TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

14.07.2015
Kostenlose Kreditkarte bieten oft mehr als man erwartet

Eine kostenlose Kreditkarte sollte allen voran ein Merkmal haben: Sie sollte ohne eine Jahresgebühr auskommen. Das gilt für die Deutschland Kreditkarte schon einmal grundsätzlich, denn bei der schlanken schwarzen Kreditkarte dürfen sich Kunden nicht nur im ersten Jahr, sondern auch in allen  Folgejahren der Kundenbeziehung über einen kompletten Wegfall einer Jahresgebühr freuen.

Eine kostenlose Kreditkarte: Da denken viele erst einmal an eine Kreditkarte, die nicht viele Vorteile bietet. Doch genau hier liegt der Fehler in der Logik vieler, denn nur weil bei einer Kreditkarte keine Jahresgebühr anfällt, heißt das noch lange nicht, dass die Leistungen nicht dennoch stimmen können. In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass viele gebührenfreie Kreditkarten mindestens mit ihren zahlungspflichtigen Counterparts mithalten können. Einige Modelle, etwa die gebührenfreie MasterCard Gold, überzeugen sogar durch einen weit größeren Leistungsumfang als die meisten Premium-Kreditkarten. Dennoch hat die goldene Kreditkarte auch so einige Haken, eignet sie sich für all diejenigen, die einfach eine solide kostenfreie Kreditkarte im Geldbeutel haben wollen, also nicht.

Solide, sicher und unproblematisch

Eine weitaus bessere Alternative ist in diesem Fall eine kostenlose Kreditkarte, die ohne einen Haken daherkommt. Ein gutes Beispiel dafür ist die Deutschland Kreditkarte, die nicht nur im Namen trägt, dass sie eine perfekte Kreditkarte für das ganze Volk ist. Im Gegensatz zu dem Debakel bei der Volksaktie Telekom kann man bei der Deutschland-Kreditkarte davon ausgehen, dass man nur profitieren kann. Ein Risiko gibt es nicht, denn die kostenfreie Kreditkarte gibt es sowohl im ersten als auch in allen Folgejahren komplett ohne Jahresgebühr. Wen die Karte also nicht überzeugt, der kann sie schnell wieder kündigen und bezahlt dafür am Ende keinen Cent. Viel entspannter und einfacher geht es kaum.

Zusatzleistungen der kostenlosen Kreditkarte

Das bedeutet aber nicht, dass man die Deutschland-Kreditkarte auch wirklich kündigen müsste. Abgesehen davon, dass es nie schadet, eine gebührenfreie Kreditkarte im Geldbeutel zu haben, besticht die Deutschland Kreditkarte durch einige attraktive Zusatzleistungen. Zu diesen zählen beispielsweise gleich zwei Rabatt- beziehungsweise Cashback-Vorteile. So erhalten Inhaber der kostenlosen Deutschland-Kreditkarte auf jede Reisebuchung beim Partnerreisebüro Urlaubsplus GmbH einen Rabatt von fünf Prozent. Dadurch, dass man diesen Vorteil mehrmals nutzen kann, darf man sich jedes Jahres über einen geldwerten Vorteil durch die kostenfreie Kreditkarte freuen. Das gilt auch für die Vorteile des Online-Cashback-Programms. Über dieses können Inhaber der Deutschland Kreditkarte bei vielen namhaften Partnern einkaufen gehen und Geld zurückerstattet bekommen.

Habenverzinsung von bis zu 0,6 Prozent

Zweifelsohne überzeugt die Deutschland Kreditkarte auch dadurch, dass sie einen Guthabenzins bietet, der nicht nur den der meisten Girokonten, sondern sogar den der meisten Tagesgeldkonten überflügelt. Bei einer Anlagesumme zwischen 10.000 und 25.000 Euro dürfen sich Inhaber der kostenlosen Kreditkarte, die ihr Geld auf dem Kreditkartenkonto parken, über einen Guthabenzins von 0,6 Prozent freuen. Das Beste daran: Das Vermögen ist dennoch an jedem Tag und zu jeder Stunde verfügbar. Viel attraktiver geht es kaum. Das Vorurteil, dass kostenlose Kreditkarten nicht durch Leistungen bestechen können, ist zweifelsohne falsch. Die Deutschland-Kreditkarte bietet nicht nur den Vorteil, dass man mit ihr überall auf der Welt einkaufen gehen und Geld abheben kann, sondern bietet darüber hinaus sogar noch einen geldwerten Vorteil. Wer sich klug anstellt, der kann mit der Kreditkarte sogar Geld verdienen!


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews