TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

04.03.2016
30 Euro geschenkt! Den Urlaub mit der GenialCard planen

Bildquelle: © Jyothi | Dreamstime Stock Photos

Der Sommer kommt mit großen Schritten näher und es wird wieder Zeit, sich an die Urlaubsplanung zu machen. Passend dazu sollte man sich auch Gedanken über eine neue Kreditkarte machen, denn im Ausland kann man mit keinem Zahlungsmittel so leicht einkaufen wie mit einer Kreditkarte. Ein perfektes Angebot findet man derzeit etwa bei der Genial Card.

Die Urlaubsplanung gehört zu den schönsten Dingen des Jahres. Besonders im März kann man dabei schon eine ganze Menge planen – egal ob für Ostern, Pfingsten oder den Sommerurlaub. Deswegen gilt der März auch als perfekter Zeitpunkt, um sich das ideale Zahlungsmittel für den Urlaub herauszusuchen. Und dieses ist für nahezu jeden Deutschen mittlerweile die Kreditkarte. Egal ob man Geld abheben will, Flugtickets bezahlen oder im Hotel die Rechnung begleichen will – mit einer kostenlosen Kreditkarte ist alles in wenigen Sekunden erledigt. Dazu kommt, dass man meist auch noch Kosten spart, weil Kreditkartengebühren meist recht niedrig sind. Da muss man sich fast freuen, dass es passend dazu bei der Hanseatic Bank derzeit ein sehr interessantes Angebot gibt.

30 Euro für die Urlaubsplanung geschenkt

Wer derzeit auf der Suche nach einer gebührenfreien Kreditkarte ist, der darf sich nämlich über 30 Euro für die Urlaubsplanung freuen. Bei der GenialCard macht das besonders Spaß, denn der Neukundenbonus wird ohne komplizierter Bedingungen gewährt. Wer sich für die kostenlose Kreditkarte entscheidet, der muss die Karte nach Erhalt lediglich ein einziges Mal in den ersten sechs Wochen einsetzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man mit der Karte einen größeren Einkauf tätigt oder nur im Supermarkt einen Kaugummi kauft – die 30 Euro bekommt man so und so. Dadurch kann man das Geldgeschenk auch direkt für die Urlaubsplanung verwenden und sich so noch einmal ein bisschen mehr gönnen als geplant!

Dauerhaft kostenlose Kreditkarte

Wahrhaft genial ist die Neukundenaktion auch deshalb, weil man mit der GenialCard eine dauerhaft gebührenfreie Kreditkarte im Geldbeutel. Weder im ersten Jahr noch in einem der Folgejahre muss man für die Karte auch nur einen einzigen Cent ausgeben. Auch schön: Die Gebühren für Abhebungen am Geldautomaten oder für den Einsatz in Fremdwährungen sind als marktüblich einzustufen. Einzig die Teilzahlungsoption ist relativ teuer. Experten raten allerdings sowieso von dieser Option ab, da es meist billigere Möglichkeiten gibt, sich Geld zu leihen. Was Kunden an der kostenlosen Kreditkarte der Hanseatic Bank zudem zu schätzen wissen, ist die Möglichkeit, die jeweilige monatliche Summe von einem bestehenden Girokonto abzubuchen.

Noch mehr Spaß im Urlaub mit fünf Prozent Rabatt

Wer jetzt noch nicht überzeugt ist, dem sei noch eine letzte Information ans Herz gelegt: Mit der Hanseatic Bank gibt es bei der Urlaubsbuchung einen satten Rabatt von fünf Prozent, wenn man über den Kooperationspartner Urlaubsplus GmbH bucht. Wer beispielsweise eine Fernreise im Wert von 5.000 Euro bucht, darf sich über eine Ersparnis von unglaublichen 250 Euro freuen. So erhält man nicht nur schon von vornerein 30 Euro geschenkt, sondern bekommt gleich noch einmal einen Batzen Geld geschenkt. Das Beste daran ist aber zweifelsohne, dass man von den fünf Prozent Rabatt so häufig profitieren kann, wie man will. Die kostenlose Kreditkarte der Hanseatic Bank macht entsprechend für all diejenigen, die viel in den Urlaub fahren, besonders viel Sinn!


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews