TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

22.04.2016
Kein Mainstream: Die ING-DiBa Visa Kreditkarte

Bildquelle: © Photoeuphoria | Dreamstime Stock Photos

Die Zahl der Direktbanken ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Die ING-DiBa gehört dabei zu den Instituten, das mitunter am längsten auf dem Markt ist. Das Institut ist aber nicht nur lange dabei, es gilt auch als äußerst erfolgreich. Das ist insbesondere deshalb der Fall, weil die ING-DiBa dafür bekannt ist, mit extrem niedrigen Personalkosten zu operieren. Kunden dürfen sich dadurch auf besonders attraktive Konditionen freuen.

Eigentlich interessieren die Personalkosten einer Bank einen Kunden nicht die Bohne. Doch wenn es um kostenlose Kreditkarte geht, ist eine niedrige Kostenstruktur auch für Kunden von Vorteil. Sind die Kosten niedrig, bedeutet das im Umkehrschluss meistens, dass die Konditionen einer Kreditkarte oder eines Girokontos besonders gut sind. Ein gutes Beispiel dafür ist die ING-DiBa, die eines der interessantesten Girokonten mit Kreditkarte auf dem gesamten Markt bietet. Das liegt nicht nur am Neukundenbonus in Höhe von 75 Euro, den man noch bis einschließlich 31. Mai erhalten kann. Vielmehr sind Girokonto und Kreditkarte der ING-DiBa auch grundsätzlich attraktiv.

75 Euro geschenkt für Neukunden

Ein Blick auf die Neukundenaktion der ING-DiBa lohnt sich aber dennoch. Wo gibt es sonst schon 75 Euro geschenkt für eine Kombination aus einem komplett gebührenfreien Girokonto und einer kostenlosen Kreditkarte? Bei der ING-DiBa darf man sich darauf freuen, die 75 Euro auch ohne größere Schwierigkeiten zu erhalten. Statt komplizierten Bedingungen setzt die ING-DiBa bei ihrer Neukundenaktion lieber auf klare Kommunikation. So müssen Neukunden einzig und allein zwei aufeinanderfolgende Gehaltseingänge in Höhe von mindestens 1.000 Euro in den ersten vier Monaten vorweisen, um den Bonus zu erhalten. Viel einfacher und schneller kann man bei kostenfreien Produkten wirklich nicht an einen Bonus in dieser Höhe kommen.

Bedingungslos kostenlose Kreditkarte

Die ING-DiBa ist aber nicht nur durch ihren attraktiven Neukundenbonus bekannt, sondern auch durch ihre bedingungslos kostenfreie Kreditkarte. Die Visa-Kreditkarte der ING-DiBa kann man überall auf der Welt einsetzen und darf sich dabei auch noch über weitere Vorteile freuen. So sind Abhebungen sowohl im In- als auch im Ausland kostenlos. Wer innerhalb der Euro-Zone mit der kostenfreien Kreditkarte am Geldautomaten steht, der bezahlt sogar gar keinen Cent Gebühren. Wer außerhalb der Euro-Zone Geld abhebt, der muss einzig die Auslandseinsatzgebühr in Höhe von 1,75 Prozent begleichen – das ist immer noch deutlich günstiger als bei fast allen anderen Anbietern von kostenlosen Kreditkarten. Viel falsch kann man beim Thema Gebühren mit der Kreditkarte der ING-DiBa entsprechend nicht machen!

Direkte Abrechnung statt Limits

Je nach Perspektive findet man bei der ING-DiBa aber durchaus auch einen Haken. Denn so attraktiv die kostenlose Kreditkarte auch ist (es gibt beispielsweise auch kostenfreie Partnerkarten und ein umfangreiches kostenloses Internet- und App-Banking), gibt es ein mögliches „Problem“. So handelt es sich bei der ING-DiBa nicht um eine übliche Kreditkarte. Vielmehr werden alle bezahlten Beträge zeitnah vom Girokonto abgebucht. Entsprechend ist die Funktionsweise eher mit einer Girokarte vergleichbar. Das übliche System einer Kreditkarte, bei der man einen Kredit gewährt bekommt, wird somit ausgehebelt. Das muss allerdings nicht negativ sein, denn dieses System bringt zudem ein Plus an Sicherheit und Übersichtlichkeit. Schulden macht man mit der ING-DiBa-Kreditkarte sicher nicht. Die attraktiven Konditionen tun dazu ihr Übriges!


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews