Lassen Sie sich beraten.

0351 / 647 575 50

Bestellberatung | Mo-So 8-20 Uhr

MasterCard spendet weiter für Afrika: Zahlen Sie beim Restaurantbesuch mit Kreditkarte

16.07.2013
Eine Million Schulmahlzeiten hatte sich MasterCard zum Ziel gesetzt – diese große Zahl wollte das Kreditkartenunternehmen in den vergangenen Wochen mit Ihrer Hilfe sammeln und an bedürftige Kinder in Afrika spenden. Bereits nach sechs Wochen wurde die Millionenmarke erreicht. Und MasterCard macht weiter! In einer neuen Aktion können Sie weiterhin das Engagement für Schulmahlzeiten in Äthiopien unterstützen und damit einen bedeutenden Beitrag für die Zukunft vieler Kinder leisten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz ohne Aufwand mit Ihrer MasterCard Kreditkarte spenden  können – und auch, wie Sie die Aktion unterstützen, wenn Sie keine Kreditkarte besitzen.
Haben Sie in den vergangenen Wochen im Supermarkt eingekauft? Und an der Kasse mit Ihrer MasterCard Kreditkarte gezahlt? Dann gehören Sie zu den vielen MasterCard-Kunden, die das Kreditkartenunternehmen bei seinem Schulmahlzeiten-Programm unterstützt haben. Denn gemeinsam mit dem World Food Programme der Vereinten Nationen hatte MasterCard eine Aktion ins Leben gerufen: Für jede Kreditkartenzahlung im Supermarkt wird ein Schulessen an Kinder in Afrika gespendet.* Bis zu einer Million Mahlzeiten sollten so gesammelt werden. Die erfreuliche Nachricht: Nach nur rund sechs Wochen wurde diese imposante Spendenzahl erreicht. Jetzt macht MasterCard weiter und ruft Sie in einer neuen Aktion dazu auf, das Schulmahlzeiten-Programm weiter zu unterstützen. Und das ist ganz einfach.

Im Restaurant mit MasterCard Kreditkarte zahlen und automatisch eine Mahlzeit spenden

Kinder in Äthiopien haben es schwer – sie sind vielfach nicht nur arm, sondern auch unterernährt und haben kaum eine Chance auf Zukunft, da ihnen der Zugang zu Bildung verwehrt wird. Denn obwohl es in dem afrikanischen Land eine Schulpflicht gibt, schicken nur die wenigsten Eltern ihre Kinder auch hin. Anstatt in der Schule den Grundstein für ein besseres Leben legen zu können, müssen die Kleinen oft auf dem Feld helfen, um die Familie zu ernähren. Doch eine regelmäßige Schulmahlzeit kann die Eltern zum Umdenken bewegen und zu Schulbesuchen motivieren. Deshalb unterstützt MasterCard das World Food Programme der UN, um mit vereinten Kräften etwas an dieser Situation zu ändern. Und Sie als MasterCard-Kunde können ohne großen Aufwand ganz einfach Ihren Beitrag leisten – mit nur einer Handbewegung. Zahlen Sie Ihren nächsten Restaurantbesuch in Deutschland einfach per MasterCard Kreditkarte und schon spendet das Unternehmen eine weitere Mahlzeit für Afrika. Die Aktion läuft vom 1. Juli bis 31. August 2013; Fast Food-Restaurants und die Systemgastronomie sind von der Aktion ausgeschlossen.

Wie Sie helfen können, wenn Sie keine MasterCard Kreditkarte besitzen

Aber auch wenn Sie (noch) keine MasterCard Ihr Eigen nennen, können Sie eine Mahlzeit spenden. Schauen Sie einfach mal auf der Facebook-Fanseite von MasterCard vorbei. Denn auch für jeden neuen Fan wird ein Schulessen gespendet. Und auch in einer Fotoaktion können Sie das Programm unterstützen. Oder aber, Sie legen sich einfach eine MasterCard Kreditkarte zu – dann können Sie diese sogar mehrfach einsetzen und mehrfach spenden. Unser Kreditkartenvergleich kann Ihnen bei Ihrer Suche weiterhelfen, denn hier finden Sie viele attraktive Kreditkarten, die Sie untereinander vergleichen können. Das Besondere: Jede dieser MasterCards ist eine kostenlose Kreditkarte ohne Grundgebühr – und das dauerhaft. Das heißt Sie zahlen weder im ersten noch in den folgenden Jahren einen monatlichen oder jährlichen Beitrag für die kostenlose Kreditkarte. Also auch wenn Sie die Karte nur selten nutzen – zum Beispiel bei einem Restaurantbesuch, um MasterCard zu unterstützen – ist die kostenlose Kreditkarte ideal, denn es fallen keine Kosten für unnötige Grundgebühren an. Ganz egal, wie oft und mit welchem Umsatz Sie die Karte am Ende einsetzen. Überzeugen Sie sich selbst. Kostenlose Kreditkarten der Marke MasterCard sind beispielsweise

... und viele mehr. Werfen Sie einen Blick in den >> Kreditkartenvergleich


* Wir berichteten im Newsbeitrag „Eine Million Schulessen für Afrika – mit MasterCard Gutes tun“ über die Spendenaktion im Supermarkt.
  • GooglePlus
  • WhatsApp