TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

03.04.2016
Mit der DRIVANGO Tankkarte beim Tanken sparen

Bildquelle: © Chrisharvey | Dreamstime Stock Photos

Sich mit neuen kostenlosen Kreditkarten zu beschäftigen, ist immer interessant. Besonders dann, wenn komplett neue Wettbewerber versuchen, Kunden von sich zu überzeugen. So beispielsweise bei der DRIVANGO Tankkarte, welche die Vorteile der gebührenfreien MasterCard Gold mit denen einer App verbinden will. Unbekannt ist allerdings die Firma, welche die Karte ausgibt.

UPDATE: Seit Juni 2016 muss die Kreditkartenabrechnung nicht mehr aktiv vom Kunden überwiesen werden. Hingegen kann mittlerweile das Lastschriftverfahren genutzt werden.

Eine neue kostenfreie Kreditkarte ist per se immer eine gute Sache. Das ist definitiv auch bei der DRIVANGO Tankkarte der Fall. Die Kreditkarte funktioniert auf der Basis der gebührenfreien MasterCard Gold der Advanzia Bank, die hierzulande durchaus beliebt ist. Doch über die gewöhnlichen Vorteile und Bedingungen der gebührenfreien MasterCard Gold bietet die DRIVANGO Tankkarte noch eine Art Bonusprogramm. Ein solches gibt es sonst meist nur bei Premium-Kreditkarten, aber nicht bei komplett kostenlosen Kreditkarten. Mit der DRIVANGO Tankkarte kann man entsprechend die Vorteile einer komplett gebührenfreien Kreditkarte mit denen einer Premium-Kreditkarte verbinden. Man neigt dabei ein wenig dazu, nach dem Haken zu suchen.

Punkte sammeln beim Tanken

Grundsätzlich funktioniert das Bonusprogramm der kostenfreien Kreditkarte nach einem speziellen Muster. Man sammelt bei jedem Umsatz an der Tankstelle eine gewisse Punktzahl. Diese richtet sich je nach dem Einkaufsbetrag und wird als eine Art Rabatt verkauft. So erhält man bei jedem Umsatz an einer Tankstelle einen indirekten Rabatt von 2,5 Prozent – also beispielsweise bei einem Umsatz von 100 Euro Punkte im Gegenwert von 2,50 Euro. Wer über die DRIVANGO App den günstigsten Anbieter auswählt, der erhält sogar einen Rabatt von fünf Prozent und spart dabei bei derselben Einkaufssumme immerhin schon fünf Euro. Gutgeschrieben werden diese Rabatt mit der Monatsabrechnung als Punkte. 2,50 Euro entsprechend dabei beispielsweise 250 Punkten.

Punkte sammeln bei Partnern

Doch auch, wenn es bei der DRIVANGO Tankkarte zweifelsohne hauptsächlich darum geht, Punkte beim Tanken zu sammeln, kann man mit der kostenlosen Kreditkarte auch an anderen Stellen profitieren. Einige Premium Partner bieten für den Abschluss von Mobilfunk- oder Gasverträgen gleich mehrere tausend Punkte. In der Cashback-Welt von DRIVANGO findet man zudem eine Vielzahl an Online-Partnern, bei denen man einen indirekten Rabatt in Form von Tankpunkten erhält. Je nach Shop kann man so bis zu zehn Prozent sparen und später davon profitieren. Am Ende des Monats erhält man als Inhaber der gebührenfreien Kreditkarte zudem Tankpunkte im Gegenwert von 0,15 Prozent der monatlichen Gesamtsumme gutgeschrieben. So kann man je nach Einsatz der Kreditkarte jeden Monat bis zu einhundert Euro sparen – ein schier unglaublicher Rabatt.

Punkte einlösen bei Tankstellen

Einlösen kann man die Punkte bei zahlreichen Tankstellen in Deutschland. Neben der einfachen Einlösung zeichnet sich die DRIVANGO Tankkarte auch dadurch aus, dass sie die anderen Vorteile der gebührenfreien MasterCard Gold bietet. Der Anbieter verzichtet sowohl auf eine Jahresgebühr als auch auf eine Auslandseinsatzgebühr und bietet ein angenehmes Versicherungspaket ins Ausland. Vorsichtig muss man aber zwingend bei Geldabhebungen und der Teilzahlungsoption sein – sonst kann es schnell sehr teuer werden. Das gilt auch dann, wenn man die monatliche Abrechnung zu spät bezahlt. Und dann ist da noch der Fakt, dass der Anbieter auf dem Markt bislang nicht bekannt ist. Dennoch kann die DRIVANGO Tankkarte bei den inneren Werten auf jeden Fall überzeugen!


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews