Schnell bezahlen mit Apple Pay & Google Pay

07.05.2020
Schnell bezahlen mit Apple Pay & Google Pay

Das kontaktlose Bezahlen per NFC-fähiger Kreditkarte ist schon schnell. Mobile Payment per Apple Pay und Google Pay ist aber noch schneller. Aber wie und warum eigentlich? Was Sie in Zeiten von Corona dazu wissen müssen.

Schnell, schneller, Mobile Payment

nfc-kontaktlos-bezahlen

Auf Geschwindigkeit kommt es aktuell mehr denn je an. Denn in Zeiten von Corona wollen und sollen die meisten Menschen einfach nur schnell einkaufen, um direkt wieder nach Hause zu gehen. Viele Händler fordern ihre Kunden deshalb aktiv zur Kartenzahlung auf - am besten kontaktlos. 

Noch besser, weil schneller, ist jedoch Mobile Payment. Beim Einsatz von Apple Pay, Google Pay und Co müssen Nutzer nur ihr Smartphone oder ihre Smartwatch an das Bezahlterminal halten. Eine PIN-Eingabe ist dabei nicht erforderlich. Denn die Legitimation erfolgt schon am Gerät selbst. Dafür müssen die User entweder ihr Passwort eingeben, ihr Gesicht bzw. einen Finger scannen. 

Apples Gesichtserkennung FaceID beißt sich aktuell zwar die Zähne an den Masken aus. Aber iPhone-Nutzer können ihr Gerät zum Glück auch per Code oder TouchID (Fingerabdruck) entsperren. 

Die folgenden kostenlosen Kreditkarten funktionieren mit Apple Pay und Google Pay:

n26-maestro-card

Suchen Sie eine speziellen kostenlose Kreditkarte, gehen Sie einfach zu unserem Kreditkartenvergleich.

Die Zeitersparnis durch Apple Pay und Google Pay ist in Deutschland schon heute hoch. Er könnte zukünftig aber noch größer sein – dank dem neuen Express Modus von Apple Pay.

Apple Pay: Express-Modus für öffentlichen Nahverkehr

dkb-visacard-smartphoneapp

Der sogenannte Apple Pay Express Modus soll es ermöglichen, dass Zahlungen im öffentlichen Nahverkehr zukünftig deutlich schneller gehen. Hier verzichtet Apple Pay mit der neuen Zahlungsoption auf jegliche Verifizierung. Bislang müssen alle Zahlungen über den Dienst von Apple biometrisch verifiziert werden, was die Sicherheit erhöht, gleichzeitig aber zumindest bei jedem Vorgang einige Sekunden dauert.

Mit dem Express Modus soll dieser Vorgang noch einmal beschleunigt werden, was besonders bei kleineren Beträgen im Personennahverkehr relevant sein kann. Seit der iOS-Version 12.3 können Nutzer von Apple Pay den neuen Express Modus aktivieren und damit ihre Zahlungen beschleunigen – es gibt allerdings einen Haken.

Neuer Express Modus vorerst nicht in Deutschland

iphone-applelogo-mann

Wer nun sofort davon träumt, den neuen Apple Pay Express Modus mit dem eigenen Smartphone zu nutzen, muss die Begeisterung leider ein wenig reduzieren. Die neue besonders schnelle Zahlung mit dem iPhone oder anderen Geräten funktioniert zwar theoretisch mit dem Update bereits auf deutschen Geräten.

Allerdings gibt es hierzulande noch keine Akzeptanzstelle für die neue Express-Zahlung. Zwar gibt es den neuen Modus bereits in einigen Ländern und mehreren Städten. Jedoch ist darunter noch keine deutsche. Hinzu kommt ein weiterer Haken: Apple Pay Express lässt sich bislang keineswegs überall mit allen Zahlungskarten verbinden. Wenngleich dies theoretisch möglich ist, lassen Verkehrsverbände wie der von Tokio vorerst nur eine Verbindung mit einer hinterlegten Karte für den lokalen Nahverkehr zu, nicht mit Kredit- und Debitkarten.

Express Modus könnte auch ausgeweitet werden

Wenngleich der Express Modus in Deutschland also vorerst nicht genutzt werden kann, darf man sich auf eine interessante Zukunft freuen. Der neue Apple Pay Express Modus kann sowohl im öffentlichen Nahverkehr als auch in vielen anderen Bereichen in Zukunft eine relevante Rolle spielen.

Möglicherweise wird der US-Konzern die noch schnellere Zahlung nämlich irgendwann generell auf kleinere Beträge oder zumindest andere Bereiche erweitern. Dadurch, dass Verbraucher die volle Kontrolle haben, ob und mit welchen Karten sie teilnehmen möchten, sind auch die Risiken begrenzt. Dass die Option rege genutzt werden wird, steht dabei außer Frage, sodass auch positives Feedback in verschiedenen Foren keine Überraschung ist.

Bildquellen:

Mobile Payment: unsplash.com - Jonas Leupe
kontaktlos bezahlen per NFC: pixabay.com - kalhh
N26 Kreditkarte: n26.com
DKB: dkb.de
iPhone: pixabay.com | mohamed_hassan