Barclaycard wird zu Barclays 08.08.2021

Barclaycard wird zu Barclays

Barclaycard benennt sich im Herbst 2021 auch in Deutschland in Barclays um. Aber was ändert sich für Kreditkarten-Inhaber?

Mehr als nur Kreditkarten

barclaycard-visa-kreditkarte-2021

Barclaycard benennt sich im Herbst 2021 auch in Deutschland in Barclays um, so eine offizielle Pressemitteilung. Die Direktbank folgt damit dem internationalen Marken-Vorbild. Die Namensänderung in Deutschland gilt alle Produkte und Serviceleistungen. Tobias Grieß, CEO Barclaycard Deutschland, sagt dazu:

"Unser neuer Markenname 'Barclays' sendet ein starkes Signal aus, dass sich unsere Produkte und Dienstleistungen nicht mehr nur auf das reine Kreditkartengeschäft beschränken, sondern inzwischen den gesamten Prozess des Bezahlens und Finanzierens umfassen. Mit diesem breitgefächerten Angebot sind unsere Kundinnen und Kunden bereit für alles, was kostet".

Neben den bekannten Kreditkarten wie der Barclaycard Visa bietet die Direktbank in Deutschland unter anderem auch Ratenkredite sowie Spareinlagen an.

Was ändert sich für Barclaycard-Inhaber?

logo-barclaycard

Neue Name, gleiche Konditionen, einige Neuerungen: Was ändert sich also für Kunden, wie Inhabern der Barclaycard Visa? Die Konditionen der Kreditkarten bleiben bestehen (siehe unten). Es ändert sich vor allem der Name: Die Barclaycard Visa wird ab Herbst 2021 zur Barclays Visa.
Allerdings erhalten alle deutschen Inhaber im Herbst eine neue Karte zugeschickt – nicht gerade nachhaltig bei mehr als 1,4 Millionen Kundinnen und Kunden. Darauf steht dann nicht mehr Barclaycard, sondern Barclays. Außerdem wird sie hochkant bedruckt sein und nicht mehr quer wie zuvor.

Außerdem stellt Barclaycard bei der gesteckten Zahlung am Kartenterminal von der Unterschrift auf PIN-Eingabe um. Damit sollen die Transaktionen schneller und sicherer werden. Das Institut ist eine der letzten großen kartenausgebenden Banken mit dieser Anpassung. Visa will wohl langfristig sowie das Unterschriftenfeld weglassen.

Konditionen der Barclaycard Visa

Die Barclaycard Visa ist eine von mehreren Kreditkarten der Direktbank in Deutschland. Sie bietet unter anderem die folgenden Vorteile (Stand: 07/2021):

  • keine Jahresgebühr
  • weltweit kostenlos bezahlen
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • flexible Rückzahlung
  • kein Kontowechsel notwendig
  • Abrechnung über Ihr Hausbankkonto
  • bis 50€ kontaktlos ohne PIN bezahlen
  • Apple Pay und Google Pay
  • 24-Stunden-Notfall-Hotline
  • Durch Scoring-Optimierung attraktiver für Studierende
  • schnelle Legitimation mit Videoident
  • Partnerkarte kostenlos
  • Reiserabatt

Deutschland-Kreditkarte jetzt mit Bonus

Kostenlose Kreditkarte - Visa Card

Deutschland-Kreditkarte - Kostenlose Kreditkarte
  • Ohne Jahresgebühr
  • Ohne Abhebegebühr
  • Bis 90€ Bonus* und mehr

* 70 € Startguthaben** + 20 € Prämie = 90 € Bonus

** siehe Aktionsbedingungen auf Produktseite der Kreditkarte