TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

13.04.2015
Taxi-App macht Kreditkartenzahlung im Taxi einfacher

Bildquelle: © Chrisharvey | Dreamstime Stock Photos

Mit einer kostenlosen Kreditkarte kann man in Deutschland mittlerweile in vielen Taxis bezahlen. Für diesen Fortschritt haben die Unternehmen meist lange gebraucht, einige haben sogar bis heute keine Terminals in ihren Fahrzeugen – selbst in Großstädten. Dank der App Taxi Deutschland soll das aber kein Problem mehr sein, denn neuerdings können Nutzer ihre Rechnung über die App auch mit Kreditkarte begleichen.

Wer mit seiner kostenfreien Kreditkarte im Ausland unterwegs ist, der ist es vermutlich gewöhnt, überall mit der Karte bezahlen zu können. Egal ob beim Essen, im Supermarkt, im Hotel oder im Taxi – in den meisten Ländern der Welt kann mit seiner kostenlosen Kreditkarte überall bezahlen. Nur nicht in Deutschland. Hier entwickelt sich die Zahl der Akzeptanzstellen nur langsam weiter, wenngleich es in den letzten Jahren einen kleinen Schub gab. Dennoch muss man hierzulande auch weiterhin immer Bargeld mitführen, denn mit der Kreditkarte allein kann man sonst schnell aufgeschmissen sein. Das gilt beispielsweise auch im Taxi, denn viele Fahrer – selbst in Großstädten – akzeptieren bis heute keine Kreditkarten.

Taxifahrer beginnen Terminals einzubauen

Immerhin gibt es in einigen Städten Fortschritte zu vermelden. Wer etwa in Berlin mit seiner gebührenfreien Kreditkarte unterwegs ist, der soll schon bald keine Probleme mehr haben, wenn es um das Begleichen der Taxi-Rechnung geht. Derzeit wird in vielen Taxis ein Kreditkarten-Terminal eingebaut, immerhin ist die Akzeptanz von mindestens zwei gängigen Karten (EC- oder Kreditkarten) schon bald Pflicht. Ähnliche Schritte sind auch in anderen Städten geplant, wenngleich in einigen deutschen Großstädten schon heute die meisten Taxis mit Kreditkartenterminals ausgestattet sind. Problematisch ist die Sache allerdings in einigen Städten dennoch, denn solange keine Sicherheit existiert, dass auch wirklich jedes Taxi eine Kreditkarte nimmt, sträubt man sich vor dem spontanen Einsteigen.

Taxi Deutschland wickelt Kreditkartenzahlung online ab

Abhilfe dafür will nun Taxi Deutschland schaffen. Die bekannte App, die hauptsächlich zum Rufen von Taxis eingesetzt wird, hat auch eine integrierte Bezahlfunktion. Bislang konnte man diese nur dann nutzen, wenn man auch ein Konto beim Zahlungsdienstleister Paji hatte. Seit Kurzem nun ist aber auch eine Zahlung mit einer gebührenpflichtigen oder kostenlosen Kreditkarte von Visa oder MasterCard möglich – American Express wird derweil noch nicht akzeptiert. Die Zahlungsabwicklung funktioniert dabei relativ einfach. Ruft man ein Taxi via Taxi Deutschland und hinterlegt seine Zahlungsdaten, so kann der Fahrer nach Abschluss der Fahrt die Kosten an die App übertragen. In dieser kann der Fahrgast die Rechnung dann durch Eingabe einer PIN begleichen. Sobald die Transaktion abgeschlossen ist, kann der Gast das Fahrzeug verlassen. Die lästige Suche nach Bargeld ist damit Geschichte.

Bislang nur in neun Großstädten verfügbar

Wenngleich man mit seiner kostenlosen Kreditkarte damit in Zukunft deutlich besser aufgestellt ist, wenn es um Taxi-Fahrten geht, so kann man noch nicht überall in Deutschland profitieren. Zwar kann man Taxi Deutschland nahezu überall einsetzen, die Zahlung mit Kreditkarte ist bislang aber nur in neun deutschen Großstädten, darunter etwa Berlin oder Frankfurt am Main, möglich. Weitere sollen in Bälde folgen, sodass sich Inhaber einer gebührenfreien Kreditkarte in Zukunft vermutlich wirklich darauf einstellen können, dass sie im Taxi – zumindest wenn dieses über die App gerufen wurde – mit Kreditkarte bezahlen können.


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews