TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

12.04.2016
Keine kostenlose Kreditkarte schneidet so gut ab wie die Deutschland-Kreditkarte

Wer auf eine kostenfreie Kreditkarte setzen will, der muss sich erst einmal durch ein äußerst großes Angebot wühlen. Praktischerweise gibt es beispielsweise im Kreditkartenvergleich auf kostenlose-kreditkarte.de Bewertungen, die einem den Weg zur richtigen Kreditkarte weisen. Ein Modell sticht dabei immer wieder besonders positiv heraus.

Die perfekte kostenlose Kreditkarte zu finden ist nicht so einfach wie viele denken. Das gilt besonders dann, wenn man nicht nur irgendeine kostenlose Kreditkarte finden will, sondern eine der besten, die es auf dem Markt gibt. Grundsätzlich gibt es gebührenfreie Kreditkarte mittlerweile nämlich wie Sand am Meer. Kaum eine Bank hat keine kostenlose Kreditkarte im Angebot, doch die Konditionen unterscheiden sich teilweise stark. Um besser einschätzen zu können, welche Kreditkarte man beantragen sollte, gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen kann man sich durch die detaillierten Bedingungen der interessanten Kreditkarten wühlen. Zum anderen kann man einen Blick auf die Bewertungen werfen, die andere Kunden der jeweiligen Kreditkarte gegeben haben.

Über vier Sterne: Die Deutschland-Kreditkarte

Besonders positiv bewertet wird dabei die Deutschland Kreditkarte, die schon einen Namen hat, der an eine Volkskreditkarte erinnert. Warum also ist die Kreditkarte so perfekt für scheinbar nahezu jeden Bürger? Das hat mehrere Gründe. So ist die Deutschland-Kreditkarte grundsätzlich eine komplett kostenlose Kreditkarte und kommt vor allen Dingen ohne versteckte Gebühren daher. Diesen Vertrauensvorsprung war den Deutschen schon traditionell immer wichtig. Während bei vielen anderen kostenlosen Kreditkarten, etwa bei der gebührenfreien MasterCard Gold, versteckte Bedingungen eher die Regel als die Ausnahme sind, kann man sich bei der Deutschland-Kreditkarte einfach darauf verlassen, nicht abgezockt werden. Deshalb werden die detaillierten Bedingungen auch klar und deutlich kommuniziert.

Kaum negative Stimmen

So fällt dann auch schnell auf, dass die Deutschland Kreditkarte in den seltensten Fällen negativ bewertet wird. Zwar gibt nicht jeder Kunde automatisch fünf Sterne, doch was viel wichtiger ist: Kaum einer gibt weniger als drei. Das liegt schlichtweg daran, dass es bei der Deutschland-Kreditkarte nichts zu beanstanden gibt. Die kostenlose Kreditkarte kommt im ersten genauso wie in allen Folgejahren ohne eine Jahresgebühr daher und bietet darüber hinaus absolut marktübliche Gebühren für Zusatzleistungen wie Abhebungen an Geldautomaten oder den Einsatz im Ausland. Zwar mag es die eine oder andere kostenfreie Kreditkarte geben, die in dem einen oder anderen Bereich attraktiver ist als die Deutschland-Kreditkarte. Ein so vernünftiges Gesamtpaket findet man sonst aber nur selten. Das gilt insbesondere auch dann, wenn man nach einer kostenfreien Kreditkarte sucht, bei der alle Bedingungen klar und deutlich kommuniziert werden.

Zusatzleistungen geschickt nutzen

Bei einer beliebten Kreditkarte wie der Deutschland-Kreditkarte, die allen voran dadurch besticht, dass nichts negativ ist, erwartet man eigentlich keine großen Zusatzleistungen. Doch genau diese gibt es bei der Deutschland Kreditkarte dennoch. Zu nennen ist dabei beispielsweise der Reiserabatt in Höhe von fünf Prozent bei der Urlaubsplus GmbH. Damit spart man beispielsweise bei der Buchung eines Urlaubs im Wert von 10.000 Euro einen unglaublichen Betrag von 500 Euro – und das mit einer komplett kostenlosen Kreditkarte. Damit aber noch nicht genug, denn den Reiserabatt kann man nicht nur einmal, sondern beliebig häufig nutzen. So spart man jahrelang eine Menge Geld und hat dennoch eine absolut solide kostenlose Kreditkarte ohne Haken im Geldbeutel!


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews