Neue Vorteile der American Express Platinum Card

22.04.2018
Neue Vorteile der American Express Platinum Card

American Express arbeitet auch weiterhin an den Vorteilen der Amex Platinum Card. Zwei neue Funktionen machen die Kreditkarte noch attraktiver.

Die American Express Platinum Card kommt mit umfangreichen Vorteilen daher. Dafür ist allerdings auch die Jahresgebühr von knapp 600 Euro alles andere als niedrig. Doch die hohe Gebühr wird immer mehr gerechtfertigt, denn American Express hat gleich zwei neue Funktionen eingeführt, welche die Karte ein ganzes Stück interessanter machen. Zum einen können Sie die Jahresgebühr mittlerweile auch monatlich und nicht wie zuvor nur auf einen Schlag bezahlen. Zum anderen steht Inhabern der Premium-Kreditkarte ab sofort ein jährliches Reiseguthaben in Höhe von 200 Euro zur Verfügung. Dieser monetäre Vorteil drückt die Jahresgebühr deutlich.

Jahresgebühr der Amex Platinum Card monatlich bezahlen

Ein erster relevanter neuer Vorteil der American Express Platinum Card ist sicherlich, dass Sie die Karte ab sofort auch in monatlichen Raten bezahlen können. Bislang war es so, dass die Platinum Card von American Express immer mit einer fixen Jahresgebühr von 600 Euro daherkam. Um diese zu bezahlen gab es bislang zwei verschiedene Optionen:

  • Abrechnung über die Kartenabrechnung
  • Nutzung von 60.000 Membership Rewards Punkten

Es war also bereits zuvor möglich, die Karte sozusagen „kostenlos“ zu nutzen, indem man die mit der Kreditkarte gesammelte Punkte zur Bezahlung eingesetzt hat. Wenngleich es sich natürlich nicht um eine echte kostenlose Kreditkarte handelt, war die Möglichkeit in jedem Fall eine interessante Option, um die durch Umsätze gesammelten Punkte sinnvoll und mit hohem monetären Gegenwert wiedereinzusetzen. Da man aus Membership Rewards Punkten unter Umständen auch über andere Wege viel Geld herausholen kann, bevorzugen viele Kunden dennoch die volle Bezahlung.

In Zukunft wird es zumindest in dieser Hinsicht deutlich einfacher, denn Sie können die Kartenabrechnung der Amex Platinum Card auch in monatlichen Raten bezahlen. Anstatt wie bislang 600 Euro im Jahr zu bezahlen, können Sie nun 50 Euro pro Monat bezahlen. Dabei entsteht für Sie kein monetärer Verlust, da die Gebühr sich auch so insgesamt auf nur 600 Euro beläuft. Entsprechend hat die neue Zahlungsvariante keinen Nachteil und ist demnach insgesamt klar empfehlenswert. Zwar ist es auch heute schon so, dass Sie bei einer vorzeitigen Kündigung den anteiligen Jahresbeitrag zurückerhalten, die neue Zahlungsweise gibt aber ein besseres Gefühl.

Unser Tipp für Sie!

Deutschland-Kreditkarte Gold + Weltweit gebührenfrei Geld abheben*

- kein Kontowechsel notwendig
- weltweit kostenlos Geld abheben*
- inklusive Reiseversicherungen
- 5 % Reiserabatt bei Urlaubsplus
- bis zu 15 % Online-Cashback

Deutschland-Kreditkarte Gold
Mehr Infos
* Mit der Deutschland-Kreditkarte Gold der Hanseatic Bank kann an Geldautomaten weltweit gebührenfrei Bargeld abgehoben werden. Gegebenenfalls können hierbei Gebühren des Geldautomatenbeteibers anfallen. Das heißt, zusätzlich zum Auszahlungsbetrag können Geldautomatenbetreiber individuelle Entgelte erheben, worauf die Hanseatic Bank keinen Einfluss hat. Derzeit ist dies nur im Ausland (z.B. in Thailand oder den USA) der Fall.

** Die Jahresgebühr von 45 Euro für die Deutschland-Kreditkarte Gold entfällt in den Folgejahren, wenn im jeweiligen Vorjahr ein Jahresumsatz von min. 3.000,– € erreicht wurde. Ausgenommen sind Umsätze am Geldautomaten und Überweisungen auf das Referenzkonto.

*** Teilnahmeberechtigt sind alle Kreditkartenkunden der Hanseatic Bank. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist vom 25.11. bis 24.12.2019 möglich und setzt die Anmeldung sowie einen Karteneinsatz im Aktionszeitraum voraus. Pro Teilnehmer ist nur eine Anmeldung zur Verlosung möglich. Die Verlosung findet nach dem Zufallsprinzip statt. Die Gewinner werden per E-Mail informiert und erhalten ihre Preise in Form einer Gutschrift auf ihr Kreditkartenkonto. Die Gewinne werden nicht bar ausgezahlt. Ausgenommen sind Mitarbeiter der Hanseatic Bank, der Tochtergesellschaft Hanseatic Service Center GmbH sowie alle Angehörigen der vorgenannten Mitarbeiter.

Jährlich 200 Euro Reiseguthaben für Karteninhaber

Zwar ist die American Express Platinum Card auch mit den neuen Funktionen noch weit weg von einer typischen kostenlosen Kreditkarte, doch die neuen Optionen machen die Karte dennoch deutlich attraktiver. Sofern ein Wechsel für Sie in Frage kommt, ist auch das Reiseguthaben einen Blick wert. Dieses wurde zum 14. März 2018 neu eingeführt und sollte sich bei den meisten Karteninhabern bereits im Account finden. Bestands- und Neukunden erhalten durch die Einführung ab sofort jedes Jahr ein Reiseguthaben von 200 Euro, das für die Online-Buchung bei American Express Travel eingesetzt werden kann.

Interessant ist dieser neue Vorteil, weil sich an den restlichen Konditionen nichts verändert. Sie erhalten also eine zusätzliche 200 Euro Gutschrift ohne einen Cent mehr für die Karte zu bezahlen. Auch alle anderen Leistungen rund um die Premium-Versicherungen, den Priority Pass und vieles mehr bleiben bestehen. Zumindest für den Moment gewinnen durch die neue Regelung alle Kunden, zumal der Betrag von 200 Euro es durchaus in sich hat. Bei einer Jahresgebühr von 600 Euro reduziert das Reiseguthaben den jährlichen Betrag direkt um ein Drittel. Nutzen Sie die monatliche Zahlung, zahlen Sie sozusagen indirekt vier Raten weniger.

Nutzen kann man das neue Reiseguthaben jährlich immer zum Jahrestag der Karte und dann für den Zeitraum von einem Jahr. Eingesetzt werden kann das monetäre Guthaben für die Buchung von Flügen, Hotels und Mietwagen über die Online-Plattform von American Express Travel. Eine Einlösung für die American Express Fine Hotels & Resorts, die Hotel Collection oder die telefonische Buchung ist allerdings leider nicht möglich. Darüber hinaus muss das Guthaben immer auf einen Schlag verbraucht werden, eine Aufsplittung für mehrere Reisen ist nicht möglich. Wir raten Ihnen entsprechend das Guthaben im Rahmen von einer Buchung im Wert von über 200 Euro zu nutzen.

Positiv fällt American Express Travel dadurch auf, dass die Preise bei der Online-Buchung nahezu immer auf demselben Niveau sind wie bei der Fluggesellschaft oder dem Hotel selbst. Sie verlieren über diesen Buchungsweg also nicht.

American Express Platinum Card wird attraktiver

Durch die neuen Vorteile wird die American Platinum Card zweifelsfrei deutlich attraktiver. Gerade das neue Reiseguthaben macht die neue Kreditkarte zu einer sehr spannenden Option. Doch es bleibt natürlich die sehr hohe Jahresgebühr von 600 Euro, welche die Platinum Card zur teuersten regulären Kreditkarte in Deutschland macht. So viel für eine Kreditkarte auszugeben sind verständlicherweise die wenigsten Verbraucher in Deutschland bereit. Wer nicht gerade extremer Vielreisender ist oder die vielen Services der Kreditkarte wirklich gut nutzen kann, ist mit einer anderen Kreditkarte meist besser aufgestellt. Gerade kostenlose Kreditkarten sind für die meisten Menschen eine deutlich interessantere Option als teurere Premium-Kreditkarten wie die Platinum Card von American Express.

Interessant sind kostenlose Kreditkarten allen voran deshalb, weil viele davon mittlerweile sogar relevante Zusatzleistungen bieten. Mit der Santander 1plus Visa Card können Sie zum Beispiel weltweit kostenlos Bargeld abheben, das ist nicht einmal mit einer Premium-Kreditkarte wie der Platinum Card möglich. Darüber hinaus gibt es mehrere kostenfreie Karten, bei denen Sie von gebührenfreien Zahlungen in Fremdwährungen profitieren. Hier zu nennen ist zum Beispiel die DKB Kreditkarte (nur für Aktivkunden). Doch auch in anderen Bereichen verschwimmt der Unterschied zwischen Premium und kostenlos immer mehr. Wussten Sie zum Beispiel, dass die kostenlose Gebührenfrei Mastercard Gold ein umfangreiches Versicherungspaket bietet? Dieses ist zwar insgesamt nicht auf dem der American Express Platinum Card, bietet aber dennoch einen relevanten Leistungsumfang.

Generell fällt auf, dass eine Investition in eine Jahresgebühr bei einer Kreditkarte längst nicht mehr notwendig ist. Im Kreditkartenvergleich finden sich mittlerweile zahlreiche kostenlose Kreditkarten, die alle möglichen Leistungen bieten. Dazu gehört etwa auch ein Cashback-Programm wie bei der GenialCard oder ein Reiserabatt wie mit der Deutschland-Kreditkarte. Die Wahl der Karten und Vorteile ist mittlerweile wirklich endlos, sodass die Entscheidung für eine kostenlose Kreditkarte und gegen eine Premium-Kreditkarte immer mehr nachvollziehbar wird. Auch American Express wird dies erkannt haben, weswegen die Platinum Card deutlich aufgewertet wurde.