Auf Reisen ist eine zweite Kreditkarte ein Muss

27.05.2019
Auf Reisen ist eine zweite Kreditkarte ein Muss

Mittlerweile weiß fast jeder, dass man im Urlaub auf eine Kreditkarte setzen sollte. Doch reicht eine einzige Karte überhaupt aus? Eher nicht!

Doppelt hält besser

zwei-kreditkarten-musterbank

Es gibt viele Artikel, die sich mit dem richtigen Zahlungsmittel auf Reisen beschäftigen. Fast immer wird Kreditkarte dabei als die mitunter beste Option für Reisen ausgewählt. Es steht außer Frage, dass Sie gerade bei Fernreisen auf keinen Fall darauf verzichten dürfen. Das gilt allen voran dann, wenn die Währung im jeweiligen Zielland nicht der Euro ist. Doch die meisten Urlauber haben nur eine einzige Kreditkarte dabei – ein großes Risiko.

Nur eine Kreditkarte im Ausland, aber mehrere Zahlungsmittel im Inland

visa-reisekoffer-klein

Eine Kreditkarte im Portemonnaie ist auf Reisen schon einmal besser als keine. Das gilt natürlich besonders, wenn es sich um eine kostenlose Karte handelt. Doch Experten raten dringend von nur einem Zahlungsmittel ab. Es gibt schlichtweg viele Aspekte, die dafür sprechen, dass etwas schief gehen könnte. Würden Sie beispielsweise in Ihren Urlaub im Inland ausschließlich Bargeld oder nur eine einzige Karte mitnehmen? Vermutlich nicht. Bei der Kreditkarte gehen die meisten Verbraucher jedoch genau dieses Risiko ein.

Dabei ist die Gefahr im Ausland deutlich größer. Beim Urlaub im Inland können Sie zur Not mit dem Personalausweis bei einer Filiale der eigenen Bank an Bargeld kommen – auch wenn das mit Gebühren verbunden ist. Dass eine Karte zufällig unterwegs gesperrt wird, ist bei einer Reise im Inland eher unrealistisch. Diebstahl von Zahlungsmitteln kommt in Deutschland auch relativ selten vor. Dennoch nimmt fast jeder Deutsche bei einer Reise im Inland mindestens zwei, wenn nicht drei potenzielle Zahlungsmittel mit. Dabei sind die Risiken im Ausland deutlich größer. Dass Sie mit nur einer Kreditkarte auf Probleme stoßen, ist nicht gerade ein unwahrscheinliches Szenario.

Kreditkarte kann verloren gehen oder gestohlen werden

kreditkarte-verlust

Wenn Sie sich unterwegs auf nur ein Zahlungsmittel verlassen, könnte genau dieses verloren gehen oder gestohlen werden. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist im Ausland wohl größer als in Deutschland. Wer bereits häufiger geflogen ist, der weiß: Bei einer solchen Reise etwas zu verlieren, ist alles andere als unwahrscheinlich. Doch selbst wer seine Sachen immer gut im Blick hat und besonders auf das eigene Portemonnaie achtet, ist vor Verlust nicht zwingend geschützt. Denn im Restaurant wird die Karte teilweise erstmal mitgenommen und im Automaten gibt es erst das Geld und dann die Karte. Die Kreditkarte hier zu vergessen ist sehr groß.

Doch ein weiteres Problem ist der Diebstahl. Es gibt natürlich große Unterschiede zwischen den verschiedenen Reisezielen. Aber grundsätzlich ist im Ausland das Risiko eines Diebstahls deutlich größer als im Inland. Das gilt schon bei Reisen in einige europäische Länder, aber auch bei Fernreisen in Länder wie die USA oder Thailand. Die extrem riskanten Länder, beispielsweise Südafrika oder Kolumbien, müssen es noch nicht einmal sein. Natürlich kommt ein Diebstahl zwar selten vor. Doch wer auf Nummer sicher geht, verlässt sich nicht auf nur ein Zahlungsmittel.

rote-blaue-kreditkarten-klein

Dabei raten Experten aus Sicherheitsgründen auch zu dazu, die zwei Kreditkarten an unterschiedlichen Orten mitzuführen. Gerade bei einem Diebstahl sind Sie eben auch dann nicht geschützt, wenn Sie drei Kreditkarten dabeihaben, diese aber alle im selben Portemonnaie sind. Dann nämlich könnten Diebe einfach das Portemonnaie stehlen und somit auch Ihre Reservekarten in die Hand bekommen. Experten raten daher dazu, dass Sie zumindest zwei sichere Orte wählen, an denen ein Diebstahl unwahrscheinlich ist. Dann sind Sie auch vor dem unwahrscheinlichen Szenario eines Diebstahls auf Reisen geschützt.

Akzeptanzprobleme, Sperren und andere Probleme

deutschland-kreditkarte-classic-50-euro-startguthaben

Doch der Verlust oder ein Diebstahl sind keineswegs die einzigen Gründe dafür, dass Sie auf Reisen auf mehr als nur ein Zahlungsmittel setzen sollten. Kreditkarten oder die Lesegeräte können auch einfach mal nicht funktionieren. Schon aus Akzeptanzgründen raten Experten zudem davon ab, sich nur auf eine Kreditkarte von American Express verlassen sollte. Auf Reisen sollten Sie unbedingt mindestens eine Karte von Visa oder Mastercard, am besten je eine Karte von beiden Anbietern im Portemonnaie haben. Wie wäre es zum Beispiel mit der Deutschland-Kreditkarte Classic und der Gebührenfrei Mastercard Gold

Doch die reine Akzeptanz ist oft noch gar nicht das Problem. Denn eine Kreditkarte funktioniert manchmal auch auf Grund der jeweiligen Sicherheitsmechanismen der Kartenanbieter nicht. Ein gutes Beispiel hierfür ist Barclaycard. Der Anbieter von für Reisen sehr attraktiven Karten wie der kostenlosen Kreditkarte Barclaycard Visa ist dafür bekannt, die jeweilige Kreditkarte schnell zu sperren, wenn es unterwegs zu ungewöhnlichen Zahlungsvorgängen kommt. Wer beispielsweise in verschiedenen Ländern Zahlungen tätigt oder die Karte zwischendurch für einen Einkauf im Online-Handel in Deutschland einsetzt, muss damit rechnen, dass die Karte möglicherweise gesperrt wird. Haben Sie dann keine andere Karte dabei, sind Sie aufgeschmissen. Auf der einen Seite sollte die Sicherheit zwar an erster Stelle stehen. Auf der anderen Seite sollten Sie Ihre Bank vor solch einer Reise darüber informieren. 

All diese Aspekte machen gut klar, warum Sie auf Reisen auf keinen Fall nur auf eine einzige Kreditkarte setzen sollten. Stattdessen sollten sie unbedingt mindestens zwei Kreditkarten mitführen. Das wird einem jeder Vielreisende bestätigen. Wir raten Ihnen deshalb dazu, entweder auf zwei kostenlose Kreditkarten zu setzen. In jedem Fall sollten Sie sich mit dem Thema beschäftigen, um nicht gerade im Urlaub auf eine böse Überraschung zu stoßen.

Bildquellen:

Strand: © Empipe | Dreamstime.com
zwei Kreditkarten: pixabay.com - worldww
Reisekoffer: Business Wire/Visa
Mann verliert Geldboerse: EURO Kartensysteme GmbH
Rote und blaue Kreditkarte: Neirfy | Dreamstime.com
Deutschland-Kreditkarte Classic: kostenlose-kreditkarte.de