Kostenlose Mastercard®

Die besten Mastercards® für Genießer, Alltagshelden ... FÜR SIE!

Hinweis: Unser Vergleich zeigt eine Auswahl von in Deutschland erhältlichen Karten ohne Jahresgebühren (Kreditkarten und Debitkarten) ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Mastercard® Kreditkarten vergleichen

Ergebnisse filtern

Gefundene Kreditkarten: 6

Filter zurücksetzen

schließen

Jahresgebühr Hauptkarte
Jahresgebühr Partnerkarte
Anbieter
Kartentyp
Kostenlos Geld abheben
Bezahlen ohne Gebühr
Kontaktlos bezahlen
Mobil bezahlen
Konto zur Karte
Rückzahlung Kartensaldo
Legitimation nach Antrag
Besonderheiten
Versicherungen zur Karte

Fertig

Mastercard® Kreditkarten

Zahlen Sie überall und jederzeit mit einer Mastercard® Kreditkarte, denn diese sind weltweit einsetzbar. Auch das Geld abheben ist mit solch einer Karte kein Problem, denn Geldautomaten finden Sie in Millionen Orten auf der ganzen Welt.

Mastercard Logo

Mastercards® gehören neben Visa Kreditkarten zu den beliebtesten Kartenprodukten in Deutschland und anderen Ländern. Beide Marken gewährleisten weltweite Akzeptanz, ein flächendeckendes Zahlungsnetzwerk, starkes Know-how im Paymentbereich sowie größte Sensibilität bezüglich der Sicherheit Ihrer Finanzen.

Sie möchten sich eine Mastercard® zulegen oder Ihren Anbieter wechseln? Dann haben wir für Sie einige interessante Produkte im Portfolio. Großer Vorteil der im Mastercard® Vergleich gelisteten Karten: Sie zahlen keine Jahresgebühr - dauerhaft.

Empfehlungen für Mastercard® Kreditkarten

Um Ihnen die Entscheidung ein wenig zu erleichtern, empfehlen wir Ihnen einen genaueren Blick auf die Gebührenfrei Mastercard® Gold der Advanzia Bank. Diese Kreditkarte erfreut sich großer Beliebtheit, denn als eine der wenigen kostenlosen Kreditkarten bietet sie neben klassischem Credit Card Service das exklusive Reiseversicherungspaket.

Sollte es doch etwas mehr sein? Dann wäre die N26 Kreditkarte vielleicht die richtige. Diese Mastercard® gibt es zusammen mit einem N26 Girokonto.

Gebührenfrei Mastercard® Gold

Gebührenfrei Mastercard Gold - Kostenlose Kreditkarte

  • Kartentyp:
    Kostenlose Mastercard® Kreditkarte
  • Bank:
    Advanzia Bank S.A.
  • Jahresgebühr:
    0 Euro
  • Geld abheben weltweit:
    0 Euro Gebühr (Zinsen beachten)
  • Bezahlen weltweit:
    0 Euro Gebühr

Mehr Informationen über diese
kostenlose Kreditkarte

N26 Kreditkarte

N26 Kreditkarte - Kostenlose Kreditkarte

  • Kartentyp:
    Kostenlose Debit Mastercard® 
  • Bank:
    N26
  • Jahresgebühr:
    0 Euro (Versandgebühr beachten)
  • Geld abheben in Euro:
    0 Euro Gebühr
  • Bezahlen weltweit:
    0 Euro Gebühr

Mehr Informationen
über diesekostenlose Kreditkarte

Mastercard® - So geht Bezahlen

Mastercard® verfolgt in erster Linie ein Ziel: Ihr Leben einfacher machen. Darum bieten Mastercard®-Kreditkarten ein Höchstmaß an Verlässlichkeit. Das Unternehmen selbst steht für moderne Technologien, höchste Sicherheitsstandards, ein einfaches Zahlungssystem und mehr.

Egal ob Sie sich kleine oder große Wünsche erfüllen möchten – Ihre Kreditkarte können Sie überall, jederzeit und so oft Sie möchten einsetzen. Getreu dem Motto „Es gibt Dinge, die kann man nicht kaufen. Für alles andere gibt es Mastercard® sind diese Kreditkarten der optimale Begleiter im Alltag.

Das Besondere:
Jede hier aufgeführte Mastercard® Kreditkarte kommt ohne Grundgebühr aus. Für Sie fallen also weder Monats- noch Jahresgebühren an, weshalb wir diese Karten auch als „kostenlose Kreditkarte“ bezeichnen.

Warum Mastercard®?

Sie sollten sich vor der Anschaffung einer neuen Kreditkarte immer fragen, welche Anforderungen Sie an die Karte stellen. Denn Mastercard® ist nicht gleich Mastercard®. Leistungen und Entgelte können je nach kartenausgebender Bank variieren. Stellen Sie sich vorher deshalb mindestens die folgenden Fragen: 

Jede Mastercard® Kreditkarte glänzt mit anderen Eigenschaften, weshalb Sie die einzelnen Angebote genau prüfen und analysieren sollten. Werfen Sie einen Blick auf den Mastercard® Kreditkartenvergleich, der es Ihnen ermöglicht, verschiedene Mastercards® verschiedener Banken zu vergleichen. Überzeugen Sie sich selbst und erfahren Sie nachfolgend noch mehr über die Marke Mastercard® und welche Vorteile Ihnen eine solche kostenlose Kreditkarte bietet.

Der Chip auf Ihrer Kreditkarte

Auf den meisten aktuellen Mastercard® Kreditkarten befindet sich ein Chip – der sogenannte EMV-Chip. Dieser wurde in Zusammenarbeit mit Visa und Europay entwickelt, die auch bei der Namensgebung Pate standen (E – Europay, M – Mastercard®, V – Visa).

Der Chip ist ein Sicherheitsmerkmal aller neueren Kreditkarten, der zusätzliche Sicherheit bei Bezahlvorgängen bietet und vor Kartenmissbrauch schützt. Er löste die bis zu diesem Zeitpunkt führende Magnetstreifentechnologie ab, da der Chip im Vergleich zum Magnetstreifen sehr viel schwieriger kopiert bzw. manipuliert werden kann. Somit sorgt er für eine größere Sicherheit, was sich auch in Statistiken widerspiegelt, denn der Missbrauch von Kartenduplikaten ging seit Einführung der EMV-Technologie deutlich zurück.

Aber der Chip kann noch mehr: Er bietet nicht nur einen verbesserten Schutz der Daten, die sich auf der Kreditkarte befinden. Er ermöglicht auch innovative Zusatzfunktionen, die von Bonusprogrammen über digitale Signaturen bis hin zu Zugangsberechtigungen reichen können. Dadurch erlangen Kreditkarten vielseitige Einsatzmöglichkeiten, die über den eigentlichen Bezahlvorgang weit hinaus gehen. In naher Zukunft werden Kreditkarten somit weitaus mehr als nur eine Alternative zu Bargeld sein.

Der Mastercard® SecureCode™

Der Mastercard® SecureCode™ ist ein optionales Sicherheitsverfahren für Online-Transaktionen. Er basiert auf der 3D Secure-Technologie und wird für Visa Kreditkarten unter dem Namen Verified by VISA angeboten. Das Prinzip ist einfach:

Alternativ erfragen einige Banken anstelle des personalisierten Codes eine TAN. Informieren Sie sich daher am besten im Vorfeld bei Ihrer Bank, wie diese das Verfahren genau umsetzt. Aber unabhängig davon, welche Form letztlich Anwendung findet: Wird der Mastercard® SecureCode™ abgefragt, handelt es sich in jedem Fall um ein Passwort bzw. eine Ziffernfolge, die nur Ihnen und Ihrer kartenausgebenden Bank bekannt ist und Sie somit als rechtmäßigen Kartenbesitzer identifiziert. So wird Ihr Online-Einkauf über einen weiteren Sicherheitsmechanismus vor Betrügern geschützt.

Um mit Ihrer Mastercard® Kreditkarte am Mastercard® SecureCode™-Verfahren teilnehmen zu können, müssen Sie sich dafür kostenfrei registrieren. Sind Sie noch nicht für das Verfahren registriert, aber kaufen in einem Online-Shop ein, der daran teilnimmt, so wird er Ihnen sehr wahrscheinlich direkt im Bezahlvorgang eine Anmeldung für den Mastercard® SecureCode™ vorschlagen. Unabhängig davon können Sie sich in den meisten Fällen auch direkt auf der Internetpräsenz Ihrer kartenausgebenden Bank dafür anmelden. Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn Ihr Kreditinstitut auch das Mastercard® SecureCode™-Verfahren unterstützt.

Verlust oder Diebstahl Ihrer Kreditkarte

Die Geldbörse ist weg – und damit auch die Kreditkarte. Eine Situation, die sicherlich auch bei Ihnen für Bauchschmerzen sorgt. Aber bevor Sie lange nach Ihrem Geldbeutel suchen oder gar feststellen, dass Sie Opfer eines Diebstahls geworden sind, sollten Sie eines tun: Ihre Kreditkarte umgehend sperren lassen. Denn haben Sie Ihre Mastercard® tatsächlich verloren oder wurde sie gestohlen, gilt es, sich möglichst schnell vor einem Kartenmissbrauch zu schützen. Nur durch eine Sperrung der Karte kann verhindert werden, dass Sie für eventuell eintretende Schäden haften müssen.

Sperren lassen können Sie die Kreditkarte beispielsweise über die Hotline Ihrer Bank. Viele Kreditinstitute sind aber auch an den kostenfreien Zentral-Sperrnotruf angeschlossen, der tagtäglich 24 Stunden erreichbar ist. Dieser kann auch aus dem Ausland angerufen werden, dann gelten allerdings die Telefongebühren des ausländischen Netzbetreibers.

Je nach Aufenthaltsort kann die Länderkennung auch variieren. In der Regel ist jedoch die 0049 für Deutschland vorzuwählen. Darüber hinaus sollten Sie sich im Vorfeld vergewissern, ob Ihr kartenausgebendes Kreditinstitut an diesem zentralen Notruf teilnimmt.

Das Unternehmen Mastercard®

1951 wurde die erste Mastercard® Kreditkarte herausgebracht – seither haben sich Mastercards® nicht nur zu einer einfachen und sicheren Zahlungsmöglichkeit entwickelt, sondern werden auch in mehreren hundert Ländern weltweit akzeptiert. Sie genießen persönliche regionale Betreuung und können gleichzeitig die Vorteile Ihrer Kreditkarte auf der ganzen Welt nutzen.

Mehrere Millionen Akzeptanzstellen stehen Ihnen weltweit bereit, an denen Sie Ihre Mastercard® einsetzen können. Ganz gleich, ob Sie bargeldlos bezahlen oder an einem Automaten Geld abheben möchten – durch die globale Vernetzung des Zahlungssystems ist beides beinahe uneingeschränkt möglich. In einigen Ländern ist der Besitz einer Kreditkarte gar so selbstverständlich, dass selbst Kleinstbeträge, etwa für ein Bäckerbrötchen oder für den Kaffee unterwegs, mit Kreditkarte bezahlt werden.

Mastercard® Kreditkarten

Mastercard® handelt als Franchisegeber für seine Kreditkarten. Das heißt, das Unternehmen selbst gibt keine Kreditkarten heraus, sondern arbeitet hierfür mit Banken, Kreditinstituten und Sparkassen weltweit zusammen. Jedes Institut kann dabei selbst die Leistungen und Gebühren der Kreditkarten bestimmen, wodurch ein vielfältiges Angebot an Mastercard® Kreditkarten entsteht. Sie haben dadurch den Vorteil, die für Sie und Ihre Bedürfnisse passende Kreditkarte auswählen zu können.