Echtzeit-Überweiung: Sparkasse ermöglicht Instant Payment

11.07.2018
Echtzeit-Überweiung: Sparkasse ermöglicht Instant Payment

Sparkassen-Kunden können Geld innerhalb von 10 Sekunden versenden und empfangen - bei einem Test funktioniert es quasi wirklich in Echtzeit. DKB und 1822direkt warten beim Instant Payment noch ab. Es gibt noch einige offene Fragen.

Geld-Versand innerhalb von 10 Sekunden 

instantpayment-sparkasse-kleinDie Sparkasse ermöglicht Instant Payment: Kunden können seit heute (Dienstag, 10. Juli 2018) Echtzeit-Überweisungen in Auftrag geben sowie empfangen. Die Sparkasse folgt damit der Hypovereinsbank, die Instant Payment bereits im November 2017 eingeführt hat.

bargeld-euroscheine-laptop-klein

Ob Sparkassen-Kunden für diese schnellen Transaktionen Gebühren zahlen müssen, hängt vom konkreten Kontomodell ab. Sie können in der Regel im Online- und Mobile-Banking zwischen der Standard-Überweisung und der sekundenschnellen Echtzeit-Überweisung wählen.

Es gibt aber eine kostenlose Alternative: Über die P2P-Geldsendefunktion Kwitt in der Sparkassen-App waren bereits seit Dezember 2017 Echtzeit-Transaktionen möglich. Nutzer können darüber Beträge bis 30 Euro ohne TAN an andere User schicken. Dafür benötigen sie nur die Handynummer und keine IBAN.

Unser Tipp für Sie!

Miles & More Gold Credit Card Business
+ Bis zu 2.000 Meilen für Zusatzpakete*
Miles & More Gold Credit Card Business
- 4.000 Meilen Willkommensbonus
- für Selbständige und Freiberufler
- inkl. Premium-Versicherungspaket
- 1 Euro Kartenumsatz = 1 Meile
- unbegrenzte Meilengültigkeit
- Prämienmeilen in Statusmeilen tauschen
Ich möchte mehr erfahren
* Angebot gilt nur bei erfolgreicher Buchung eines der folgenden Pakete im Aktionszeitraum (01.06.–31.07.2020): Miles Plus (2.000 Meilen), Shopping Guarantee (500 Meilen), Travel Security (500 Meilen), Internet Protection (500 Meilen), Versicherungs-Upgrade Gold (500 Meilen). Der Willkommensbonus gilt bei einer Mindestvertragsdauer von 12 Monaten für das beantragte Paket. Bei einer Kündigung des Kartenproduktes und/oder des Pakets in den ersten 12 Monaten der Vertragslaufzeit wird der Willkommensbonus dem Miles & More Meilenkonto wieder abgezogen. Die Meilengutschrift erfolgt spätestens 4 Wochen nach Aktionsende.

DKB und 1822direkt warten bei Echtzeit-Überweisudkb-visacard-smartphoneappngen ab

Die Deutsche Kreditbank (DKB) und die 1822direkt warten der Einführung von Echtzeit-Überweisungen dagegen noch etwas ab. Die DKB ermöglicht zwar ab sofort (Dienstag, 10. Juli 2018) das Empfangen von Echtzeit-Überweisungen. Das Aufgeben einer Sofortüberweisung mit dem neuen SEPA-Instant Payments-Verfahren ist bei der Berliner Onlinebank jedoch noch nicht möglich. Bei einem solchen Versuch wird Kunden folgende Warnung bzw. Fehlermeldung angezeigt:

"Vom Bankrechner erreichte uns keine Rückmeldung. Wir bedauern dies und bitten Sie, es später erneut zu versuchen. Bitte prüfen Sie vorab, inwiefern die jetzt ausgelöste Transaktion bereits zur Verarbeitung gelangte."

Das Versenden und Empfangen von normalen Standard-Transaktionen über das DKB-Konto ist aber weiterhin verfügbar.

1822mobile-visakreditkarte-1822direkt

Die 1822direkt bietet Instant Payment dagegen erst ab dem 29. August 2018 an – also sieben Wochen nach der Einführung von Sofort-Transaktionen bei den "normalen" Sparkassen. Dazu gehört auch das Mutter-Institut Frankfurter Sparkasse. Die 1822direkt bietet allerdings nicht alle Sparkassen-Produkte an. Sie bietet z.B. die 1822MOBILE Kreditkarte an und ist auch nicht an die den aktuellen Einführungszeitpunkt gebunden. Die Frankfurter Direktbank hat ihre Kunden am 15. Juni 2018 zum Start im August informiert.

ZUR INFORMATION: Die Deutsche Kreditbank (DKB) ist eine 100-prozentige Tochter der Bayerischen Landesbank. Diese ist wiederum das Spitzeninstitut für die bayerischen Sparkassen. Die 1822direkt ist ebenso eine hundertprozentige Tochter der Frankfurter Sparkasse.

Sofort-Überweisungen breiten sich langsam aus

dsgvpraesident-helmutschleweis-klein

Laut dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) boten fast 1.100 von insgesamt 4.200 Zahlungsdienstleistern Instant Payment an. Diese sitzen in 15 der 34 SEPA-Länder. SEPA ist im EU-Raum sowie in Norwegen, Lichtenstein, Island, der Schweiz, Monaco und San Marino verfügbar. "Die Sparkassen-Finanzgruppe ist die erste Institutsgruppe in Deutschland, die Echtzeit-Überweisungen anbietet", sagt DSGV-Präsident Helmut Schleweis.

Bei Instant Payment wird das Geld innerhalb von zehn Sekunden auf das Konto des Empfängers überwiesen. Ein Test der Redaktion hat gezeigt, dass es quasi in Echtzeit funktioniert. Bisher dauerte es im Normalfall einen Bankarbeitstag. Die neue Funktion steht Nutzern rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr bis zu einer Betragsgrenze von 15.000 Euro zur Verfügung. Allerdings muss die Bank des Senders sowie des Empfängers Instant Payment anbieten.

Bildquellen:

Uhr und Bargeld: Peter Zsuzsanna | Dreamstime.com
Instant Payment bei Sparkasse: Sparkassen-Screenshot
DKB: DKB
1822Mobile Kreditkarte: eigene
DSVV-Präsident Helmut Schleweis: dsgv.de
Bargeld und Laptop: Julia Lazarova | Dreamstime