Mobile Banking neu auch bei der Amazon Kreditkarte

03.08.2020
Mobile Banking neu auch bei der Amazon Kreditkarte

Bei der Amazon Kreditkarte können sich Kunden neu über eine kostenlose App freuen. Doch bringt dies Kunden auch relevante Vorteile und gibt es einen Haken?

Wer auf der Suche nach einer kostenlosen Kreditkarte ist, der stößt zumeist zuerst auf Karten wie die Hanseatic Bank GenialCard oder auch die Barclaycard Visa. Die Amazon Kreditkarte taucht dagegen in den entsprechenden Ranglisten im Kreditkarten-Vergleich eher selten auf. Der Hintergrund dafür ist schnell erklärt: Die Amazon Kreditkarte ist für einen normalen Kunden nur im ersten Jahr kostenlos, danach fallen 19,99 Euro im Jahr als Jahresgebühr an. Wer allerdings Amazon Prime Mitglied ist, bekommt die Amazon Kreditkarte grundsätzlich und ohne Einschränkungen kostenlos. Neu gibt es zudem eine praktische App.

Finanzverwaltung über das Smartphone

Immer mehr Banken in Deutschland arbeiten daran, es Kunden zu ermöglichen, ihre Finanzen über das Smartphone zu verwalten. Die N26 Kreditkarte erfreut sich beispielsweise besonders wegen dem Fokus auf das moderne Banking einer sehr großen Beliebtheit in Deutschland. Da kommt es nicht überraschend, dass auch die LBB sich entschieden hat, einen Schritt in diese Richtung zu machen. Inhaber der Amazon Kreditkarte dürfen sich deshalb seit Kurzem darüber freuen, ebenfalls eine App zur Verwaltung Ihrer Kreditkarte herunterladen zu können. Damit soll eine vollumfängliche Verwaltung der Kreditkarte über das Smartphone möglich sein. Doch was genau kann die App der Amazon Kreditkarte konkret?

Push-Benachrichtigungen und Umsatzübersicht

Besonders hervorgehoben wird rund um die neue App der Amazon Kreditkarte, dass diese Kunden einen noch besseren Überblick über ihre Finanzen gibt. Alle Umsätze lassen sich direkt in der App in Echtzeit einsehen. Darüber hinaus sehen Kunden zu jedem Zeitpunkt, wie hoch der verbleibende Verfügungsrahmen der Kreditkarte ist. Damit lässt sich schnell herausfinden, wie viel Geld noch mit der Kreditkarte von Amazon ausgegeben werden kann. Praktisch ist auch, dass die App der Amazon Kreditkarte auch Push-Benachrichtigungen ermöglicht. Dadurch wird man noch schneller und besser über alle Umsätze mit der Kreditkarte informiert. Weitere Funktionen der App sind unter anderem eine Anzeige der gesammelten Amazon Punkte, die Möglichkeit zur Veränderung der Zahlungsmethode sowie die Verwaltung von Einsatzmöglichkeiten, etwa im Ausland, für Abhebungen oder Zahlungen im Internet.

App macht SMS-TAN-Verfahren obsolet

Wer sich für die Nutzung der App der unter Bedingungen kostenlosen Kreditkarte entscheidet, sollte allerdings einen Aspekt im Blick haben: Wer die App aktiviert und hier eine Smart-TAN festlegt, der nutzt ab sofort automatisch die Zwei-Faktor-Authentifizierung über die App. Dadurch fällt das SMS-TAN-Verfahren weg, alle entsprechenden Zahlungen im Internet werden stattdessen über die App und das Smartphone freigegeben. Nichtsdestotrotz ist die App für die Amazon Kreditkarte zweifelsfrei eine positive Entwicklung, denn so weit ist die Kartenverwaltung über das Smartphone noch längst nicht bei allen Kreditkarten.