Lassen Sie sich beraten.

0351 / 647 575 50

Bestellberatung | Mo-So 8-20 Uhr

comdirect mit attraktiver Kreditkarte und gutem Girokonto

30.09.2014

Die comdirect hat sich in den letzten Jahren als eine der wichtigsten Direktbanken im ganzen Land etabliert. Das Institut bietet ein komplett gebührenfreies Girokonto an, das auch durch seine Zinskonditionen überzeugt. Dasselbe gilt für eine kostenlose Kreditkarte, welche die comdirect bereits seit Jahren anbietet. Darüber hinaus verspricht die Bank einen Zufriedenheitsbonus.

Viele Bankkunden sind im Moment auf der Suche nach einer Kombination aus Girokonto und Kreditkarte. Das liegt nicht zuletzt daran, dass viele Institute entweder beim Girokonto oder bei der zusätzlichen Kreditkarte deutlich zu hohe Gebühren erheben. In den Fokus geraten dabei immer öfter die Direktbanken, die zwar kein eigenes Filialnetz haben, dafür aber durch sehr attraktive Konditionen überzeugen. Ein gutes Beispiel ist die comdirect, die mit ihrem Girokonto aktiv in Print und Fernsehen wirbt. Dass das klappt, zeigen die steigenden Kundenzahlen der Direktbank, die neben einem gebührenfreien Girokonto auch eine kostenlose Kreditkarte verspricht.

Kostenlos ohne jegliche Einschränkungen

Eine große Beliebtheit konnte sich die comdirect dadurch sichern, dass bei dem Institut alles komplett kostenlos ist. So gibt es bei dem Girokonto der comdirect keinerlei Fallen oder versteckte Gebühren, die Kunden teuer zu stehen kommen. Neben dem Girokonto sind auch ein optionales Depot, ein Verrechnungskonto und natürlich die Kreditkarte komplett gebührenfrei. Einziger möglicher Kostenpunkt ist der Bezug der Kontoauszüge in postalischer Form – hierfür erhebt die comdirect 1,50 Euro. Die Bargeldversorgung ist durch die Girokarte geregelt. Mit dieser können Kunden an insgesamt 9.000 Automaten der Cash Group ohne Gebühren Geld abheben und teilweise auch einzahlen (an allen Automaten der Commerzbank und in Filialen der Commerzbank). Mit der Kreditkarte ist eine gebührenfreie Bargeldversorgung im Inland dagegen nicht möglich, hier fallen drei Prozent Gebühren, mindestens aber 5,90 Euro, an.

Kostenlose Visa-Karte für die Bargeldversorgung im Ausland

Dafür sorgt die kostenlose Visa-Kreditkarte dafür, dass Kunden sich im Ausland gebührenfrei mit Bargeld versorgen können. An allen Geldautomaten mit einem Visa-Emblem erhalten Kunden der comdirect gebührenfrei Bargeld, mit der Girokarte kostet eine solche Verfügung eine Pauschalgebühr von 5,90 Euro. Neben der Bargeldversorgung sind auch alle anderen Leistungen, die ein gewöhnliches Girokonto bieten muss, komplett kostenlos. Das gilt sowohl für Überweisungen als auch für Lastschriften oder Daueraufträge. Diese sind auch für den Erhalt der Bonuszahlung relevant, denn die comdirect lobt für Neukunden eine Zuzahlung von 50 Euro aus, sofern diese ihr Konto in den ersten Monat aktiv nutzen (mindestens fünf Transaktionen à 25 Euro im Monat). Wem sein Konto nicht gefällt und es trotzdem über zwölf Monate aktiv nutzt (selbe Bedingung), der kann es im Zeitraum zwischen zwölf und 15 Monaten mit der Angabe von Gründen kündigen und erhält dafür noch einmal 50 Euro Bonus.

Gebührenfreie Visa-Karte verspicht weiteren Bonus

Zwar verzichtet die comdirect bei ihrer Visa-Kreditkarte auf Versicherungen und ein normales Bonusprogramm, dafür können Kunden im Rahmen des „Wechselgeld-Sparens“ jeden Monat einige Euro zurückbekommen. So rundet die comdirect bei jeder Transaktion den Endbetrag auf eine ganze Zahl auf, sodass etwa bei einer Bezahlung von 25,50 Euro 50 Cent gutgeschrieben werden. Diese legt die comdirect für den jeweiligen Kunden auf dem Tagesgeldkonto an. Im Rahmen dieser Aktion können Kunden sich am Ende des Monats oder Jahres über einen netten Zusatzbonus mit der kostenlosen Kreditkarte freuen.

  • GooglePlus
  • WhatsApp