Apple Pay ist in Deutschland verfügbar!

23.01.2019
Apple Pay ist in Deutschland verfügbar!

Nun ist es wirklich soweit: Apple Pay ist ab sofort in Deutschland verfügbar. Damit hat der iPhone-Hersteller sein Versprechen wahr gemacht. Ab 2019 unterstützen auch die DKB und die ING den Apple-Bezahldienst. Google Pay war aber schneller. Vielleicht folgt dieses Jahr sogar noch ein anderer Payment-Service. 

Apples Bezahldienst gestartet

iphone-applelogo-mann

iPhone-Jünger aufgepasst: Apple Pay ist seit heute offiziell in Deutschland verfügbar. Immerhin hatte CEO Tim Cook versprochen, dass der mobile Bezahldienst des iPhone-Herstellers hierzulande noch im Jahr 2018 startet. Apple-Jünger hatten sich entsprechend auch lange gedulden müssen.

Den neuen Payment-Service können Nutzer nun wie folgt verwenden (zumindest theoretisch):

  • In Geschäften bezahlen
  • In Apps bezahlen
  • Im Internet bezahlen
  • Kundenkarten verwenden
  • Öffentliche Verkehrsmittel nutzen

Deutsche Banken

deutschland-kreditkarte-classic

Apple arbeitet für den eigenen mobilen Bezahldienst unter anderem mit den folgenden Banken in Deutschland zusammen (inkl. kostenloser Kreditkarte):

+++ UPDATE²: 2019 folgen DKB & ING +++

dkb-visacard-smartphoneapp

Ab dem kommenden Jahr (2019) unterstützten auch die folgenden deutschen Banken (inkl. kostenloser Kreditkarte) Apple Pay, wie der Anbieter auf seiner Webseite nun bekannt gibt:

- ING (ehemals ING-DiBa): ING VISA Card 

- DKB: DKB VISA Kreditkarte (wohl ab Frühsommer - siehe unten (Juni?); anfangs hieß es noch März/April 2019, das hat sich aber wohl erledigt)

Unser Tipp für Sie!

Gebührenfrei Mastercard Gold + * 25 Euro für Kunden-werben-Kunden

- Mastercard ohne Jahresgebühr
- ohne Auslandseinsatzentgelt
- flexible Rückzahlungsmodalitäten
- verlängertes zinsfreies Zahlungsziel
- inklusive Reiseversicherungen**

Gebührenfrei Mastercard Gold
Mehr Infos
* Dieses Angebot gilt nur für geworbene Neukunden. Neukunden sind Personen, die zwischen dem 15.11.2019 und 31.01.2020 erstmals eine Gebührenfrei Mastercard GOLD beantragen und diese bis zum 29.02.2020 mindestens einmal zur Zahlung einsetzen.

Maßgeblich für die Berücksichtigung einer erfolgreichen Empfehlung zum Erhalt der Provision von Tellja GmbH ist der Zeitpunkt der erstmaligen Nutzung der Kreditkarte des Neukunden (Aktionszeitraum). Die Prämie wird ausbezahlt, sofern der Empfohlene die Mastercard GOLD mindestens einmal zur Zahlung (Bargeldabhebungen sind ausgeschlossen) eingesetzt hat.
Die Freundschaftswerbung ist auf die private Nutzung beschränkt. Eine nicht von Advanzia Bank S.A. genehmigte gewerbliche Vermittlung ist ausgeschlossen. Advanzia Bank behält sich daher vor, Personen von der Aktion auszuschliessen, wenn es naheliegt, dass diese einer gewerblichen Vermittlung von Freundschaftsanträgen nachgehen.
Bitte beachten Sie, dass die Tellja GmbH, unmittelbar Ihr Vertragspartner wird und dass die Bedingungen der Tellja GmbH für den Prämienanspruch maßgebend sind.

Anleitung: Schritt für Schritt zu Apple Pay

applepay-start

Was Interessenten Schritt für Schritt tun müssen, um eine Kreditkarte auf dem iPhone hinzuzufügen:

  • In der Wallet auf das Plus-Symbol klicken
  • Folgen Sie der Anleitung zum Hinzufügen einer neuen Karte
  • Wählen Sie Ihre Karte aus
  • Klicken Sie auf "Weiter"
  • Ihre Bank prüft die Angaben und entscheidet, ob die Karte mit Apple Pay komptaibel ist (siehe unten)
  • Klicken Sie in der Wallet auf Ihre Karte
  • Klicken Sie nach der Verifizierung Ihrer Karte durch die Bank auf "Weiter"
  • Nun steht Ihnen Apple Pay zur Verfügung.

iPhone-Nutzer konnten offiziell bisher zum Beispiel nur durch den Scan eines QR-Codes bezahlen. Eine dieser Apps ist Bluecode. Denn die NFC-Schnittstelle bei iPhones ist für Drittanbieter nicht zugänglich, ganz im Gegensatz zu Android-Geräten (mehr dazu siehe unten). Inoffiziell bzw. indirekt über das Ausland konnten auch deutsche Verbraucher bereits Apple Pay nutzen.

Bis Ende diesen Jahren sollen ca. 80 % der Terminals im deutschen Handel kontaktlose Zahlungen akzeptieren, schätzt der Handelsverband Deutschland (HDE). Bis zum Jahr 2020 soll sogar an all diesen Bezahlterminals NFC-Transaktionen mit Visa-Karten verfügbar sein. Mastercard-Inhaber können Apple Pay laut dem Kreditkartenunternehmen weltweit an 8 Mio Akzeptanzstellen einsetzen. 

Apple Pay ist bisher in 31 Ländern verfügbar. Dazu gehören auch viele europäische Staaten, wie zum Beispiel Frankreich, Schweiz oder Spanien.

Noch was zum Schmunzeln: 

Google Pay war schneller

googlepay-logo-rechteck

Trotzdem war Google mit seinem mobilen Bezahldienst schneller als Konkurrent Apple. Google Pay war hierzulande bereits am 26. Juni 2018 verfügbar und hat Apple damit zeitlich abgehangen. Aber der iPhone-Hersteller hat ja schon öfter gezeigt, dass er nicht unbedingt der erste am Markt sein muss, um diesen dann doch erfolgreich aufzurollen.

Die folgenden Geldinstitute (inkl. kostenloser Kreditkarte) unterstützen Google Pay in Deutschland:

comdirect-visa-kreditkarte

Nach Google und Apple könnte noch ein weiterer Bezahldienst eines großen Tech-Unternehmens in Deutschland starten: Samsung Pay. Aber auch hier gibt es bisher kein offizielles Startdatum - ähnlich wie bei Apple Pay. vielleicht überrascht Samsung seine Nutzer ja dieses Jahr auch noch.

Bildquellen:

Apple-Bilder: Apple
Mann mit iPhone und Apple-logo: pixabay.com | mohamed_hassan
Deutschland-Kreditkarte Classic: kostenlose-kreditkarte.de
DKB: DKB
GooglePay-Logo: GooglePay-App
comdirect VISA Card: kostenlose-kreditkarte.de