Lassen Sie sich beraten.

0351 / 647 575 50

Bestellberatung | Mo-So 8-20 Uhr

Wird die Supermarktkasse zur neuen Bank?

11.12.2017

Zuletzt machte eine Nachricht über Bundesagentur für Arbeit die Runde, in welcher mitgeteilt wurde, dass sich ab Mitte nächsten Jahres Leistungsempfänger (zum Beispiel Arbeitslosengeld) in beteiligten Supermärkten Bargeld auszahlen lassen könnten. Noch weitere eigentlich bankentypische Dienstleistungen werden an Supermärkte ausgelagert.

Mithilfe von barzahlen.de sollen Leistungsempfänger der Agentur für Arbeit ihre Gelder per Barcode bei Rewe, Penny, Real, dm und Rossmann auszahlen lassen können. Dies soll es Leistungsempfängern ohne Konto erleichtern an ihr Geld zu kommen, denn bisher existieren nur rund 300 Automaten der Agentur für Arbeit und dessen Unterhalt koste die Bundesagentur acht Euro pro Transaktion. Um wie viel günstiger diese Lösung sein wird, wurde bisher nicht genannt.

Mit Barzahlen können Nutzer Produkte und Dienstleistungen online kaufen und diese bar bei Einzelhändlern bezahlen. Manche Bankkunden können bereits jetzt zum Beispiel Geld von ihrem Girokonto abheben und Bargeld auf dieses einzahlen oder Online-Einkäufe und sonstige Rechnungen begleichen, hierbei gibt es bereits mannigfaltige Kooperationspartner. Geld mitnehmen beim Einkaufen geht bei vielen Supermärkten bereits seit Längerem auch ohne den Anbieter Barzahlen.de.

  • GooglePlus
  • WhatsApp