TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

09.05.2015
50 Prozent Rabatt auf Taxi-Fahren bis 17. Mai

Bildquelle: © Chrisharvey | Dreamstime Stock Photos

Wer eine kostenlose Kreditkarte im Geldbeutel hat, der kann momentan richtig profitieren. Das gilt auch nach dem Streik der Deutschen Bahn, denn wie die Gründer der Taxivermittlungs-App „MyTaxi“ bekanntgegeben haben, dürfen sich alle Kunden bis zum 17. Mai 2015 auf einen Rabatt von 50 Prozent bei allen Taxifahrten freuen. So lässt sich richtig Geld sparen – auch wenn die Züge nicht rollen.

Das nennt man wohl gelunges Marketing: Im Dezember letzten Jahres überzeugte MyTaxi auf eigene Kosten mit einer Rabattaktion, die Menschen vom Zug ins Taxi bringen sollte. Das zeigte Wirkung, denn die App wurde wesentlich häufiger genutzt als zuvor, was auch an einer Verdreifachung der Taxi-Fahrten, die über MyTaxi gebucht wurden, zu erkennen war. Momentan versucht es MyTaxi mit einer noch radikaleren Aktion. Wer in den letzten Tagen genug vom Bahnstreik und dem ebenfalls stattfindenden Streik vieler regionaler Verkehrsbetriebe hatte, der kann sich momentan darauf freuen, zum halben Preis Taxi zu fahren. Dafür braucht man nur die MyTaxi-App und eine kostenlose Kreditkarte.

Bis 17. Mai 50 Prozent Rabatt sichern

Wer bis zum 17. Mai ein Taxi über die MyTaxi-App bucht, der darf sich über einen satten Rabatt von 50 Prozent freuen. Das bedeutet aber keineswegs, dass während des Lokführerstreiks und auch in den Tagen danach die Taxi-Fahrer zu Hungerlöhnen arbeiten müssen. Stattdessen überweist MyTaxi den Taxifahrern den vollen Betrag und übernimmt die Differenzsumme selbst. Das wird, so schätzen Experten, mehrere hunderttausend Euro kosten. Doch das Marketing könnte sich lohnen, denn besonders nach dem achten Bahnstreik im laufenden Tarifkonflikt sind die Menschen mehr als willig, das Verkehrsmittel zu wechseln. So könnte MyTaxi durch die Neukundenaktion langfristig eine Vielzahl an Kunden hinzugewinnen – ein kluger Schachzug also.

Einfache Funktionsweise und Bezahlung

Dass es sich lohnen kann, MyTaxi auch ganz unabhängig von der attraktiven Aktion zu nutzen, liegt auch daran, dass sowohl Funktionsweise als auch Bezahlung mit der App mehr als einfach sind. Wer die Applikation auf seinem Smartphone hat, der kann mit dieser innerhalb von kürzester Zeit ein Taxi buchen und seine gewünschte Destination festlegen. Das sorgt auch dafür, dass es zu keinen Missverständnissen kommt. Auch bei der Bezahlung gibt es keine Probleme mehr, denn bei MyTaxi kann man problemlos eine gebührenfreie Kreditkarte hinterlegen. Diese wird am Ende der Fahrt, sobald feststeht, was die Reise kostet, belastet. Die App überträgt die Belastung innerhalb von wenigen Sekunden auf das jeweilige Terminal im Fahrzeug, sodass der Fahrer ebenfalls eine Bestätigung über die Zahlung erhält.

Viele hundert Euro sparen

Aufgrund der Aktion können sich nicht nur die täglichen Fahrten zur Arbeit mit dem Taxi lohnen, sondern auch weitere Fahrten. Wer wegen des Bahnstreiks spontan auf einen Mietwagen oder einen kurzfristigen Flug wechseln muss, der sollte sich die Alternative ansehen. Die einfache Zahlung mit kostenloser Kreditkarte ermöglicht es, mit MyTaxi noch schneller am Ziel zu sein als mit einem Flugzeug – besonders auf mittellangen Strecken. Durch die 50 Prozent Rabatt ist das meist auch noch deutlich günstiger als die Buchung eines kurzfristigen Fluges und einfacher als die Suche nach einem Mietwagen. Eine wahrhaft tolle Aktion, die hierzulande eigentlich jedem – egal ob vom Streik betroffen oder nicht – entgegenkommt.


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews