TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

Kreditkartenanbieter AMEX
American Express Company

amex

Hauptsitz des weltweit agierenden Kreditkartenunternehmens American Express Company ist das World Financial Center in New York. Für Europa zuständig ist American Express Services Europe Limited mit Sitz in London. American Express ist eine Bankholdinggesellschaft und unterliegt dem Bank Holding Act of 1956 sowie der Aufsicht und Regulierung der US-Notenbank.

Anders als VISA und MasterCard® gehört American Express zu den Finanzunternehmen, die ihre Kartenprodukte und Dienstleistungen weltweit selbstständig über verschiedene Kanäle (online, Mail, Vertrieb, über Drittanbieter) vertreiben. Selbstverständlich können aber auch kooperierende Banken und Sparkassen American Express Karten offerieren.

Kurzgeschichte, Daten und Fakten

lok

Der Geschichte nach entstand die American Express Company 1850 aus dem Zusammenschluss der drei führenden Speditionsunternehmen

Wells & Co. unter der Führung von Henry Wells und Butterfield and Wasson Express Company unter der Leitung von John Butterfield standen in solch einem Wettbewerb und unter einen enormen Profitdruck, dass der Zusammenschluss – vor allem für Wells – der einzige Ausweg war. Sie trafen sich Anfang 1850 in Buffalo, was heute als „Article of Association of the American Express Company“ (Gesellschaftsvertrag der American Express Company) bekannt ist. Ohne Anwesenheit von Wells handelten Butterfield und Willian George Fargo weitere vertragliche Details aus. Fargo war zur Unterzeichnung des Vertrages nur bereit, wenn ihm eine erhebliche Macht und Kontrolle zugesagt würde. Und so stampften Butterfield und Fargo unter Abwesenheit Wells den Charakter und das System von American Express aus dem Boden. Das Unternehmen Livingston, Fargo & Co. behielt weiterhin seine eigenständige Identität und die beiden anderen Unternehmen fusionierten zu Wells, Butterfield & Co. Am 18. März 1850 trafen sich

im Mansion House in Buffalo, arbeiteten acht Tage lang die finalen vertraglichen Details aus und unterzeichneten den auf zehn Jahre befristeten Vertrag der American Express Company.*

Mittlerweile sind global mehr als 102 Millionen** American Express Karten im Umlauf. Allein in Deutschland kann damit bei mehreren hunderttausend Akzeptanzstellen bezahlt werden, weltweit sind es mehrere Millionen. American Express Akzeptanzstellen finden sich in über 140 Ländern*** weltweit.

Kreditkarten und Charge Cards
American Express Kartenprodukte

In Deutschland haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Kreditkartentypen sowohl als private als auch als Business Kreditkarten sowie als kostenlose Kreditkarte und exklusive kostenpflichtige Angebote.

Private Kreditkarte

Die American Express Kreditkarten für Privatpersonen lassen sich grundsätzlich einteilen in

Business Kreditkarte

Bei diesen American Express Karten handelt es sich um Karten für Mittelständler. Sie lassen sich einteilen in

American Express Reiseschecks

Eine weitere große Produktsparte der American Express Company sind die Travelers Cheques. Sie können bei Banken und anderen Finanzinstituten in die jeweilige Landeswährung getauscht oder direkt in Scheck akzeptierenden Geschäften zum Bezahlen genutzt werden. American Express Travelers Cheques sind unbegrenzt gültig und dienen als ideale Finanzreserve für Ihre nächste Reise.

* Quelle: „American Express: The People Who Built the Great Financial Empire” von Peter Z. Grossman
** Stichtag: 31. Dezember 2012; Angaben entnommen aus dem American Express Company Annual Report 2012”
*** Angaben am 23.09.2013 entnommen von https://www.americanexpress.com/ca/en/content/merchant/card-acceptance.html

Kostenlose Kreditkarten vergleichen

Der große Kreditkartenvergleich

Unser Kreditkartenvergleich listet ausschließlich kostenlose Kreditkarten, d.h. MasterCards und VISA Kreditkarten ohne Jahresgebühr - dauerhaft. Wählen Sie selbst Ihre Wunschkriterien und finden Sie die beste Kreditkarte für Ihre Bedürfnisse.

Kostenlose Kreditkarten

Bildquelle:
Nachdenkliche Frau: © Yuri Arcurs | Dreamstime.com

Nach oben