TelefonBestellberatung unter 0351-64757550 (Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr)

24.10.2015
Barclaycard New Visa lohnt sich mit und ohne Neukundenbonus

Bildquelle: © Damian Mayhew | Dreamstime Stock Photos

Immer wieder kommen Fragen auf, ob sich die Neukundenaktionen bei kostenlosen Kreditkarten denn überhaupt lohnen. Blickt man beispielhaft auf die Barclaycard New Visa, die vom britischen Kreditkartenkonzern, der mittlerweile auch in Deutschland angesiedelt ist, kann man dies definitiv bejahen. Immer wieder wird die Karte mit 25 Euro Bonus beworben – abwarten kann sich lohnen.

Wer mit dem Gedanken spielt, die Barclaycard New Visa zu beantragen, sollte möglicherweise noch ein wenig warten. Die kostenlose Kreditkarte wurde zuletzt in der Sommeraktion bis einschließlich September mit einem Bonus von 25 Euro beworben. Diese Aktion war keineswegs die erste in diesem Jahr, denn die schlichte und leistungsstarke Kreditkarte von Barclaycard erfreut sich einer wahren Flut an Neukundenaktionen. Gleich mehrmals im Jahr bewirbt Barclaycard das in Deutschland am besten laufende Produkt mit einem Neukundenbonus – meist sind das 25 Euro. Doch lohnt es sich wirklich für einen solchen Betrag zu warten? Wenn man keine Eile hat, definitiv ja, denn die Vorteile bleiben mit oder ohne Neukundenbonus dieselben.

Einfach zu erhaltender Neukundenbonus

Auffällig ist bei der gebührenfreien Kreditkarte von Barclaycard auch, dass es extrem einfach ist, den Neukundenbonus zu erhalten. Während bei anderen Kreditkarten oft schwierige Bedingungen die Voraussetzung dafür sind, dass man den Neukundenbonus überhaupt erhält, gibt es das Geld bei Barclaycard nahezu geschenkt. Die einzige Voraussetzung ist ein einmaliger Einsatz der kostenfreien Kreditkarte innerhalb von vier Wochen nach Erhalt der Plastikkarte. Dabei spielt es keine Rolle, ob man nur einen Kaugummi für ein paar Cent mit der Kreditkarte bezahlt oder etwa die Tankrechnung damit begleicht. Den Neukundenbonus gibt es in jedem Fall. Dieser wird dem Kreditkartenkonto kurz nach der ersten Transaktion automatisch gutgeschrieben. Viel einfacher als mit der Barclaycard New Visa kann man wirklich nicht an einen Neukundenbonus kommen!

Komplett kostenlose Kreditkarte

Andererseits lohnt sich die Barclaycard New Visa eigentlich auch schon komplett ohne Neukundenbonus. Die Kreditkarte ist nämlich im Gegensatz zu vielen anderen Modellen komplett kostenlos. Das bedeutet, dass nicht nur im ersten Jahr, sondern auch in allen Folgejahren der Vertragsbeziehung auf die Erhebung einer Jahresgebühr verzichtet wird. Das spart im Vergleich zu anderen Kreditkarten bis zu 100 Euro im Jahr. Wer also schnell und einfach an eine gebührenfreie Kreditkarte kommen will, der sollte die Barclaycard New Visa möglicherweise auch dann beantragen, wenn es wie jetzt keinen Neukundenbonus gibt. Das gilt auch deshalb, weil die kostenlose Kreditkarte noch weitere Vorteile bietet. Beispielsweise sind Abhebungen im Ausland, sofern in Euro vorgenommen, komplett kostenlos. Außerhalb der Euro-Zone fällt für Abhebungen einzig das Auslandseinsatzentgelt von 1,99 Prozent an, ansonsten sind Abhebungen auch dort kostenlos.

Warten und zuschlagen?

Ein Internetlieferschutz, ein Notfallservice auf Reisen und ein hoher Schutz bei Kartenmissbrauch runden das Angebot der Barclaycard New Visa ab. Doch sollte man die Karte nun lieber sofort beantragen oder besser warten? Grundsätzlich kommt das auf die eigene Situation an. Wer einige Reisen ins Ausland plant und gerne eine Kreditkarte hätte, mit der man kostenlos an Bargeld kommen will, der sollte die Barclaycard New Visa sofort beantragen. Wer dagegen keine Eile hat, der sollte lieber warten, denn der nächste attraktive Neukundenbonus kommt bestimmt!


Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews