So schnell kann man eine Kreditkarte beantragen

So schnell kann man eine Kreditkarte beantragen

Die Beantragung einer kostenlosen Kreditkarte in Deutschland ist vergleichsweise einfach. Doch wie schnell geht es wirklich und welche Hindernisse kommen auf potenzielle Neukunden zu? 

Kurz und knapp: Mit der Kombination eines Online-Antrags und des VideoIdent-Verfahrens kommen Sie schnell an die perfekte Visa, Mastercard oder American Express. Etwas Recherche und Vorbereitung ist dafür allerdings notwendig. Ausführlicher geht der folgende Ratgeber auf dieses Thema ein.

So schnell kann man eine Kreditkarte beantragen

visa-urlaub-kreditkarte

Die Suche nach einem passenden Zahlungsmittel ist für viele Verbraucher in Deutschland schnell entschieden, besonders wenn es um die Urlaubsplanung geht. Die Kreditkarte ist hierzulande nämlich das mit Abstand beliebteste Zahlungsmittel für Reisen - und das nicht ohne Grund. 

Auch im Inland nimmt die Bedeutung der Kreditkarte zu. Das gilt für Zahlungen im Einzelhandel genauso wie für Transaktionen im Internet. Doch noch lange nicht jeder hat eine Karte von Visa, Mastercard oder American Express. Das liegt auch daran, dass ein Eintrag auf den ersten Blick schwierig wirkt. Doch online ist die Suche nach einer kostenlosen Kreditkarte doch recht simpel.

Kreditkarte einfach online beantragen

Heutzutage ist die Beantragung einer Kreditkarte längst nicht mehr so komplex wie noch vor einigen Jahren. Wer in Deutschland eine Kreditkarte sucht, kann dies ganz einfach im Internet tun. Hierfür ist meist überhaupt kein Papierkram mehr notwendig. Vielmehr können Sie beispielsweise einfach nach einer kostenlosen Kreditkarte suchen, indem sie einen Kreditkartenvergleich wie kostenlose-kreditkarte.de aufrufen und dann die verschiedenen Angebote vergleichen.

dkkclassic-iphone-kaffee

Hierbei finden Sie die passende Kreditkarte für jeden Typ. Denn die Auswahl an Karten ohne Jahresgebühr ist enorm. Sie finden mehr als 15 verschiedene Karten, die sich je nach Ihrem Ausgabeverhalten mehr oder weniger lohnen. Sehr beliebt ist dabei beispielsweise die Deutschland-Kreditkarte Classic. Neben den Konditionen profitieren Neukunden auch von einem schnellen und einfachen Antrag. 

Lesetipp: Deutschland-Kreditkarte: Vor- und Nachteile

Nötige Angaben für Kreditkarten-Antrag

Sobald Sie eine Entscheidung getroffen haben, können Sie die Karte direkt im Kreditkartenvergleich beantragen. Dafür werden Sie teilweise auf die Webseite des jeweiligen Kartenanbieters weitergeleitet, wo Sie den Antrag für die Kreditkarte ausfüllen können. Dabei geben Sie in der Regen die folgenden Informationen an (Auswahl):

  • Vor. und Nachname
  • Geburtsdatum
  • Anschrift
  • Familienstand
  • Staatsangehörigkeit
  • usw.

laptop-smartphone-uhr-klein

Sie sollten allerdings beachten, dass Sie beispielsweise meist wissen müssen, wie lang Ihr primäres Bankkonto schon besteht, wie lang Sie bereits an einer entsprechenden Adresse wohnen oder wie viel Geld Sie monatlich verdienen. Sie sollten sich vor dem Ausfüllen also zumindest ein paar Informationen zurechtlegen. Dann dauert ein regulärer Antrag für eine kostenlose Kreditkarte auch nur ein paar Minuten.

Drei mögliche Antrags-Ergebnisse

Die Beantragung der Kreditkarte kann dabei meist direkt online abgeschlossen werden. Sobald Sie die Karte endgültig beantragt haben, gibt es heutzutage bei den meisten Anbietern eine sogenannte Live-Prüfung in Echtzeit. Nachdem Sie den Antrag ausgefüllt haben, berechnet die Bank automatisch, ob Ihre Bonität ausreichend ist, um die Kreditkarte zu erhalten. Dabei gibt es drei Ergebnisse:

  1. Entweder wird Ihr Kartenantrag direkt angenommen.
  2. Oder er wird einer genaueren Prüfung unterzogen, dann müssen Sie gegebenenfalls noch Nachweise nachreichen.
  3. Leider kann der Kartenantrag natürlich auch direkt abgelehnt werden.

Identifikation per Video- oder PostIdent

PostIdent-Verfahren

postfiliale-kunden-klein

Sobald Sie Ihren Kreditkartenantrag erfolgreich durchgeführt haben, kann danach direkt die Verifizierung des Kartenantrags erfolgen. Früher war es dabei zwingend erforderlich, dass Sie mit einem Ausdruck die nächste Filiale der Deutschen Post aufsuchen mussten. Hier galt es das sogenannte PostIdent-Verfahren durchzuführen. Dabei legen Sie einen Ausweis vor und unterschreiben ein Dokument. Diese Möglichkeit zur Verifizierung eines Kartenantrags gibt es in der Regel auch heute noch, genauso übrigens auch bei anderen Finanzprodukte wie Girokonten. Doch es geht inzwischen auch vielfach einfacher. Denn bei den meisten kostenlosen Kreditkarten gibt es eine PostIdent-Alternative.

VideoIdent-Verfahren

Die Rede ist vom sogenannten VideoIdent-Verfahren. Dieses können Sie bequem von zuhause nutzen und müssen nicht einmal mehr die Wohnung verlassen. Darüber hinaus geht diese Art der Verifizierung deutlich schneller. Denn Sie können VideoIdent direkt nach der Beantragung der Kreditkarte machen. Sie nutzen dafür beispielsweise einen Laptop, ein Tablet oder auch Ihr Smartphone. Es muss dafür eine Kamera haben und mit dem Internet (am besten stabiles Wlan) verbunden sein. Dabei ist es egal, ob es sich um dasselbe Gerät handelt, von dem Sie auch die Karte beantragt haben oder nicht. Den Link für die Verifizierung finden Sie direkt am Ende des Kartenantrags oder in einer entsprechenden E-Mail, die Sie vom Kartenherausgeber erhalten haben. Nach einem Klick auf den jeweiligen Link kann die Verifizierung meist direkt beginnen.

videochat-laptop-sprechblase

Für den Prozess benötigen Sie einzig und allein Ihren Personalausweis sowie ein Gerät mit Videokamera. Das VideoIdent-Verfahren funktioniert dann - wie der Name bereits sagt - über ein Videochat. Sie werden nach dem Klick auf den Link und einer Bestätigung des jeweiligen Vorgangs mit einem Mitarbeiter verbunden. Dieser fragt Sie einige Details über den Antrag.

Zudem müssen Sie Ihren Personalausweis in die Kamera halten. Danach werden die Daten übernommen und Sie beantworten noch einmal einige Fragen, um sicher zu gehen, dass die Daten stimmen. Der Prozess ist meist in wenigen Minuten erledigt. Das Ergebnis wird automatisch an den Kartenherausgeber übermittelt und die Karte wird in der Regel einige Tage später ausgestellt.

In kurzer Zeit an eine Kreditkarte

Durch die Kombination aus einem einfachen Online-Antrag und dem VideoIdent-Verfahren ist es heutzutage möglich, dass Sie eine Kreditkarte sogar nach ein paar Tagen ausgestellt bekommen. Die Wartezeit variiert jedoch von Anbieter zu Anbieter etwas. Die folgende Tabelle zeigt die durchschnittliche Wartezeit zwischen Online-Antrag und Erhalt der kostenlosen Kreditkarte (ohne Garantie; Stand: 12/2020).

Bank Wartezeit
Hanseatic Bank bis zu 10 Werktage
Advanzia Bank 1-2 Wochen
Barclaycard 7 Tage
Tomorrow 10 Werktage
Santander 2-3 Wochen
DKB 3-5 Bankarbeitstage
American Express 4-6 Wochen
comdirect 14 Tage
ING Deutschland 6 Geschäftstage
N26 10 Tage

Durchschnittlich dauert es rund 14 Tage nach dem Online-Antrag, bis Sie Ihre neue kostenlose Kreditkarte in den Händen halten dürfen. Planen Sie aber zur Sicherheit etwas mehr Zeit ein.

Wählen Sie die schnellste Karte aus, kommt sie vielleicht schon nach ein paar Tage bei Ihnen an. Haben Sie Pech, zum Beispiel auch durch Feiertage, kann es jedoch auch mehrere Wochen dauern, gerade bei American Express.

Auf jeden Fall geht die Beantragung mittlerweile deutlich schneller als noch vor einigen Jahren. Dennoch schadet es natürlich nicht, sich frühzeitig Gedanken zu machen und beispielsweise schon jetzt eine Kreditkarte für den nächsten Urlaub oder großen Online-Einkauf zu beantragen. Die Auswahl an kostenlosen Kreditkarten, die Sie schnell und einfach im Internet beantragen können, ist enorm.

gebuehrenfrei-mastercard-gold-2020schraeg

Natürlich gibt es bei der Ausstellung einer kostenlosen Kreditkarte dennoch ein Hindernis: die Bonität. Die meisten Karteninhaber legen einen großen Wert darauf, dass Kunden eine gute oder sogar sehr gute Schufa-Score haben. Immerhin erhalten Sie bei einer Kreditkarte in der Regel einen Verfügungsrahmen, wodurch der jeweilige Anbieter sozusagen in Vorleistung geht.

Sofern Ihre Bonität lupenrein ist, können Sie natürlich ohne Probleme quasi jede kostenlose Kreditkarte beantragen. Wenn Sie sich allerdings nicht so ganz sicher sind und dennoch unbedingt eine Kreditkarte möchten, sollten Sie auf Karten setzen, bei denen die Anbieter etwas lockerer sind. Das gilt beispielsweise für die Gebührenfrei Mastercard Gold. Wenn Sie die richtige Karte wählen, ist die Beantragung wirklich einfach und schnell.

Bildquellen:

Frau mit Geräten: pixabay.com | rawpixel
Frau mit Visa: Visa
Deutschland Kreditkarte Classic: kostenlose-kreditkarte.de
Mann mit Geräten im Büro: Rawpixel 593597 Unsplash
Postfiliale: dpdhl.com
Videochat: pixabay.com | ary74
Gebührenfrei Mastercard Gold: kostenlose-kreditkarte.de