TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

16.03.2015
Von 20 Euro Neukundenbonus bei der Schwarzen Kreditkarte profitieren

Bildquelle: © Kurt | Dreamstime Stock Photos

Kostenlose Kreditkarten gibt es viele auf dem Markt. Nur wenige allerdings können durch gute Bedingungen und eine transparente Gebührenstruktur überzeugen. Die Schwarze Kreditkarte gehört definitiv dazu. Bis zum 30. April gibt es die attraktive gebührenfreie Kreditkarte mit einem Neukundenbonus von 20 Euro. Viel angenehmer kann man nicht in den März starten.

Die Beantragung einer kostenlosen Kreditkarte ist für manche Menschen mit einer Überwindung verbunden. Das liegt nicht zuletzt daran, dass einige Anbieter in den letzten Jahren durch zweifelhafte Bedingungen und versteckte Kosten aufgefallen sind. Zahlreichen Kunden ist es deshalb mittlerweile sehr wichtig, eine Kreditkarte mit transparenten Bedingungen im Geldbeutel zu haben. Bei kostenlosen Kreditkarten gibt es dafür mittlerweile einen großen Markt. Wer auf der Suche nach einem genau solchen Modell ist, der wird bei der Schwarzen Kreditkarte fündig. Diese hat nicht nur ein schlichtes Design, sondern verspricht auch eine klare und transparente Kostenstruktur. Keine versteckten Klauseln und undurchsichtige Zusatzgebühren – das ist das, was die meisten Menschen bei einer gebührenfreien Kreditkarte mittlerweile suchen.

Eine kostenfreie MasterCard ohne versteckte Bedingungen

Die meisten kostenfreien Kreditkarten, die in Deutschland auf dem Markt sind, werden von Visa ausgegeben. Deutlich seltener sind gebührenfreie MasterCard-Kreditkarten. Dennoch bietet MasterCard einige Vorzüge gegenüber Visa. Zum einen fällt MasterCard immer wieder durch spezielle Aktionen – etwa durch einen Reiserabatt beim Reisebüro Travel by Inspire – auf, zum anderen hat MasterCard vor kurzem „Priceless Cities“ auch in Deutschland vorgestellt. Das Programm bringt zahlreiche Vorteile für MasterCard-Inhaber. Besonders dann, wenn man in einer Großstadt lebt. Mit der Schwarzen Kreditkarte bekommt man all diese Vorteile, ohne dafür eine Jahresgebühr zu bezahlen. Das gilt sowohl im ersten Jahr als auch in allen Folgejahren, wodurch bei der Schwarzen MasterCard von einer wahrhaftigen kostenlosen Kreditkarte gesprochen werden kann.

Ohne neues Girokonto zur kostenfreien Kreditkarte

Die praktische, einfache und verlässliche Kreditkarte bietet aber noch weitere Vorteile. Das beginnt schon dabei, dass für die Beantragung der kostenfreien MasterCard kein gesondertes Girokonto notwendig ist. Während man bei der Beantragung der meisten gebührenfreien Kreditkarten auch ein Girokonto eröffnen muss, ist die Sache bei der Schwarzen Kreditkarte deutlich einfacher. Diese kann man auch ohne die Eröffnung eines neuen Girokontos beantragen. Die Abbuchung der monatlichen Kreditkartenabrechnung erfolgt dann einfach und praktisch über das Konto bei der Hausbank. Dadurch schrumpft auch der Aufwand bei der Beantragung, denn wer nur eine Kreditkarte haben will, der ist oft davon genervt, auch ein Girokonto eröffnen zu müssen. Ein weiteres solches birgt auch Nachteile bei der Schufa. So steigt die Score, wenn man mehr als einen Dispokredit hat.

20 Euro Neukundenbonus ohne schwierige Bedingungen

Im Moment lohnt sich die Beantragung der Schwarzen Kreditkarte besonders. Bis zum 30. April lobt die vertrauenswürdige Valovis Bank einen Willkommensbonus in Höhe von 20 Euro aus. Passend zu den transparenten und einfachen Bedingungen und der fairen Gebührenstruktur der Schwarzen Kreditkarte wird auch für die Auszahlung des Neukundenbonus keine hohe Schwelle gesetzt. Um die 20 Euro zu erhalten, müssen Neukunden die Schwarze Kreditkarte nur ein einziges Mal innerhalb von vier Wochen nach Beantragung einsetzen. Die Auszahlung des Bonus erfolgt dann wenige Wochen später. Transparent, einfach und fair – das ist das, was die Kunden heute suchen!


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews