Nach Google Pay: Barclaycard mit Apple Pay

21.05.2020
Nach Google Pay: Barclaycard mit Apple Pay

Nach Google Pay unterstützt Barlaycard auch Apple Pay - allerdings gibt es jeweils eine Besonderheit. Denn beide Dienste funktionieren nur mit Barclaycard Visa.

Barlaycard unterstützt nun beide Bezahldienste

Nach Google Pay unterstützt Barlaycard nun auch Apple Pay - allerdings gibt es jeweils eine Besonderheit. Denn beide US-Bezahldienste sind bei Barlaycard nur mit einer Visa-Kreditkarte nutzbar. Kein Problem, weil die einzige kostenlose Version die Barclaycard Visa ist.

Gut zu wissen: Barlaycard-Kreditkarten von Mastercard können nicht bei Apple Pay hinterlegt werden - ähnlich wie es hier schon bei Google Pay Seit Mitte April 2020 der Fall war. Die Bank nannte dafür keine Begründung und teilte auch keinen Zeitpunkt für die Unterstützung mit.

barclaycardvisa

Beim Einsatz von Apple Pay, Google Pay und Co müssen Kunden keine PIN eingeben oder unterschreiben. Damit umgehen sie die Berühung des Kartenterminals und vermindern somit auch das Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus.

Mit der Barclaycard Visa und auch allen anderen Kreditkarten des britischen Instituts können Inhaber in der Regel kontaktlos bis zu 50 Euro bezahlen ohne eine PIN einzugeben.

Seit April 2020: Barclaycard Visa mit Google Pay

frau-tablet-dkb

Barclaycard ist in Deutschland ein wichtiger Kreditkartenanbieter, aber dennoch beim mobilen Bezahlen ein Stück hintendran. Während etwa mit der DKB Kreditkarte schon seit 2019 sowohl mit Apple Pay als auch mit Google Pay bezahlt werden konnte, war Mobile Payment mit einer Barclaycard bis Anfang 2020 nicht möglich.

Alternativ sind die Karten von Barclaycard allesamt kontaktlos und können so für eine schnellere Zahlung verwendet werden. Inzwischen hat sich das Vorgehen von Barclaycard geändert - vielleicht auch aufgrund der Coronakrise. Denn Seit dem Frühjahr 2020 arbeitet das Institut mit beiden beiden großen Playern zusammen und erleichtert Kunden somit das mobile Bezahlen.

Unser Tipp für Sie!

Deutschland-Kreditkarte Classic
+ Sofortgeld aufs Girokonto***
Deutschland-Kreditkarte Classic
- 0 € Jahresgebühr
- 0 € Gebühr beim Geldabheben weltweit*
- 0 € Gebühr beim Bezahlen weltweit
- Online-Sofort-Entscheidung über Antrag
- Rückzahlung wie es Ihnen passt
- Kein Kontowechsel notwendig
Ich möchte mehr erfahren
* Mit der Deutschland-Kreditkarte der Hanseatic Bank kann an Geldautomaten weltweit gebührenfrei Bargeld abgehoben werden. Gegebenenfalls können hierbei Gebühren des Geldautomatenbeteibers anfallen. Das heißt, zusätzlich zum Auszahlungsbetrag können Geldautomatenbetreiber individuelle Entgelte erheben, worauf die Hanseatic Bank keinen Einfluss hat. Derzeit ist dies nur im Ausland (z.B. in Thailand oder den USA) der Fall.

** Die Aktion für Neukunden einer Deutschland-Kreditkarte Classic gilt für alle Umsätze innerhalb Ihres Verfügungsrahmens, die in den ersten 3 Monaten nach Kreditkartenerhalt getätigt werden. Nach Ablauf der 3 Monate fallen bei der Teilzahlung die vertraglichen Zinsen an.

*** Kunden können sich sofort nach der Online-Antragstellung einen Wunschbetrag aus Ihrem Verfügungsrahmen auf ihr Girokonto überweisen – sogar per App.

Google Pay für alle Barclaycard Visa-Kreditkarten 

logo-barclaycard

Die Barclaycard-Einführung von Google Pay kam im April 2020, wobei nur die Visa-Kreditkarten mit dem Bezahldienst verknüpft werden kann. Konkret handelt es sich bei den kostenlosen Versionen um die Barclaycard Visa. Diese Karte gehört zu den attraktivsten Optionen unter den kostenlosen Kreditkarten in Deutschland und ist zuletzt etwa auch durch eine sehr interessante Neukundenaktion aufgefallen.

Einfache Hinterlegung in der Google Pay App

smartphone-googlepay-macbook

Wer seine Barclaycard Visa über Google Pay nutzen möchte, muss den Dienst erst einmal einrichten. Dies ist allerdings vergleichsweise einfach. Die Google Pay-App ist auf den meisten Android-Smartphones bereits vorinstalliert. Alternativ kann die Applikation im Google Pay Store heruntergeladen werden.

Sobald die App eingerichtet ist, kann eine beliebige Kreditkarte – darunter nun auch die Karten von Barclaycard – hinterlegt werden. Notwendig ist die Eingabe aller relevanten Daten der Kreditkarte. Danach muss die Hinterlegung noch mit einer mTan bestätigt werden. Sobald die Einrichtung abgeschlossen ist, kann die Kreditkarte sofort für Google Pay-Zahlungen im Einzelhandel genauso wie im Internet genutzt werden.

Bildquellen:

Titelbild-Collage mit Apfel & Karte: pixabay.com | mohamed_hassan & kostenlose-kreditkarte.de
Barclaycard Visa: kostenlose-kreditkarte.de
DKB-Bild: dkb.de
Barclaycard-Logo: Barclaycard
Google Pay: unsplash.com - Matthew Kwong