Ton an für die Mastercard-Melodie

12.02.2019

Mastercard hat sich ein Soundlogo gegönnt. Es soll zum Beispiel beim Bezahlen mit einer Karte des Anbieters ertönen. Hier gibt es Klangbeispiele, also Ton an!

Ohne Name, aber mit Sound

gebuehrenfrei-mastercard-gold-kreditkarte

Mastercard hat sein Soundlogo präsentiert. Es soll der Marke einen noch größeren Wiedererkennungswert geben. Kunden sollen die Melodie überall wahrnehmen, wo sie mit dem Kreditkarten-Anbieter in Kontakt kommen. Mastercard hat dafür unter anderem mit Camila Cabello und Mike Shinoda (von Linkin Park) zusammengearbeitet. Beide US-Musiker sollen der Bekanntheit des neuen Sounds einen Schub geben.

neues-mastercard-logo2019

Bereits Anfang Januar 2019 hatte Mastercard den eigenen Namen aus dem Logo gestrichen. Das Logo aus dem roten und orangen Kreis sei so bekannt, dass es (teilweise) für sich stehen könne, so das US-Unternehmen. Der Karten-Anbieter hatte erst 2016 seine Außendarstellung geändert. Davor stand der Schriftzug Mastercard noch im Logo, seitdem darunter oder daneben. Inzwischen geht es teilweise ohne den Namen, nicht aber ohne eine Melodie.

So klingt Mastercard

So klingt das neue Soundlogo der Marke Mastercard im vollen Umfang:

Das Bezahlen im Restaurant per Mastercard-Kreditkarte soll dann wie folgt klingen:

Der einfache Akzeptanz-Sound ist recht einprägsam:

Bildquellen:

GIF: youtube.com | Mastercard News: Acceptance
Bild und Videos: Mastercard

  • WhatsApp