, ein marktüblicher Zinssatz.

Studenten-Dispokredit und 75 Euro Bonus

Reizvoll sind für Studenten zudem zwei andere Aspekte. Zum einen erhalten sie einen Dispokredit von bis zu 500 Euro, wodurch finanzieller Spielraum während des Studiums gewährleistet ist. Zum anderen erhalten sie bei der aktiven Verwendung des Kontos einen Bonus von 75 Euro. Dafür muss das Konto bei der Bank bis zum 30. September 2014 eröffnet werden und als Hauptkonto genutzt werden. Um dies zu beweisen, ist es nötig, dass zwei Gehalts-, BAföG- oder Stipendienzahlungen auf das Konto eingehen. Diese müssen aufeinanderfolgend erfolgen und innerhalb der ersten vier Monate verbucht werden. Beide Umsätze müssen dabei mindestens 300 Euro betragen. Werden all diese Voraussetzungen erfüllt, erhalten Studenten nicht nur ein kostenfreies Konto und eine gebührenfreie Kreditkarte, sondern können sich auch noch über 75 Euro freuen. Diese werden innerhalb von wenigen Tagen nach Eingang der zweiten Zahlung gutgeschrieben.


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews