Deutschland-Kreditkarte - Hanseatic Bank

Die Visa Card
für alle

Deutschland-Kreditkarte - Kostenlose Kreditkarte
  • Kreditkarte ohne Jahresgebühr
  • echte Kreditkarte mit Kreditrahmen
  • kein neues Girokonto nötig
  • Rückzahlung in kleinen Raten
  • Digitale Antragsstrecke
  • Wunsch-PIN möglich

News zur Apple Card: 12Mio User & 1Mrd $ Cashback 26.02.2024

News zur Apple Card: 12Mio User & 1Mrd $ Cashback

Die Apple Card hat offiziell mehr als 12 Millionen Nutzer in den USA. Diese haben 2023 über 1 Milliarde US-Dollar an Cashback erhalten. Hier finden Sie diese und weitere News zur Kreditkarte des iPhone-Bauers.

News zur Apple Card

2024/01: 12 Millionen Apple Cards

Die Apple Card hat mehr als 12 Millionen Nutzer. Das gab das US-Unternehmen Ende Januar 2024 bekannt. 
Zudem haben User 2023 über 1 Milliarde US-Dollar an Cashback erzielt. Fast 30 Prozent bezahlen mit der Apple-Kreditkarte mehrmals monatlich.
Jennifer Bailey, Vizepräsidentin für Apple Pay und Apple Wallet, erklärt (Stand: 02/2024): 
"Wir haben die Apple Card mit Blick auf die finanzielle Gesundheit der Benutzer entwickelt und es ist erfreulich zu sehen, wie unsere mehr als 12 Millionen Kunden ihre Funktionen nutzen, um gesündere Finanzentscheidungen zu treffen. Wir sind stolz auf das, was wir Apple Card-Kunden in nur fünf Jahren bieten konnten. Wenn wir auf das kommende und darüber hinausgehende Jahr blicken, freuen wir uns darauf, weiterhin Innovationen zu entwickeln und in das preisgekrönte Apple Card-Erlebnis zu investieren und Benutzern mehr Tools und Funktionen zur Verfügung zu stellen, die ihnen helfen, ein gesünderes Finanzleben zu führen."

2023/11: Apple beendet Karten-Kooperation mit Goldman Sachs

Zuerst waren es Gerüchte. Aber seit Ende 2023 ist offiziell bekannt, dass Apple die Karten-Kooperation mit Goldman Sachs beendet.

Der iPhone-Bauer könnte für die Apple Card stattdessen mit American Express zusammenarbeiten:

2023/01: Apple Card bringt 1 Mrd. $ Verlust

Unter anderem wegen der Apple Card soll Goldman Sachs in den ersten neun Monaten des Jahres 2022 rund 1,2 Milliarden US-Dollar Verlust gemacht haben. Die Kreditkarte des iPhone-Bauers ist bisher nur in den USA verfügbar. Dort soll sie mehrere Millionen Kunden haben. Ob und wann sie nach Europa und sogar Deutschland kommt, ist nicht offiziell bekannt (Stand: 01/2023).

Experten gehen Medienberichten zufolge davon aus, dass das Endkundengeschäft der US-Bank erst 2025 schwarze Zahlen schreiben wird. Als die Apple Card 2019 an den Start ging, ist noch von 2022 ausgegangen worden (Stand: 01/2023).

2023/01: Apple setzt auf Karte inklusive Konto

Die Apple Card hat ein kostenloses und "hochverzinsliches" Konto erhalten. Das hatte der iPhone-Bauer Ende 2022 offiziell über eine Pressemitteilung angekündigt. Er kooperiert dabei erneut mit Goldman Sachs.

Apple könnte damit seine Macht auf dem Finanzmarkt ausweiten – jedoch vorerst ausschließlich in den USA. Denn in anderen Ländern gibt die weiße Karte noch nicht (Stand: 01/2023).

2022/12: Was hinter Apple Card & Account steckt

Laut Pressemeldung sollten nur Inhaber der Apple Card auch das angekündigte Konto angeboten bekommen. Auf Letzteres sollten zum Beispiel Kreditkarten-Prämien wie Cashback übertragen werden können. User sollten aber ebenso Geld von externen Konten darauf überweisen können.

Verbraucher sollten ihren Kontostand außerdem direkt in der Wallet App prüfen können. Laut Apple gibt es bei dem neuen Konto:

  • Keine Gebühren
  • Keine Mindesteinzahlungen
  • Kein Mindestguthaben

2022/11: Deutschland begnügt sich mit Apple Pay

Apple will aktuell weder eine eigene Karte noch das geplante Konto in Deutschland anbieten. Seit Dezember 2018 ist zumindest Apple Pay ist Deutschland verfügbar.

Damit können Apple-User mobil per iPhone oder Watch bezahlen. Dafür müssen Sie eine kompatible Karte in der Wallet hinterlegen. Diese kostenlosen Kreditkarten stehen Ihnen dabei zur Verfügung (Auswahl; Stand: 01/2024):