China-Reisen werden einfacher

27.12.2019
China-Reisen werden einfacher

Für Reisen ist eine kostenlose Kreditkarte eigentlich ein Muss. Ab sofort hilft eine Visa, Mastercard oder Amex auch bei einer Reise nach China. Aber wie genau? 

Bezahlen im Land des Lächelns

deutschland-kreditkarte-classic

China öffnet sich nur langsam für Touristen aus anderen Ländern. Kaum ein anderes Industrieland ist im Verhältnis so abgeschottet wie China. Das gilt auch für den Tourismus.

Wer schon einmal im Reich der Mitte war, weiß: Mit einer ausländischen Kreditkarte zu bezahlen ist alles andere als einfach. Eine kostenlose Kreditkarte wie die Deutschland-Kreditkarte Classic kann nur bei wenigen Restaurants und Geschäften eingesetzt werden. Bezahlt wird in China im Prinzip ausschließlich mit dem Smartphone, Bargeld oder einheimischen Karten. 

WeChat Pay und Alipay öffnen sich für Kreditkarten

alipay-logo

Viele Zahlungen in China werden mithilfe eines QR-Codes getätigt. Diese werden für jede Zahlung gesondert über Apps wie WeChat Pay sowie Alipay generiert. Die Nutzer der Dienste hinterlegen jeweils ein Zahlungsmittel wie ein chinesisches Bankkonto und können dann über die QR-Codes alle Zahlungen schnell und einfach tätigen – und sich sogar gegenseitig Geld senden.

Das Problem für Ausländer ist bzw. war dabei allerdings: Beispielsweise die Hinterlegung einer deutschen Kreditkarte funktioniert nicht. Man musste bisher zwingend über ein chinesisches Konto verfügen, um den Dienst nutzen zu können. Für Touristen und Reisende war das kaum möglich. Umso erfreulicher ist es, dass sich WeChat Pay und Alipay nun öffnen. Denn ab sofort können bei beiden Diensten ausländische Karten hinterlegt werden.

1plus-visa-card

Per kostenloser Kreditkarte in China bezahlen

Die Verknüpfung von Kreditkarten mit den Zahlungsdiensten WeChat Pay und Alipay macht es nun möglich, dass mehr Touristen einfach und schnell bezahlen können. Nach einem Download der entsprechenden App kann die kostenlose Kreditkarte mit wenigen Klicks hinterlegt werden.

logos-visa-mastercard-amex

Danach können Nutzer genauso wie alle Chinesen auch bezahlen und sich gegenseitig Geld senden. Abgebucht wird das Geld dabei immer im Hintergrund von der hinterlegten Kreditkarte. Touristen sollten auf eine für das Ausland geeignete Karte ohne Fremdwährungsgebühr setzen. Das gilt beispielsweise für die Santander 1plus Visa Card.

WeChat Pay erlaubt zusätzlich American Express

Während bei Alipay zum Beispiel kostenlose Kreditkarten von Visa und Mastercard hinterlegt werden können, setzt WeChat Pay mit American Express. Damit ist beispielsweise auch die Hinterlegung der kostenlosen American Express Blue Card möglich. Ohne Zweifel wird eine Reise nach China in Zukunft deutlich einfacher.

Bildquellen:

China-Karte & Smartphone: pixabay.com - geralt
Deutschland-Kreditkarte Classic: kostenlose-kreditkarte.de
Alipay: Alipay
Santander 1plus Visa Card: kostenlose-kreditkarte.de
Logos: Visa, Mastercard, Amex