TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

23.12.2015
Kontaktloses Bezahlen mit der Armbanduhr von Swatch

Bildquelle: © Andres Rodriguez | Dreamstime Stock Photos

Nachdem Apple mit ihrer Smartwatch kontaktloses Bezahlen anbietet, steigt nun auch der schweizer Uhrenhersteller Swatch in Kooperation mit Visa ab Anfang 2016 in der Schweiz, den USA, in Brasilien und in China (mit UnionPay) in diesen Markt mit ein.

Bereits im März 2015 verkündete Swatch ihr Vorhaben und im nächsten Jahr ist es soweit, zumindest in manchen Ländern – das kontaktlose Bezahlen mit der Armbanduhr, genauer mit der Swatch Bellamy. Im Oktober wurde diese Uhr in China vorgestellt, um auch hier kontaktloses Bezahlen möglich zu machen.
Das Bezahlen funktioniert über die sogenannte NFC-Technologie, bei der elektrische Geräte über Hochfrequenz-Funkwellen auf kurze Distanz miteinander kommunizieren. Der Chip sitzt hierbei unter dem Ziffernblatt und verbraucht keine Energie beim Bezahlen, weshalb die Batterie die übliche Lebensdauer haben soll.
Allerdings handelt es sich bei der Swatch Bellamy nicht um eine internetfähige Uhr wie bei der Apple Watch, sondern um eine Prepaid-Karte in Uhrenform. Dementsprechend günstiger kann die Uhr angeboten werden. In China soll sie umgerechnet ca. 85 Euro kosten.
Wann diese Uhr auf dem deutschen Markt verfügbar sein soll, ist bisher noch unklar.


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews