TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

06.05.2013
Erneut Zinsanpassung für kostenlose Kreditkarten der Valovis Bank

Schwarze Kreditkarte und Polo MasterCard der Valovis Bank
Einige Kreditkarten verfügen über eine besondere Eigenschaft: Sie können das Kreditkartenkonto mit Guthaben aufladen und so Ihren persönlichen Verfügungsrahmen erhöhen. In einigen Fällen wird das Guthaben sogar attraktiv verzinst. Beispiele hierfür sind die Schwarze Kreditkarte und die Polo MasterCard Kreditkarte der Valovis Bank. Doch angesichts der aktuellen Entwicklungen im Finanzmarkt muss die Bank die Zinsen für ihre Kreditkartenangebote ein weiteres Mal anpassen, nachdem sie dies bereits vor wenigen Monaten getan hatte.
Erst im Februar senkte die Valovis Bank die Zinsen für Guthaben. Nun muss sie sich erneut an die Marktgegebenheiten anpassen und den Zinssatz ein weiteres Mal herabsetzen. Dennoch sind die Kreditkarten der Bank weiterhin attraktive Angebote, denn sowohl die Schwarze Kreditkarte als auch die Polo MasterCard sind kostenlose Kreditkarten, für die keine Grundgebühren erhoben werden. Nach wie vor können Sie die Kreditkarten mit Guthaben aufladen, das ab einem Guthabenbetrag von 500 Euro verzinst wird.

Schwierige Marktbedingungen zwingen Banken zu harten Maßnahmen – Zinsen sinken

Nicht nur die Valovis Bank, auch viele andere Banken müssen ihre Zinsangebote derzeit überdenken. Egal ob Girokonto, Kreditkarte oder feste Geldanlage – die Verzinsung für Guthaben ist so niedrig wie seit vielen Jahren nicht mehr. Grund hierfür sind die schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen, in denen sich die Welt und nicht zuletzt Europa derzeit befindet. Leider bleibt es dabei manchmal nicht aus, dass die Banken derartige Auswirkungen an ihre Kunden weitergeben müssen. Deshalb muss nun auch die Valovis Bank ihre Guthabenzinsen senken.

Schwarze Kreditkarte und Polo MasterCard: Kreditkarten mit neuer Guthabenverzinsung

Seit dem 6. Mai 2013 wird Guthaben auf der Polo MasterCard Kreditkarte sowie der Schwarzen Kreditkarte wie folgt verzinst (variabel):
  • ab 500 Euro        0,50 % p.a.
  • ab 1.500 Euro     0,75 % p.a.
  • ab 10.000 Euro   1,00 % p.a.

Um von den Zinsen profitieren zu können, sollte sich ein Mindestguthaben von 500 Euro auf dem Kreditkartenkonto befinden. Dieses können Sie ganz einfach von Ihrem Referenzkonto auf die Kreditkarte überweisen. Bedenken Sie dabei, dass Sie durch eine Überweisung zunächst Ihr Sollsaldo ausgleichen, also den Betrag, mit dem Ihre Kreditkarte aktuell belastet ist. Um Guthaben aufladen zu können, müssen Sie also mindestens einen Betrag auf das Konto überweisen, der den Sollsaldo plus 500 Euro Guthaben (oder mehr) umfasst. Wie Sie das Kartenkonto im Detail aufladen, haben wir in einem Newsbeitrag einmal beispielhaft für die Schwarze Kreditkarte dargestellt. Den Link zum Artikel finden Sie hier: Attraktive Guthabenzinsen – Ihre Kreditkarte macht’s möglich.

Grundgebühr sparen und Guthabenzinsen erhalten – eine kostenlose Kreditkarte macht’s möglich

Sowohl die Schwarze Kreditkarte als auch die Polo MasterCard Kreditkarte der Valovis Bank sind grundgebührenfrei. Das bedeutet: Sie zahlen für beide Karten weder Monatsgebühren noch Jahresgebühren. Beide Karten sind vollwertige und weltweit akzeptierte MasterCards, die Ihnen finanzielle Flexibilität ermöglichen – egal ob im Geschäft vor Ort, im Internet oder auf einer fernen Reise. Darüber hinaus finden Sie weitere interessante kostenlose Kreditkarten – sowohl VISA als auch MasterCard Karten – in unserem Kreditkartenvergleich. Guthabenzinsen gibt es hier auch bei weiteren Kreditkarten, etwa der DKB VISA Kreditkarte oder auch der blauen Deutschland Kreditkarte.

Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews