TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

29.03.2016
Tankrabatt durch Zahlung mit Kreditkarte - für wen lohnt sich die Zusatzleistung?

Bildquelle: © Chrisharvey | Dreamstime Stock Photos

So vielfältig wie die Farben und Designs einer Kreditkarte sein können, so verschieden sind die Zusatzleistungen. Enormer Beliebtheit erfreuen sich zurzeit Kreditkarten, die bei Zahlungen der Tankfüllung Rabatte gewähren. Der folgende Artikel befasst sich näher mit dem Thema und erläutert ob und wie groß die Ersparnis solcher Angebote ist.

1, 2,5 oder 5%?

In dem o. g. Rabattspektrum bewegen sich die angesprochenen Zusatzleistungen, klingt erst einmal sehr attraktiv, doch Vorsicht, gerade bei solchen Angeboten sind die sog. Fußnoten stets zu beachten. Egal ob jahresgebührfreie oder gebührenpflichtige Kreditkarte, meist verstecken sich maximale Umsatzobergrenzen auf welche der Tankrabatt im Monat oder Jahr gewährt wird. Insbesondere bei den jahresgebührpflichtigen Kreditkarten ist man stets gut beraten die maximalen Obergrenzen zu beachten, denn durch diese kann man die Jahresgebühr in den meisten Fällen nicht „heraustanken“. Andere Angebote hingegen haben keinerlei Umsatzobergrenzen, sind aber zum Beispiel an ein Punktesystem geknüpft, welche man durch den Kauf in bestimmten Läden oder Onlineshops erhält.

Beispiel 1Plus Visa-Card

Auf dem Online-Vergleichsportal www.kostenlose-kreditkarte.de befindet sich ebenfalls eine jahresgebührfreie Kreditkarte, die einen solchen Tankrabatt gewährt. Beim Zahlen der Tankrechnung mit dieser Kreditkarte gewährt das herausgebende Bankinstitut einen Rabatt in Höhe von 1% auf ein monatliches Maximum von 400€. Die monatliche Ersparnis beträgt somit max. 4€, aufs Kalenderjahr hochgerechnet, kann somit ein maximales Einsparpotential von 48€ eingespart werden, was ungefähr einer Tankfüllung entspricht. Da dieses Produkt jahresgebührfrei ist, stellen diese 48€ die tatsächliche Ersparnis da, welche bei maximaler Ausnutzung erreicht werden kann. Im Vergleich zu den vielen weiteren Vorteilen dieses Kreditkartenprodukts, wie zum Beispiel die weltweite Bargeldabhebungsmöglichkeit an allen Geldautomaten mit VISA-Akzeptanz sowie der Verzicht auf Erhebung eines sog. Auslandseinsatzentgelts, wenn die Abhebung außerhalb der Eurozone erfolgt, lassen den Tankrabatt eher als Sahnehäubchen erscheinen im Vergleich zu den vielen weiteren Vorteilen dieses Produkts.

Für Powershopper kann sich auch ein Punktesystem rechnen

Powershopper, welche favorisiert in jenen Geschäften einkaufen, auf welche die Anbieter eines Punktesystems diese gewähren, können anhand ihres Konsumverhaltens erörtern, ob sich diese Variante eignet, um einen Tankrabatt durch Punkteeinlösung zu erhalten, welcher nicht an Umsatzobergrenzen gebunden ist. Nachteil bei diesen Varianten ist, dass der Rabatt auf 0 fallen kann, wenn nicht ausreichend Punkte gesammelt werden.

Fazit

Tankrabatte als Zusatzleistung können dem Kreditkarteninhaber eine Ersparnis bringen, wenn dieser stets auf das Kleingedruckte, die sog. Fußnoten, achtet, genau nachrechnet und dann auf Basis seines Konsumverhaltens das richtige Produkt wählt. Für nähere Informationen kann gerne die auf dieser Seite angegebene kostenlose Bestellberatung unter der 0800-5511 8801 kontaktiert werden.


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews