Konsum in Deutschland zieht weiter an - auch mit Kreditkarte

31.08.2018
Konsum in Deutschland zieht weiter an - auch mit Kreditkarte

Die Deutschen bleiben in Kauflaune: Nicht nur die Zahl der Kreditverträge ist 2017 wieder gestiegen. Auch die Anzahl der Zahlungen im Einzel- und Onlinehandel wuchs. 

Im Vergleich zu anderen Ländern ist Deutschland immer noch eine Hochburg der finanziellen Solidität. Verschuldungen im privaten Bereich kommen selten vor. Dennoch lag die Anzahl der Konsumentenkredite im Jahr 2017 erstmals bei über acht Millionen. Eine Gefahr von flächendeckender Überschuldung gibt es dabei aber nicht. Denn fast 98 Prozent der Verbraucher bezahlen ihre Kredite ohne jegliche Verzögerungen oder Ausfälle zurück. Doch nicht nur auf Kredit kaufen die Deutschen immer mehr ein. Aus dem regelmäßigen Einkommen und dem Vermögen wird im Schnitt ebenso immer mehr ausgegeben. Laut den Daten des Marktforschungsinstituts GfK bleiben die Verbraucher weiter in Kauflaune. Auch die Kreditkarte wird dabei rege genutzt.

Unser Tipp für Sie!

1822direkt Visa Classic + bis zu 125 € Prämie *

- im 1. Jahr kostenlos
- inkl. kostenloses Girokonto
- im Euro-Ausland kostenlos abheben

1822direkt Visa Classic
Mehr Infos
1. Teilnahmebedingungen für die 75 Euro Gutschrift beim 1822direkt-Girokonto (GiroSkyline):

* Sie erhalten am 28.05.2020 eine Gutschrift von 75 €, wenn Sie den 1822direkt-GiroSkyline Eröffnungsantrag für Ihr erstes Girokonto bis zum 07.01.2020 generieren/herunterladen und bis zum 30.04.2020 mind. 3 Gehaltseingänge von monatlich insgesamt mind. 1.000 € (Lohn, Gehalt, Rente, Besoldung, BAföG) auf Ihrem neuen Girokonto eingehen.
Bei Kunden unter 27 Jahren sind mind. 3 Gehaltseingänge von monatlich insgesamt mind. 500 € (Lohn, Gehalt, Besoldung, BAföG) erforderlich.
Eigene Überweisungen, Überweisungen von Privatpersonen sowie eine sofortige Abverfügung der Gehaltseingänge (d.h. von mehr als der Hälfte innerhalb von 2 Tagen) sind für den Prämienerhalt ausgeschlossen.
Das Angebot gilt ab dem 29.11.2019 bis zum 07.01.2020 für Ihr erstes Girokonto und nicht für Kunden der Frankfurter Sparkasse.

2. Teilnahmebedingungen für die 100 Euro Werberprämie

Für eine erfolgreiche Weiterempfehlung vergibt 1822direkt 50 Euro.

Jeder 1822direkt-Kunde mit bestehendem Konto kann teilnehmen und neue Kunden werben. Neue Kunden sind Personen, die noch nie ein Konto bei der 1822direkt hatten. Die Kontoeröffnung muss innerhalb von 6 Wochen nach der Kundenwerbung erfolgen. Nachträgliche Werbungen werden nicht berücksichtigt.

Der Werber erhält eine Geldprämie in Höhe von 50 €, wenn der Geworbene ein Girokonto eröffnet.

Für jede erfolgreiche Kundenwerbung wird dem Werber nur eine Prämie gewährt. Bitte beachten Sie, dass die Prämiengutschrift bzw. der Prämienversand beim Werber ca. 3 Wochen nach Erfüllung der Teilnahmebedingungen erfolgt. Zu diesem Zeitpunkt muss der Werber eine Kontoverbindung bei der 1822direkt unterhalten.

Höhere Gehälter sorgen für höheren Konsum

leere-Hosentaschen_klein

Wenngleich einige Ökonomen einen trüberen Ausblick für die Wirtschaft angekündigt haben, zeigt sich dies in Hinblick auf den Konsum bislang noch nicht. Der protektionistischen Handelspolitik der USA und anderen Handelsstreitigkeiten zum Trotz, entwickelt sich die Wirtschaft in Deutschland weiterhin positiv. Das hat nicht nur zur Folge, dass die Umsätze von Unternehmen steigen. Auch das Einkommen von Verbrauchern ist in Deutschland in den vergangenen Jahren teils gestiegen. Wenn die Menschen mehr Geld in der Tasche haben, geben sie gleichzeitig mehr aus. Der Konsum wuchs durch das höhere Einkommen zuletzt sogar besonders stark – wovon im Umkehrschluss wieder die Wirtschaft profitiert.

schufa-zentrale

Die meisten Verbraucher haben zudem einen sehr positiven Blick in die Zukunft und schrauben den Konsum auch in Hinsicht auf mögliche Einkommenssteigerungen in den kommenden Jahren hoch. Das überrascht ein wenig, sind die Deutschen gewöhnlich doch eher konservativ, was die Finanzplanung angeht. Unternehmen wie die Schufa sehen allerdings keinen Grund zur Sorge. Denn zusätzliche Kredite und Kreditsummen halten sich in Grenzen. Die Deutschen geben stattdessen weiterhin größenteils nur maximal das aus, was monatlich auf dem Konto landet. Bei der Wahl der Zahlungsmittel für den Konsum gibt es zudem immer mehr Variabilität: Auch die Kreditkarte spielt entsprechend eine wichtigere Rolle.

Das liegt u.a. daran, dass kostenlose Kreditkarten und auch Premium-Modelle sich besonders für Einkäufe im Internet lohnen. Hier fällt das beliebte Bargeld als Zahlungsmittel weg. Girokarten können für Zahlungen im Netz nicht direkt benutzt werden. Kreditkarten versprechen hier also mehr Flexibilität und Möglichkeiten, da sie sowohl im Internet als auch bei Einzelhändlern akzeptiert werden. In Zeiten von steigendem Konsum sorgt dies dafür, dass immer mehr Verbraucher Kreditkarten einsetzen und diese öfter nutzen, um Einkäufe zu tätigen. In anderen Ländern zeigt sich dies deutlicher als in Deutschland. Doch hier tut sich etwas in Hinsicht auf die Zahl der ausgegebenen Kreditkarten und der durchschnittlichen Umsätze.

Rechnung dominiert im Online-Handel weiterhin

dkbvisacard-kontaktlos-nfc-klein

Doch dem steigenden Konsum und den Vorteilen einer Kreditkarte zum Trotz: Die Deutschen setzen auch im Online-Handel weiterhin bevorzugt auf ein klassisches Zahlungsmittel: Die Rechnung. Bei einer Umfrage von Forsa, die eine Mehrauswahl zuließ, gaben 71 Prozent der Online-Käufer an, dass sie am liebsten per Rechnung bezahlen. 66 Prozent bezahlen gern per PayPal, immerhin 49 Prozent nutzen oft die Kreditkarte. Hinzu kommt, dass die Kreditkarte natürlich ebenso in Verbindung mit PayPal genutzt werden kann. Hier ist eine Verknüpfung möglich, sodass die Kreditkarte insgesamt wohl noch häufiger zum Einsatz kommt, als die Statistik auf den ersten Blick zeigt.

Dass die Zahlung per Rechnung in Deutschland auch weiterhin so beliebt ist, hat allen voran einen Grund: Anders als bei den meisten anderen Zahlungsmitteln, wird die Transaktion getätigt, wenn man die Ware erhalten hat. Geht beim Versand etwas schief, kommt das Produkt gar nicht an oder ist beschädigt, muss man nicht bezahlen. Das Risiko liegt also hier beim Händler und nicht beim Kunden. Dadurch ist die Situation vergleichbar mit einem Kauf im Einzelhandel. Statt zuerst zu bezahlen und dann die Ware zu sehen, hält man diese zuerst in den Händen und muss dann bezahlen. Das gibt den Verbrauchern Sicherheit.

mastercard-kreditkarten-businessmann-klein

Viele Kunden wissen zudem nicht, dass eine ähnliche Sicherheit auch bei anderen Zahlungsmitteln existiert. Während man etwa bei der Zahlung per Vorkasse oder per Sofortüberweisung schwieriger an sein Geld kommt, ist dies bei PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift meist eher möglich. Die Lastschriftzahlung ermöglicht dabei eine sogenannte Rücklastschrift, die jedoch oft aufwendig ist und meist mit hohem Belegaufwand verbunden ist. Besser ist der sogenannte Käuferschutz von PayPal, der einem Hilfe bei Problemen verspricht. Bei Kreditkarten gibt es das sogenannte Chargeback-System. Können Sie nachweisen, dass eine Ware nicht oder beschädigt geliefert worden ist und zeigt sich der Händler nicht kompromissbereit, können Sie das Geld zurückfordern.

Kreditkarte bringt zusätzliche finanzielle Freiheit

deutschland-kreditkarte-classic

Dass Kreditkarten auch in Deutschland zukünftig wohl eine wichtige Rolle spielen werden, hat auch weitere Gründe. Eine Kreditkarte bringt beispielsweise finanzielle Freiheit. Schon eine kostenlose Kreditkarte kommt in vielen Fällen mit einem Kreditrahmen im vierstelligen Bereich daher. Bei der Deutschland-Kreditkarte können Sie u.U. beispielsweise einen Kreditrahmen von bis zu 2.500 Euro erhalten. Bei anderen kostenlosen Kreditkarten sind sogar noch höhere Rahmen möglich, sodass Sie eine große finanzielle Freiheit hinzugewinnen können.

Gerade im Vergleich zu Konsumentenkrediten ist dies von entscheidendem Vorteil. Zum einen sind die Auswirkungen auf die Schufa weniger negativ. Zum anderen kostet der monatliche Kreditrahmen einer Kreditkarte meist kein Geld. Nur wenn Sie danach die Teilzahlungsoption nutzen, fallen Zinsen an. Sofern Sie allerdings immer nur den monatlichen Kreditrahmen ausschöpfen, dürfen Sie sich über einen kostenfreien Kredit und damit zusätzliche Freiheit freuen.

Bildquellen:

Frau beim Online-Shopping: pexels.com - bruce mars
Mann mit leerer Hosentasche: Madja | Dreamstime Stock Photos
Schufa: Schufa
DKB: DKB
Mann mit Kreditkarten: pixabay.com - mohamed_hassan
Deutschland-Kreditkarte: eigene