Kreditkarten werden auf Reisen immer wichtiger 22.08.2021

Kreditkarten werden auf Reisen immer wichtiger

Die Kreditkarte gewinnt auf Reisen immer mehr an Bedeutung. Laut einer Umfrage laufen Karten dem Bargeld immer mehr den Rang ab.

Im Ausland: Karte statt Cash

logo-norisbank

Die Deutschen gelten schon seit langer Zeit als Reiseweltmeister und lassen sich diesen Titel auch durch die Pandemie nicht streitig machen. Langsam, aber sicher sind aktuell auch wieder Reisen ins Ausland möglich, was immer mehr Verbraucher nutzen.

Besonders relevant sind hier auch wieder kostenlose Kreditkarten. Dabei gewinnen die Plastikkarten im Verhältnis zum Bargeld im Inland ebenfalls immer stärker an Bedeutung wie eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact AG im Auftrag der norisbank aus dem Mai 2021 mit knapp mehr als 1.000 Teilnehmern zeigt.

Gleichstand zwischen Bargeld und Kartenzahlung

norisbank-top-girokonto-mastercard

Während in den vergangenen Jahren das Bargeld bei der Beliebtheit als Zahlungsmittel auf Reisen noch klar dominiert hatte, gibt es im Jahr 2021 die Trendwende. Zwar gaben bei der Umfrage noch immer 50,4 Prozent der Befragten an, dass sie am liebsten mit Bargeld bezahlen würden. Allerdings entschieden sich 49,6 Prozent auch für die Kartenzahlung, was nahezu einen Gleichstand bedeutet.

In den Vorjahren hatte das Bargeld dagegen einen relevanten Vorsprung: 53,7 Prozent im Jahr 2020 und 60,1 Prozent im Jahr 2019. Im nächsten Jahr dürften kostenlose Kreditkarten wie die Gebührenfrei Mastercard Gold oder die norisbank Top-Girokonto Mastercard entsprechend erstmals relevanter für Zahlungen auf Reisen sein als Bargeld.

Kreditkarten besonders bei Urlaubsreisen relevant

essen-bezahlen-dkbvisacard

Generell spielt die Kreditkarte bei dem Block der Kartenzahlungen weiterhin die wichtigste Rolle. Mehr als die Hälfte der Befragten setzt auf Reisen nicht etwa auf eine Girokarte oder eine Debitkarte, sondern auf eine Kreditkarte wie die Deutschland-Kreditkarte Classic oder die DKB Visa-Kreditkarte. Besonders groß ist die Bedeutung der Kreditkarte auf Auslandsreisen, wo die Debitkarte und auch die Girokarte nicht in jedem Fall eingesetzt werden können.

Für Mietwagen-Reservierungen und Hotelbuchungen im Urlaub haben laut der Umfrage bereits 45,8 Prozent eine Kreditkarte beantragt – obwohl Reisen ins Ausland eine lange Zeit gar nicht möglich waren. In den Vorjahren waren es mit bis zu 46,9 Prozent sogar noch mehr Verbraucher gewesen.

Wunsch nach Beantragung einer Reise-Kreditkarte

Wie groß der Nachholbedarf ist, geht aus der Umfrage ebenfalls hervor. Jeder fünfte Befragte denkt demnach darüber nach, in den nächsten Monaten eine Kreditkarte für Reisen zu beantragen. So hoch lag der Wert seit dem Start der Befragung noch nie, was auf einen Boom für Kreditkarten in den nächsten Monaten hindeutet.

Auffallend ist zudem, dass gerade die jüngeren Befragten sehr affin gegenüber der Kreditkarte sind. Denn knapp drei von vier jüngeren Leuten setzen für Reisen auf eine Kreditkarte. Die Älteren sind noch etwas zurückhaltender. Doch generell gilt in allen Altersgruppen: Die Kreditkarte gewinnt als Zahlungsmittel immer mehr an Bedeutung.

Bildquellen:

Norisbank-Bilder: Norisbank
DKB-Bilder: DKB

Deutschland-Kreditkarte jetzt mit Bonus

Kostenlose Kreditkarte - Visa Card

Deutschland-Kreditkarte - Kostenlose Kreditkarte
  • Ohne Jahresgebühr
  • Ohne Abhebegebühr
  • Bis 90€ Bonus* und mehr

* 70 € Startguthaben** + 20 € Prämie = 90 € Bonus

** siehe Aktionsbedingungen auf Produktseite der Kreditkarte