Apple-Kreditkarte schon vor 15 Jahren geplant?

15.09.2019
Apple-Kreditkarte schon vor 15 Jahren geplant?

Wollte schon Steve Jobs eine Apple-Kreditkarte? Dieses Gerücht macht mittlerweile die Runde. Die Idee war dabei noch in vielerlei Hinsicht eine andere.

Apple Card-Projekt hat sich verändert

goldene-apple-kreditkarte

Schon im Jahr 2004 soll Steve Jobs eine Apple-Kreditkarte angestrebt haben. Dies geht aus Aussagen des früheren Apple-Managers Ken Segall hervor. Dieser hat gegenüber mehreren Medien erklärt, dass schon vor 15 Jahren eine Apple-Kreditkarte im Gespräch war.

Das Projekt, das in diesem Jahr erstmals offiziell vorgestellt wurde, wird demnach bei Apple intern schon sehr lange behandelt. Über die Jahre hat sich an dem Konzept und dem genauen Produkt aber noch einiges verändert.

Unser Tipp für Sie!

Gebührenfrei Mastercard Gold + 25 € Werbe-Bonus* & iPhone-Gewinnspiel**

- Mastercard ohne Jahresgebühr
- ohne Auslandseinsatzentgelt
- flexible Rückzahlungsmodalitäten
- verlängertes zinsfreies Zahlungsziel
- inklusive Reiseversicherungen**

Gebührenfrei Mastercard Gold
Mehr Infos
* Dieses Angebot gilt nur für geworbene Neukunden. Neukunden sind Personen, die zwischen dem 15.11.2019 und 31.01.2020 erstmals eine Gebührenfrei Mastercard GOLD beantragen und diese bis zum 29.02.2020 mindestens einmal zur Zahlung einsetzen.

Maßgeblich für die Berücksichtigung einer erfolgreichen Empfehlung zum Erhalt der Provision von Tellja GmbH ist der Zeitpunkt der erstmaligen Nutzung der Kreditkarte des Neukunden (Aktionszeitraum). Die Prämie wird ausbezahlt, sofern der Empfohlene die Mastercard GOLD mindestens einmal zur Zahlung (Bargeldabhebungen sind ausgeschlossen) eingesetzt hat.
Die Freundschaftswerbung ist auf die private Nutzung beschränkt. Eine nicht von Advanzia Bank S.A. genehmigte gewerbliche Vermittlung ist ausgeschlossen. Advanzia Bank behält sich daher vor, Personen von der Aktion auszuschliessen, wenn es naheliegt, dass diese einer gewerblichen Vermittlung von Freundschaftsanträgen nachgehen.
Bitte beachten Sie, dass die Tellja GmbH, unmittelbar Ihr Vertragspartner wird und dass die Bedingungen der Tellja GmbH für den Prämienanspruch maßgebend sind.

** Unter allen Neukunden, die bis zum 31.01.2020 die Gebührenfrei Mastercard GOLD beantragen, wird 3 x 1 iPhone 11 Pro verlost. Dafür müssen sie diese Karte bis zum 29.02.2020 mindestens einmal zur Zahlung einsetzen, um automatisch an der Verlosung teilzunehmen.

iPoints statt Cashback oder Flugmeilen

iphone-applelogo-mann

In den USA dominieren im Markt für Kreditkarten schon lange verschiedene Incentivierungen. Dabei spielen besonders Flugmeilen und Cashback-Systeme eine wichtige Rolle. Auch bei der endgültigen Apple-Kreditkarte ist Cashback zum entscheidenden Aspekt der Karte geworden.

Vor 15 Jahren hatte Apple laut Segal allerdings noch ganz andere Ideen. Die Apple-Kreditkarte sollte bei jedem Umsatz sogenannte iPoints bringen, mit denen Nutzer dann Musik im iTunes Store hätten kaufen können. Interessant ist dies besonders daher, weil sich 2004 bereits abzeichnete, dass der damals neue iPod zu einem großen Erfolg werden würde.

Apple wollte mit Mastercard zusammenarbeiten

mastercard-logo-glas-klein

Ob die damals erdachte Apple-Kreditkarte wie die neue zu einer kostenlosen Kreditkarte geworden wäre, ist nicht bekannt. Der gewünschte Partner jedoch schon: Mastercard. Die Verhandlungen seien damals aber gescheitert, weil Apple von Mastercard Zugeständnisse verlangt hatte, die der große Kartenkonzern nicht eingehen wollte.

Die Idee der schon vor 15 Jahren geplanten Apple-Kreditkarte war dabei aus betriebswirtschaftlicher Sicht dieselbe wie heute: Apple wollte auch bei den Einkäufen der Kunden mitverdienen und nicht nur beim Verkauf von Produkten. Dies hat Apple bis heute perfektioniert, was man nicht zuletzt an der Einführung von Apple Pay und nur der ersten Apple-Kreditkarte merkt.

Grundlegend anderes Design der Apple-Kreditkarte

Die Idee der Apple-Kreditkarte war auch in Hinblick auf das Design damals noch eine ganz andere. Geplant war eine Kreditkarte in komplettem Schwarz mit einem weißen Apfel drauf. Auch ansonsten sah die Kreditkarte aus wie viele andere Modelle, etwa mit einer Kartennummer oder dem Mastercard-Logo auf der Vorderseite.

Die heutige Apple Card ist eine ganz andere Welt und kommt mit einem grundlegenden anderen Design sowie einem hochwertigen Material daher – und ohne Kartennummer oder Ablaufdatum auf der Kreditkarte. In den letzten 15 Jahren hat sich viel getan und wenige Jahre nach dem Tod von Steve Jobs ist der Traum der Apple-Kreditkarte nun tatsächlich wahrgeworden.

Bildquellen:

Apple-Logo: pixabay.com | Pexels
Apple-Logo gold: pixabay.com | Tatutati
iPhone mit Apple-Logo: pixabay.com | mohamed_hassan
Mastercard-Logo : Alexey Novikov | Dreamstime