TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

12.12.2014
Keine Jahresgebühr und höchste Sicherheit – Die Deutschland-Kreditkarte

Kontaktloses Bezahlen, dauerhaft keine Jahresgebühr und eine sofortige Online-Entscheidung – was erwartet man mehr von einer kostenlosen Kreditkarte? Die Deutschland-Kreditkarte hat sich im Kreditkarten-Vergleich zuletzt immer mehr etabliert. Die vorteilhaften Bedingungen und die transparente und faire Gebührenstruktur spielen dabei eine entscheidende Rolle.

Auf der Suche nach einer kostenlosen Kreditkarte lohnt sich ein Vergleich immer. Wer allerdings einen Blick auf die Konditionen der Deutschland-Kreditkarte wirft, der sollte nicht mehr viele Zweifel haben, dass die Kreditkarte ein idealer Begleiter für den Alltag sein kann. Das liegt nicht zuletzt daran, dass dauerhaft keine Jahresgebühr anfällt. Im Gegensatz zu manch anderer Kreditkarte, die ab dem zweiten Jahr eine Gebühr kostet, handelt es sich bei der Deutschland-Kreditkarte um eine wahrhaft kostenlose Kreditkarte – komplett ohne jegliche Einschränkungen wie Mindestumsätze.

Online-Entscheidung über Antrag und Kreditrahmen

Gewöhnlich ist ein Antrag für eine gebührenfreie Kreditkarte allen voran mit einer Sache verbunden – einer elendig langen Wartezeit. Vom Antrag bis zur finalen Entscheidung über den Erhalt der Kreditkarte vergehen oft Wochen. Am Ende kann das Ergebnis dann sogar negativ ausfallen. Anders bei der kostenlosen Deutschland-Kreditkarte. Jeder, der sich für die Kreditkarte „Made in Germany“ entscheidet, erhält innerhalb von wenigen Sekunden eine Entscheidung darüber, ob er die Kreditkarte bekommt oder nicht. Damit aber nicht genug, denn darüber hinaus bietet die Deutschland-Kreditkarte auch eine sofortige Information über den Kreditrahmen.

Kreditkarte ohne neues Girokonto

Ein weiterer Vorteil der kostenlosen Kreditkarte im edlen Design ist auch der Fakt, dass kein neues Girokonto für die Eröffnung nötig ist. Während viele Banken auch die Eröffnung eines Girokontos vorschreiben, kann die gebührenfreie Deutschland-Kreditkarte auch problemlos mit einem bereits existierenden Girokonto verwendet werden. Die Monatsabrechnung erfolgt dabei bequem per Bankeinzug vom jeweils hinterlegten Girokonto. Damit erspart sich jeder Inhaber der kostenfreien Visa-Kreditkarte eine Menge Arbeit und kann sich auf das Wesentliche konzentrieren.

Attraktives Cashback-Programm mit der Deutschland-Kreditkarte

Damit aber noch nicht genug, denn die kostenlose Visa-Karte kommt auch mit einem attraktiven Cashback-Programm daher. Für alle Neukunden gibt es bis einschließlich 28. Februar ein grundsätzliches Cashback von 0,5 Prozent für jeden Umsatz. Das bedeutet, dass für einen Umsatz von 1.000 Euro fünf Euro auf das Kreditkartenkonto gutgeschrieben werden. Darüber hinaus dürfen sich Inhaber der Deutschland-Kreditkarte über einen dauerhaften Rabatt von fünf Prozent beim Partner Urlaubsplus, der Reisen jeder Art vermittelt, freuen. Nicht zu vergessen ist auch das Online-Cashback-Programm. Im Rahmen dessen können Besitzer der kostenfreien Kreditkarte bei zahlreichen namhaften Online-Shops Cashback einfordern und können sich so über satte Rabatte freuen.

Sicher, schnell und einfach

Bei kostenlosen Kreditkarten denken viele Menschen an Sicherheitsmängel. Diese allerdings gibt es nur selten und schon gar nicht bei der Deutschland-Kreditkarte. Die Visa-Kreditkarte ist mit der aktuellsten Sicherheitstechnik ausgestattet und verfügt demnach über einen EMV-Chip für größte Sicherheit beim Einkaufen im Einzelhandel. Auch im Internet sind Inhaber der Kreditkarte bestens geschützt, denn dank dem CVC-Code zur Bestätigung von Online-Zahlung und dem von Visa bereitgestellten „Veryfied by Visa“ ist auch bei Online-Shops jede Zahlung sicher. Neben Sicherheit spielt aber auch Praktikabilität eine Rolle. Die Deutschland-Kreditkarte verfügt über NFC, dadurch sind auch kontaktlose Zahlungen problemlos möglich. Eine rundum ideale Kreditkarte!


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews